9

Visualisierte Prozentrechnung

100 leute

Basierend auf einem Text der Wissenschaftlerin und Autorin Donella Meadows visualisiert der bereits 2001 produzierte und jetzt mit aktuellen Daten aufgefrischte Film Miniature Earth (FLASH-Warnung, qualitativ schlechtere YouTube-Version, also auch FLASH, hier) eine Welt, auf der genau 100 Menschen leben.

Wie so viele Filme und Animationen nervt auch dieses Werk leider mit jungmatten Weichzeichner-Übergängen und Ethno-Klängen (bzw. in der YouTube-Version mit dem Emo-Klassiker der Beatles von John Lennon), dennoch können solche in einen verkleinerten Kontext gesetzten Relationen an einigen Stellen immer noch überraschen.

9 Kommentare

  1. 01

    Ganz schöne Idee, die Animation.

  2. 02
    aber

    Blogger gibts wohl nicht in der „Community“?

  3. 03
    Patrick

    John Lennon, nicht Beatles, übrigens.

  4. 04

    i do not appreciate what i have, i am not proud on my piece of cake – and i dont want to have more of it. i want to change the recipe!

    sei ruhig, anderen gehts schlechter? das mochte ich noch nie! und das lied ist keines von den beatles, aber eines von john lennon ;)

    aber die denkanstöße sind super – und auf spreebick war doch gerade dieses mit den 4.000.000 handys oder so ähnlich, dort hatte ich angesprochen das große zahlen schlecht zu visualisiern sind, schlecht vorstellbar. der hier gefundene weg ist sehr plakativ, verständlich.

    man könnte die zahlen noch verbessern durch anzahl der personen die durch gewalt/waffengewalt gestorben sind, oder menschen die „frei“ wählen können, wieviele menschen dem meisten müll verursachen – es gibt bestimmt noch eine reihe an interessanten zahlen.

  5. 05

    Patrick, natürlich korrekt, ist verbessert.

  6. 06
    mego

    habs mir nicht angeschaut, ich möcht aber kurz erwähnen dass ein problem mit „100 leute“ modellen ist, dass sie nicht geeignet sind ungleichgewicht aufzuzeigen, schlicht weil man dafür ratios von 1:10^4 bis 1: 10^5 braucht – wenn ich aber sage „ein raum mit 100.000“ leuten dann gibts von diesen 100.000 wiederum nur 8 die wirklich eine vorstellung davon haben was der unterschied zwischen 10^4 und 10^5 ist

    insofern verschleiern und verharmlosen „100 leute“ modelle mehr als sie zeigen – und grafisch kann man das auch schon lange nicht mehr darstellen, dazu brauchte man nahmlich eine bis mehrere spiegel ausgaben pro grafik

  7. 07
  8. 08

    „jungmatten“

    Härrlisch!

Diesen Artikel kommentieren