11

Concerts à Emporter

concerts350.jpg

Irgendwo da drüben, gleich über den Rhein, hinter der Sprachbarriere, liegt ein wahrer Schatz, der von den deutschsprachigen Musikliebhabern noch gar nicht entdeckt wurde.

Das französische Musikweblog Blogothèque produziert seit einem Jahr schon ganz wunderbare Videopodcasts. Sechsundvierzig sind es schon. Dabei ist die Idee so simpel wie charmant. Man lasse Künstler auf der Strasse, im Waschsalon, in einer Bar, im Park oder im Lift musizieren und filme sie dabei.

So sind liebenswerte, teilweise sehr intime Filme entstanden. Zum Beispiel die grandiosen Arcade Fire im engen Aufzug des Olympia spielend oder Herman Düne, improvisierend im Waschsalon, während im Hintergrund eine Putzfrau für Ordnung sorgt. Auch dabei: die scheinbar stets gutgelaunten Schweden von I Am From Barcelona und ein grosser Passantenchor.

Simplement Fabuleux!


#41 – Arcade Fire – Neon Bible & Wake Up
Hochgeladen von lablogotheque

#24.1 – I'M FROM BARCELONA – We're from
Hochgeladen von lablogotheque

#21.1 HERMAN DUNE 1 – 123 / I Wish…
Hochgeladen von lablogotheque

[via]

11 Kommentare

  1. 01

    Ja, die Blogotheque ist wirklich eine sehr schöne Sache. Bei vielen Videos wurde anscheinend ein spezieller Filter benutzt, der alles in so einem merkwürdig schönen Licht erscheinen lässt. Leider machen einige Filme jedoch den Eindruck zu sehr gestellt zu sein. Auf jedenfall eine tolle Idee und schöne Umsetzung das Ganze. Mein Lieblingsvideo ist ebenfalls von I’m from Barcelona. Bei „Tree House“ sitzen geschätzte 20 Leute in einer Bar und singen gemeinsam. Die eingefangene Stimmung ist großartig. Hier geht’s zum Film.

  2. 02
  3. 03
    MC BASTARD

    schön… ich überleg schon die ganze zeit ob ich es all meinen freunden schicken soll… andererseits wird es dann auch kommerz durchs weiterschicken und das wäre wahrscheinlich der Tod des ganzen… hachja ich schaus mir einfach nochmal an

  4. 04

    mc bastard: wie meinst du denn das?

  5. 05
    MC BASTARD

    naja ich meine es so:

    das ist wie mit dem lieblingsort den jeder mensch hat, der irgendwo völlig abgelegen liegt. der ist so toll das man jedem erzählen will, wie toll es dort ist, aber wenn es so toll ist, kommt jeder und dann ist es nicht mehr so toll da… manchmal ist es besser etwas im kleinen kreise für sich zu behalten…

  6. 06

    Ja, einfach magnifique, – wie so manches aus Paris : SPAM entfernt

  7. 07

    Das sind so die Linkempfehlungen, weswegen ich immer wieder hier vorbeistolpere…

    Danke!

  8. 08
    heitmeier

    großartig! mein favourite ist ‚the national‘.

  9. 09

    ich bin damals über jeffrey lewis auf diese grossartige seite aufmerksam geworden. sehr empfehlenswert: das video zu bus stop.

Diesen Artikel kommentieren