17

Mittagspause!

warhol.jpg


Direktpause

[via]

17 Kommentare

  1. 01

    Behind the scenes Audiokommentar: „Wir mussten die Szene 14 Mal drehen. Andy war kurz vorm‘ durchdrehen…“

  2. 02

    Musste man sich das Ketchup in den 70ern selbst drauf machen?

    Ich würde auf Youtube ja gerne mal „Empire“ von Warhol in voller Länge sehen.

  3. 03

    Entweder hab ich’s nicht ganz kapiert oder finde es einfac nur scheiße :|.

  4. 04

    Die Ketchup-Dip Technik ist ja mal Schmackolicous! Man muss es einfach lieben!

  5. 05
    Clemens

    mmmh“¦äußerst spannend.

  6. 06
    Peter L.

    Jetzt hab ich Hunger.

  7. 07

    Ganz große Kunst!
    Keine Handlung, keine Dialoge, …
    Ich würde sagen: Hollywood-reif. ;)

  8. 08
    Harm

    Klugscheissinfo: Davon gibts auch eine Fortsetzung.

  9. 09
  10. 10
    Ivor Bigbotty

    Das kann ich besser.

  11. 11

    Na ja,

    ich schaue Leuten beim Essen genauso ungerne zu wie beim Gegenteil…

    Und: ist das nicht Limahl?

  12. 12

    War da jetzt grad ’n langweiliger Typ beim Futtern zu sehen oder spiegelt mein Display wieder so stark?

  13. 13
    Peter H aus B

    Ähnliches macht Harald Schmidt noch heute. Aus gutem Grund.

  14. 14

    Pop will eat itself. (sorry, has eaten, itself)

  15. 15
    vib

    Ich hatte gerade eine Vision: Andy macht zusammen mit Klaus Kinski Mittagspause.

  16. 16

    @vib #16:

    schöner gedanke. aber ich vermute, kinski sucht sich inzwischen mittags in der kantine einen anderen tisch.

  17. 17

    Hmm …
    Die Andy-Schrulle hats eben voll geschnallt, daß es Teil der industriellen Massenkultur ist.
    Krass, oder?

Diesen Artikel kommentieren