15

Seesack

Um der versammelten Weltpresse die deutsche und insbesondere mecklenburg-vorpommerische Kultur näher zu bringen, gab es für jeden Journalisten einen Seesack mit Keksen, Gummibärchen, Handtüchern, Hautcreme und einem Buch mit Milchshakerezepten.

Und einer offiziellen G8-Frisbee. Diese darf natürlich auf keinen Fall über den Zaun geworfen werden. Jedenfalls nicht wenn der Wurf nicht gefilmt wird.

[via]

15 Kommentare

  1. 01
    leo

    Der Ansatz ist gut, aber statt den Keksen hätte ich Erdnüsse und statt den Gummibärchen Bier in den Sack getan. Handtücher sind ja schon dabei. Die Milchshakerezepte sind überflüssig, aber ein Wörterbuch wäre praktisch.

  2. 02
    sunny

    milchshakerezepte? näh, ne.

  3. 03
    leo

    … oder doch lieber ein Fisch?

  4. 04

    Und von wem gabs das? Vond en Organisatoren?

  5. 05

    Juuro: jup, kriegt jeder Journalist vom Presseamt der Bundesregierung. Ist natürlich alles gesponsort, das Zeug (Lambertz, Nivea, Trolli, Tourismusverband McPomm, das Milchshakebuch ist glaub ich von der CMA)

  6. 06

    Asso, dacht schon da seien schonwieder Steuergelder für draufgegangen! ;)

  7. 07

    Die Handtücher find‘ ich originell! Es gibt nichts praktischeres als Handtücher.

  8. 08

    naja mir würde doch schon ein oder zwei sachen einfallen, die praktischer als handtücher sind ;)

  9. 09

    Wie wäre es mit einer Wasserbombenregenjacke statt der Handtücher?

  10. 10

    Handtuch ist doch OK, fehlt aber noch ein Universalreiseführer statt Rezeptbuch und nen Babelfisch statt Kekse, die Gummibärchen stammen bestimmt aus Bonn daher kam noch nie etwas Gescheites, obwohl vielleicht doch zu gebrauchen um sie in die Ohren zu stecken, falls es Gedichte gibt. Komisch die Creme kommt doch von der Nordsee nicht von der Ostsee? Mit der Frisbee kann man im Notfall Wogonen ablenken.

  11. 11
    deine muddaaa!

    Sowas sollte man auch für unseren Black Block machen:

    Nen Bier, Buch „Alles was knallt! – zum selber baun“, nen Pflasterstein, ne Gasmaske, ne Sonnenbrille und nen Halstuch

    Wer Lust hat kann mir ja so ein Packet schicken ;D

  12. 12

    ok. ich werd keinem journalisten mehr trauen der ab heute schreibt, das mecklenburg-vorpommern doch ganz schnafte sei. jetzt weiss ich ja, wo es herkommt…diese handtuchhuren.

  13. 13

    was bitte macht das milchshake-rezeptbuch dadrin? und wenn schon ein rezeptbuch, wäre dann für journalisten dann nicht cocktails passender?

  14. 14
    ThomasG

    Wer ist denn der Hersteller der G8-Frisbee? Wenn einer der Journalisten eine G8-Frisbee noch nicht über den Zaun geworfen hat und auch sonst nicht anderweitig brauchen kann, wäre ich ein dankbarer (Verhandlungssache) Abnehmer :-)

  15. 15

Diesen Artikel kommentieren