25

Mehr Fotos aus Heiligendamm

heiligendamm karsten thielker

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

karsten thielker heiligendamm

Hinweis: Sämtliche Rechte an den Bildern liegen bei Karsten Thielker.

25 Kommentare

  1. 01
    Christoph

    Das vierte Bild von unten (Polizeitrupp auf Gleisen) weckte spontan Erinnerungen: Ganz Heiligendamm ist von den Demonstranten besetzt – Ganz Heiligendamm? Nein! Ein von unbeugsamen Römern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten

  2. 02
    Acid

    Gipfel-Fernsehen
    Heute: Militärpolizei im Landesinneren
    http://g8-tv.org/index.php?play_id=1721

  3. 03

    Warum trampeln die Demonstranten eigentlich die ganzen Felder platt? Erntevernichtung zum Zwecke des Grundrechtschutz?

  4. 04

    Beim vierten Bild von oben muss ich spontan an Zombie-Horrorfilme denken.

  5. 05
    Susi

    @Tobias: Denen ist es anscheinend scheiß egal, ob sie dem hart arbeitenden Bauern Probleme bereiten.

    Naja, wenn ich mir die Demonstranten und deren Aktionen so anschaue (und ich erkenne viele auf den Fotos wieder), schäme ich mich ein wenig. Das ist alles nur noch ein Spass-Event, was an der eigentlichen Sache vorbeigeht. Und der Spreeblick tut mit seiner „Berichterstattung“ das übrige.

  6. 06

    Der Herr Thielker macht ja durchweg gute Fotos. Großes Kollegenlob!

  7. 07
    Acid

    Tobias: weil auf den Straßen vor lauter Sondereinheiten kein Platz mehr war.
    Im Ausland ist der Eindruck dieses Events „negativ“ bis „katastrophal“.
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/56870

  8. 08

    gibts doch nicht, das erste foto gleich ein bekannter :D

  9. 09
    sup

    Die Gewerbetreibende werden für den Ausfall durch den Gipfel auch nicht entschädigt, also ausgleichende Gerechtigkeit, dass die Bauern auch was abbekommen. :)

  10. 10

    @Acid: was hat der Link zu ‚http://www.german-foreign-policy.com‘ mit der Wahrnehmung der Ereignisse im Ausland zu tun? Die im Artikel zitierten Quellen sind alle aus D. (Edit: Tatsächlich, im letzten Satz wird der österreichische Standard ztitiert.)

    Im ‚Editorial‘ der Seite heißt es:
    Die „Informationen zur Deutschen Außenpolitik“ (german-foreign-policy.com) werden von einer Gruppe unabhängiger Publizisten und Wissenschaftler zusammengestellt, die das Wiedererstarken deutscher Großmachtbestrebungen auf wirtschaftlichem, politischem und militärischem Gebiet kontinuierlich beobachten.

    Hmmm…

  11. 11
    Acid

    #9
    Ich zitiere mal den letzten Absatz:
    Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass der G8-Gipfel keines seiner angeblichen Ziele realisieren wird und in ein innenpolitisches Fiasko übergeht. Die überbordende Repression führt zu Auseinandersetzungen zwischen den Regierungsparteien und entwertet das Schaubild von den friedlichen Zuständen in der deutschen Musterdemokratie. Wie es in mehreren Berichten deutscher Diplomaten im Ausland heißt, ist der Eindruck in den Gastländern „negativ“ bis „katastrophal“. In Deutschland, schreibt der Londoner „Independent“, kehrt eine „Polizeistrategie der harten Hand“ zurück – „die alte, deutsche Tölpelei“ [7]

    [7] Pressestimmen: „Deutsche Tölpelei“; Der Standard 05.06.2007
    Der Standard ist aus Österreich und das ist in der Tat Ausland. Der Londoner „Indepentent“ klingt auch nicht nach einer „Quelle aus D“

  12. 12
    Jan(TM)

    Der Nachwuchsjesus auf Bild 1 hat wohl den Weg zum evang. Kirchentag nicht gefunden?

  13. 13
    Acid

    Cool, Jan – den Comment druck ich mir aus: „BILD-Leser kommentieren in Blogs“

  14. 14

    @Acid
    Der Einsatz der Spürpanzer der Bundeswehr ist, so weit ich weiß, nicht gesetzwidrig, wie in dem Video behauptet. Das ist Amtshilfe, wie sie auch bei Katastropheneinsätzen üblich ist.
    Und geheim ist der Einsatz auch nicht. Im Focus wurde schon vorher darüber berichtet.

    Fehlinformationen durch Das Gipfel-TV.

  15. 15
    Acid

    Also ist der Gipfel ’ne Katastrophe!? Dann hatten die Pholks von german-foreign-policy.com ja nicht ganz unrecht. :)

  16. 16
    y

    Kann mir jemand sagen wo man sich als Schlauchboot Käpten für Greenpeace bewirbt?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,487210,00.html

  17. 17

    Ypsilon, zur Musterung kannst du dich an über 80 Orten in Deutschland bewerben, zum Beispiel in Berlin.

  18. 18
    MC BASTARD

    http://www1.ndr.de/nachrichten/g8/bilderstrecken/demo72_v-gallery.jpg

    mein absolutes lieblingsbild, naja so langsam setzen se ja auch wirklich staub an…

  19. 19
    leo

    mc bastard, das bild ist jetzt auch mein lieblingsbild. :)

  20. 20
    ber

    @acid#12:
    Bin kein Bild Leser aber an Jesus hab ich auch sofort gedacht. Ein mit etwas Pathos und Symbolik aufgeladenes Bild wäre doch genau das richtige. Auch wenn die bisherigen Ereignisse nicht sonderlich zur Legendbildung reichen.

  21. 21
  22. 22

    @Kommentar 2:
    was bitte ist 129a, und warum wird mir das bei Sekunde 27 ins Unterbewusstsein gepackt?

Diesen Artikel kommentieren