0

Deutschland-Slowakei

Nabend allerseits, herzlich willkommen. Premieren gehen ja immer daneben, hoffentlich liegts an mir, und nicht am Spiel. Jetzt dürfen wir alle gespannt sein, ob Jogi Löw die werderanischen Zickereien unter Kontrolle gekriegt hat, oder ob er zu beschäftigt war, die Tränen der (Ex)Bayern zu trocknen.
Jetze noch kurz Bier holen, n büschen Schokolade und sonst noch teures, ungesundes Zeug, dann geht’s los.

Aufstellungen – Deutschland
Lehmann – Lahm, Mertesacker, C. Metzelder, Jansen – Frings – C. Fritz, Hitzlsperger – B. Schneider – Klose, Kuranyi
Zwei Zicken im Sturm, na dann. Wenn das kein Fall für vanity fair is.

– Slowakei
Contofalsky – Klimpl, Skrtel, Durica – Zofcak, Borbely, Sapara – Krajcik, Svento – Holosko, Vittek
Außer Borbely und Vittek hab ich keine konkreten Spiel-Erinnerungen an irgendeinen Slowaken. Borbely is bei Lautern Leistungsträger, wie es so schön heißt. Nämlich gar nichts. Vittek gebührt die außergewöhnliche Ehre, als einer der ganz wenigen Nürnberger etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben zu sein.

Polen hat sich von Armenien düpieren lassen, das sind doch gute Vorzeichen. Bei den Paarungen heute kann es nur Überraschungen geben. Ob Domenech wieder Anelka aufstellt? Das sind so Fragen heute…

(20:15) Los geht’s. Klose bezeichnet Bierhoff als großen Stürmer. Man kann wahrscheinlich nicht behaupten, dass er am inneren Druck zerbricht.
Ich bin irritiert. Der äht ja gar nicht. Geschätzte 18 Sätze ohne äh. Zeichen und Wunder.

(20:17) Netzer und Delling, die Teletubbies der ARD. Netzer schafft einen halben Satz ohne äh. Immerhin.

(20:20) Das stell ich mir schön vor: Ballack macht einen Antikonfliktkreis mir Klose und Frings, teilt Wachsstifte aus und sagt: So, Leute, jetzt malt jeder mal auf, was ihm am anderen nicht passt.

(20:23) Ach Du scheiße, Beckmann. Trainer, ich brauch die Stunden glaub ich. Wenn ich das gewusst hätte.

(20:27) Blaskapellen klingen immer scheiße. Trotzdem führt die Slowakei in puncto Nationalhymne mindestens zweistellig. Was bei der deutschen Nationalhymne aber keine Kunst ist.

(20:33) Anpfiff. Gott is das Bier warm.

(20:36) Die gute alte Klinsmann-Taktik: Früh nach vorn, nach vorn, nach vorn. Das dafür noch kein Fußballredaktionspraktikant das Wort „Blitzkrieg“ in die Runde geschmissen hat, wundert mich. Klose verstolpert zum ersten Mal.

(20:40) Verdammte Schnellanalysen. Merke: erste Einschätzungen immer erst nach 20 Minuten.

(20:42) 1:0 Deutschland, Klose

(20:44) Jansen! Was der an der Grundlinie gesehen hat; rammt sich durch die komplette slowakische Hälfte, legt zurück, Skrtel erschreckt sich vor dem Ball, Klose hält den großen Zeh hin. Oder Durica. Oder Klose.

(20:51) Sehr schön, wie inzwischen auf die niederdeutsche Aussprache von Merte-s-acker geachtet wird. Wünscht man sich dann doch häufiger, dass auf korrekte Lautung der Namen geachtet wird.

(20:53) 1:1, Metzelder (ET) Kaum lobt man mal den Beckmann, schon kommt sowas.

(20:54) Metzelder lässt sich links von Krajcik überlaufen und kann ihn dann nur noch selber reinmachen. Unnachahmlich.

(20:59) Jansen macht das Spiel. Schneider scheint nicht die optimale Lösung, hinter den beiden Kilometerfressern.

(21:04) Erstes Zwischenfazit: Kein schlechtes Spiel, ziemlich kontrolliert, aber ich hab den Eindruck: da passiert noch was.

(21:06) Zucker: Kuranyi holt sich den Ball nach Fehlpass Lahm, steckt durch auf *hab ich nicht mitbekommen*, der in die Mitte, wo Schneider steht. Schneider ist ein netter Mensch. Wo Schneider steht, da fällt kein Tor.

(21:10) Ich hätte mir Filterkippen kaufen sollen, verdammt. Tabak dauert immer so lange.

(21:12) Die Slowaken beginnen sich zu trauen. Da klafft ein Loch im defensiven Mittelfeld, Herr Frings, was nun?

