0

Rückspiel: April, April

nixging

(Foto: ToastyKen)

Mein Wochenende war gametechnisch ein einziger Witz. Herausheben möchte ich hier vor allem den gescheiterten Versuch, ein Xbox Live-Match mit einem Freund auf die Beine zu stellen.

Von meiner ständigen Lobbyarbeit Begeisterung für Microsofts HD-Konsole angesteckt, hat sich besagter Freund letzte Woche nämlich auch eine besorgt. Ich hatte ihm ein paar Spiele ans Herz gelegt und ihn vor allem um das Anlegen eines Live-Accounts gebeten, schließlich sei online Zocken das neue Schwarz.

»Gesagt, getan«, so die erfreuliche Ankündigung Samstag Mittag, woraufhin wir mobil telefonierend Gamertags austauschten, nur um völlig verdutzt zu bemerken, dass uns nicht ein einziges identisches Spiel zur Verfügung stand.

Trotzdem gut, dass wir darüber geredet hatten, denn immerhin können wir jetzt am Computer nachschauen, ob der andere online ist, und uns dann vor den Fernseher setzen, um zu chatten.

Insert [minutenlanges Kopfschütteln].

Zum Frustabbau wollte ich ein paar Zombies in die ewigen Jagdgründe befördern, musste zu meinem Entsetzen jedoch feststellen, dass die Wii trotz anderslautender Meldungen nicht mehr dazu zu überreden ist, importierte Gamecube-Titel abzuspielen. Horror! Grauen! Mega-Schocker!

Abends habe ich dann zum ersten Mal miterleben dürfen, dass es trotz innovativster Simpelsteuerung (WarioWare) immer noch Leute gibt, die mit Videospielen überhaupt nichts anfangen können, oder sagen wir besser: SICH VERDAMMT DÄMLICH ANSTELLEN!!! Aus datenschutzrechtlichen Gründen darf ich das nicht weiter vertiefen.

Der Sonntag war allgemein ein Scherz, und ich möchte nicht darüber reden.

Stats

In der Hand gehabt: 25

Gespielt: 1

Game-Wochenende: 10% von erwarteten 90

Diesen Artikel kommentieren