0

Mega-Rückspiel: Kaum noch Gegner

pause

In den letzen paar Wochen habe ich eine ganze Menge erlebt. Zwar war es mir noch nicht vergönnt, die Champions League zu gewinnen, dafür habe ich reihenweise Terroristen nach Hause geschickt.

Und Aliens. Und Großmäuler. Und Halbstarke, Schwachbrüstige, Junggebliebene und Altaussehende. Links, rechts, oben unten; online, offline; allein, im Team, Co-Op, vs., 1-on-1 — reihenweise.

Mit ein paar Tasten und zwei Analogsticks.

Ich habe an einer Arcade-WM teilgenommen und war für eine Stunde der Prinz von Persien. Ich habe geflippert und gegrindet, bin in London, Tokyio, und im Dreck Rennen gefahren.

Ich raste durch den Weltraum, schlich über fremde Planeten und rannte über den Centre Court. Ich befehligte Bogenschützen, Schwertkämpfer und leichte Infanterie.

Ich schuf einen Garten.

Ich war der Spinnenmann (und fand es schrecklich), ich war Gang-Mitglied (und fand es ok), ich war ein Superhelden-Cop, der Gangs bekämpfte (übercool).

Ich war auf der Jagd nach einem Serienkiller, auf der Suche nach Dämonen, auf der Flucht vor der Polizei und auf einer Reise in die Vergangenheit. Ich habe hordenweise Monster besiegt, massenhaft Rätsel gelöst, und unzählige Male neu starten müssen.

Jetzt bin ich fix und alle.

Wochen-Ende. Häusle baue‘.

Stats

Gespielt: 273, grob geschätzt

Game-Wochen: 90%

Diesen Artikel kommentieren