3

Legastheniker

Das schlimme am Kicker ist, dass man nicht nur die Artikel, die von blumigen, uninspirierten Stilblüten nur so strotzen, keine drei Sätze lesen kann, sondern auch die Kicker-Ticker-Meldungen durchsetzt sind von miserablem Deutsch und wahrscheinlich von drei Tage alten Lemmingen gegengelesen werden, denen man versprochen hat, sie dürften nach Spielschluss zu Mama (Verwurstungsmaschine). Beispiel?

Das war’s!! Liverpool steht im endspiel in Athen. Reina konnte gegen Robben und Geremi parieren. Bei Liverpool trafen alle Schützen sicher. Die „Reds“ stehen nach 2005 wieder im Endspiel!!!

Zwei Sachen fallen mir dazu ein: An Ausrufezeichen hängt sich der Stil auf. Und: Es ist auch gar nicht nötig, Satzzusammenhänge zu konstruieren, wenn jeder weiß, wovon die Rede ist, und überhaupt!!!!!!!!!!!

3 Kommentare

  1. 01

    „Multiple exclamation marks are a sure sign for a diseased mind!“

  2. 02

    Indeed, es ist. Vielleicht aber auch eine Ausgleichshandlung, die sich gegen die kackbratzige Teilnahmslosigkeit deutscher Fußballkommentatoren wendet. Die Begeisterung auf den Punkt das Ausrufezeichen bringen! Emotionen! Taumel! Dingsda, wie hieß das Wort noch gleich? Irgendwas mit super!

Diesen Artikel kommentieren