(21:14) Ich bin dafür, Binsenweisheiten in Beckmännereien umzubenennen. Ich hör hier mehr Lebensweisheiten als am Weihnachtsabend von der angeschickerten Oma.

(21:16) 2:1, Hitzlsperger Mit der linken Kopfhälfte. Nach Linksflanke Lahm.

(21:18) Halbzeit. Sieht gut aus (ausser Kuranyi). Der Kicker klaut dem Klose das Tor.

(21:25) Im Strafraum der G8: Unruhe. Anscheinend. Noch brennts zwar nicht im Strafraum, aber anscheinend wirds schon eng vor dem Tor.

(21:29) In drei Jahren findet der G8-Gipfel bestimmt auf der ISS statt.

(21:35) Anpfiff zweite Hälfte.

(21:39) Prognosen: Hilbert wird kommen, Gomez wird kommen.

(21:42) Schneider spielt den Mitläufer. Das passt großartig zur rechten Außenbahn, aber nicht in die Mitte.

(21:47) Die Slowaken und die Deutschen schieben sich gegenseitig die Bälle zu. „Ausgeglichen“ nennt der Beckmann das.

(21:49) Gähn.

(21:52) Immerhin führt Frankreich. 1:0 durch Nasri. Der is in drei Jahren auch bei den Bayern „im Gespräch“.

(21:55) Ganz viele Wechsel. Kuranyi geht, Gomez kommt. Klose bleibt drin: Löw muss sich ziemlich sicher sein, dass nix mehr schief geht. Zwei Wechsel bei den Slowaken. Aber die Namen hab ich auf die Schnelle nicht verstanden.

(21:58) Krajcik hält Gomez am 5-Meterraum am Trikot. Elfmeter war das nicht. Beckmann ist (strike) anderer Meinung.

(22:02) Trochowksi wird kommen. Eigentlich bräuchte man ja jetzt nen Spielmacher, keinen Spielmacherpraktikanten.

(22:04) Wechsel: Trochowski für Klose. Manche Dinge muss man nicht verstehen.

(22:07) WIR SEHEN MÜDE AUS, WIR SEHEN MÜDE AUS, WIR SEHN WIR SEHN, WIR SEHEN MÜDE AUS!

(22:09) Die Hamburger feiern trotzdem. Kein Wunder, nach der Saison.

(22:11) Sieht so aus, als bewürfen sich Kocian und Löw mit Sandförmchen.

(22:13) Wechsel Slowakei: Oravec für Strba.

(22:15) Kennt ihr das, wenn auf der afterhour nur noch einer tanzt, ganz für sich allein? We call him Mario Gomez.

(22:17) In Gedanken zähle ich die Zeit runter.

(22:20) Die Slowaken haben ihre Hausaufgaben nicht gemacht und versuchen, in der letzten Fünfminutenpause noch was hinzukritzeln. Mein Mathelehrer hätte gesagt: Nicht der Versuch zählt, sondern das Ergebnis.

(22:22) Wechsel Deutschland: Rolfes für Schneider. Einen für die Galerie, nennt man das.

(22:24) Schlusspfiff. Ich geh jetze noch n büschen kickern. Bis denne.

Keine Kommentare

  1. 01
    dear

    Im Mathe-Grundkurs bin ich grundsaetzlich irgendwie doch immernoch auf 5 Punkte gekommen. Wohl weil ich es immerhin versucht habe. Nochmal Danke Herr Krug. So viel Mitleid wurde den Slowaken augenscheinlich nicht zu Teil.

    Gute Premiere, nur schlechtes Spiel erwischt.

  2. 02

    Schönes Live-Blogging. Schön gemacht!

  3. 03

    Dass Tabak bzw. das selber Drehen ein wenig störend beim Live-Bloggen ist, hätte ich Dir vorher sagen sollen. Hab ich aber nicht. Hab nicht damit gerechnet, dass es noch andere Exoten der Selbstdreherei gibt.

  4. 04
    Samuel

    Klasse Premiere, wesentlich witziger als dieser msn-Mist oder sonstwas. Solltest du auf jefden Fall öfter machen, liest sich sehr schön.
    Achja, natürlich war das foul an Gomez ein Elfmeter…

  5. 05
    Joscha

    Großartig. Verneige ich mich?
    Wer braucht denn jetzt noch eine Spielzusammenfassung!?

    Die Tage spielte ich mit dem Gedanken mal schriftlich auf die nicht mehr vorhandenen Beiträge von Legenden wie „malte“ hinzweisen und wie bedauerlich das doch sei. Doch fred zeigt, dass er außer melancholischen Geschichten über gescheiterte Trainer und Spieler mit schwerwiegenden Alkoholproblemen auch einen feinen Humor hat. Zeigt er nur so selten. Öfters sowas machen :)

  6. 06
    icke

    Grosses Tennis! Danke.

Diesen Artikel kommentieren