0

Gegendarstellung

Ich habe Mist erzählt. Großen Mist. Ich habe mich über die Einkaufspolitik der Bayern lustig gemacht und sie in irgendeinem Kommentar als „dadaistisch“ bezeichnet.
Das muss ich nun revidieren. Dadaistisch ist sie nicht, kannibalistisch schon eher. Aber schön offensiv: Die Mannschaftsteile, die in der vergangenen Saison heftig krankten, wurden nicht verstärkt. Keine neuen Innenverteidiger, und Hargreaves wurde auch nicht adäquat ersetzt.
Bisher, muss man wohl sagen. Keine Ahnung, was der Uli noch so macht. Vielleicht baut er noch ein Altersheim auf dem Vereinsgelände, wo van Buyten, Makaay und Kahn sich von den jungen Zivis Schlaudraff und Podolski ihre Medikamentencocktails reichen lassen, während Roque die Stationsvorsteherin spielt.
Ich sage es ungern, aber ich freu mich auf die Bayern nächste Saison. Auch wenn ich die Makaay-Interviews vermissen werde. Psst: Ein anderer Trainer wär noch ganz nett.

Keine Kommentare

  1. 01

    Absoluter Blödsinn. Hättest du regelmäßig die Bayern-Spiele der vergangenen Saison gesehen, wüsstest du, dass das Hauptproblem das kreative Spiel nach vorne war. Die Neueinkäufe sind weder dadaistisch noch kannibalistisch (zumal der Großteil der Spieler aus dem Ausland kommt), sondern zeugen von einem bereits durchdachten Spielsystem ohne klassischen 10er: Flankenläufe von Ribéry und Jansen, in der Mitte stehen zwei Vollstrecker, die im Gegensatz zu Makaay (um den es mir leid tut) und Podolski auch hervorragend Kopfball spielen. Ze Roberto kann die Bälle verteilen und Schlaudraff bei kritischen Spielständen auch mal die 1:1 Situation suchen. Van Bommel füllt die Hargreaves Position bestens aus und dann hat man ja auch noch Ottl. Die einzige Personalie, die ich nicht so recht verstehe, ist die von Altintop.

  2. 02

    Und worin widerspricht sich jetzt nochmal genau Deine Einschätzung meiner, wenn man das kannibalistisch mal weglässt?

  3. 03

    Nachtrag: Und ich lieber mosere, während Du lieber lobst?

  4. 04

    Um Makaay ist es wirklich schade. Der war für mich immer, obwohl er bei Bayern spielt, der einzig wirklich sympatisch wirkende Spieler der Bundesliga.

  5. 05

    Vllt. geht er ja nach Wolsburg *prust*

  6. 06
    georg

    stefan kuntz hat noch ein schmankerl für die offensive angekündigt. nachtigall ick hör dir trapsen…

  7. 07
  8. 08
    Samuel

    Dieser Link wirft drei Fragen auf, beziehungsweise zwei fragen und eine Überlegung.
    1. Was zur Hölle hat Juve nur mit dem Vfb?
    2. Wie kann man bitte in der Türkei glücklich sein, erst recht als begehrter nationalmannschaftskapitän?
    3. Vielleicht wäre es gar nicht so übel, wenn Maakay nach wolfsburg geht. Vielleicht wäre einem der Vereinb dann nicht mehr so verrdammt…egal. Hauptsache, er geht nich nach Holland, dann würde ich mich nämlich daran erinnern müssen, dass er Holländer ist und ihn hassen, obwohl ich ihn immer mochte und neben Scholl als einzig sympathischen Bayer annahm, der meinen Bayernhass etwas kühlte. Der lodert jetzt wieder neu auf. Danke, für das kaputtmachen von Podolski, ihr Arschlöcher.

  9. 09
    Heide

    Makaay beim VfL Bochum? Da war die Idee eines Podolski-Wechsels an die Ruhr ja noch glaubwürdiger. Neugierig was da noch kommt bin ich dann aber doch.

  10. 10

    fußball ist doch ganz einfach. du musst einfach nur mehr tore schießen als dein gegner. das versuchen die bayern nächste saison auch mal wieder.
    ein attraktives 6:5 wäre doch was. ein fitter ismael kann die abwehr aber vielleicht wieder etwas zusammenhalten. demichelis hat ja auch schon an die tür geklopft.
    es scheint allerdings kein platz mehr für „schweini“ zu geben. edelreservist nennt man dann sowas. vorbei mit jung und stürmisch. aber dann können sie in ruhe weiter wachsen und gedeihen. auf der bank und vor allem im training. auf ribery bin ich aber wirklich gespannt.

  11. 11
    BelleNoir

    von wegen kein 10er. Toni Kroos, mark my words, es hat einen Grund wenn ausgerechnet Hitzfeld einen so jungen Kerl spielen lassen will.

  12. 12
    nichtinseattealex

    (von wegen kein 10er II) …meinster Meinung nach wird Ribery in die Rolle hineinwachsen (und zwar in die klassische!…evtl. erst während der Saison…gaaanz unauffällig)…bei Makaay stimme ich euch zu (solche Leute müssen an den Verein gebunden werden…. – ähem – ansonsten enden sie falsch grinsend und tanzend bei so ner verf……you know what I mean!) ….Podolski wird seine Postsommermärchenmenstruationsbeschwerden auch in den Griff bekommen…Lucio wieder den Respekt bekommen den er verdient uuuund Mehmet Scholl geht an der Atlantikküste mit Liza surfen!
    bis densen
    hach wie romantisch….

  13. 13

    Ich sehe das ganz ähnlich. Die Bayern hätten noch einen IV holen sollen. Und wieso Klose so dringend an die Isar musste, wird wohl nur der Uli selbst wissen. Die Bayern haben nun nominell einen hervorragenden Sturm: Toni (wird spielen, solange er gesund ist), Klose (wird spielen, solange Toni trifft und er seine Tore vorbereitet), Poldi und Schlaudraff. Super: Die Bayern zerstören Deutschlands Nachwuchs!

Diesen Artikel kommentieren