0

EM 2012: Nicht Italien

Ich höre schon die Stimmen, Italien hätte es sowieso nicht verdient, EM-Austragungsland zu werden, wegen des Bestechungsskandals etc pp. Am Bestechungsskandal hat’s bestimmt nicht gelegen:

Ziemlich abwegig ist der Gedanke, dass sich die Entscheidungsträger von den Korruptionsaffären abschrecken lassen könnten, die es in Italien und Polen gegeben hat. Solche Skandale gehören gemeinhin nicht zu den Dingen, über die sich Fußballfunktionäre aufregen. In Polen etwa sind seit zwei Jahren über 60 Personen, zum Teil hohe Verbandsmitglieder, im Rahmen eines Bestechungsskandals verhaftet worden. Der polnische Fußballverband wiegelte beständig ab und tat so gut wie nichts, Uefa und der Weltverband Fifa beließen es bei ein paar lauen Ermahnungen.
Erst als die polnische Regierung die Verbandsspitze suspendierte, folgte ein empörter Aufschrei bei Fifa und Uefa. Nicht etwa wegen der Korruption, sondern wegen der Einmischung von Politikern ins heilige Fußballgeschäft. Inzwischen hat Polens Regierung längst klein beigeben und die Verbandsführung wieder eingesetzt.

Zitat: Financial Times

Keine Kommentare

  1. 01

    Platini hat doch angekündigt, die kleinen Verbände stärken zu wollen. Insofern wäre Italien eher eine Überraschung gewesen, oder?

  2. 02

    Die kleinen Verbände, da hätte für meine Begriffe Kroatien und Ungarn besser gepasst. Außerdem dachte ich nicht, dass Platini sich mit seinen „Visionen“ durchsetzen würde. Eigentlich hatte ich mir schon eine hübsche Analogie zur Deutschland-Entscheidung einfallen lassen, als Beckenbauer über Blatter triumphiert hat. Jetzt heißts wahrscheinlich Italien 2016.

  3. 03

    Aber was man so hört, fehlte es vor allem den Ungarn an dem von Fußballfunktionären so geschätzten Willen planlos alles zu tun, um in den Genuß der Ausrichtung eines derartigen Turniers zu gelangen

  4. 04

    Vielleicht war der kredenzte Trokajer auch nicht nach dem Geschmack der Entscheidungsträger – wer weiß das so genau. Diese Entscheidungen sind ja immer so transparent wie Milchglas. Oder Kruppstahl.

  5. 05
  6. 06

    Anscheinend reicht manchmal ein Wurstkorb. :)

Diesen Artikel kommentieren