6

Hy Zaret ist tot

Der Titel könnte suggerieren, dass ich schon immer wusste, wer Hy Zaret war. Bis vor 15 Minuten wusste ich aber nicht, wer Hy Zaret war, obwohl ich den berühmtesten Song, den er getextet hat, natürlich kenne. Denn „Unchained Melody“ dürfte niemandem unbekannt sein.

Über die Meldung, dass Herr Zaret gestorben ist, bin ich wegen dieses einen Satzes gestolpert:

Hy Zaret, the man who wrote the lyrics for the classic song ‚Unchained Melody‘, has died of old age.

Der Mann ist im Alter von 99 Jahren an Altersschwäche gestorben. Nicht an Drogen, nicht an Krebs, nicht bei einem Unfall. Er wurde nicht ermordet und er hat sich auch nicht selbst umgebracht. Er war einfach alt, seine Uhr war abgelaufen. Man ist fast geneigt, ihm dafür posthum zu gratulieren.

6 Kommentare

  1. 01

    Hihi. Welch charmanter Tippfehler: „Der Mann ist im *Later* von 99 Jahren…“ – Den würde ich nicht mal korrigieren. ;)

  2. 02

    Oops. :)

    Na doch, korrigieren muss ich den schon. Aber dein Hinweis bleibt ja drin.

  3. 03

    mmmh, und wo ist der youtube link ;-) der der mp3???

  4. 04

    Kommt nicht mehr all zu oft vor, dass eine „Berühmtheit“ auf die normale Art und Weise stirbt.

  5. 05

    „“Unchained Melody“ is one of the most recorded songs of the 20th century, by some counts having spawned over 500 versions[1]. The lyrics were written by Hy Zaret and the melody composed by Alex North.“

    Quelle: Wikipedia

    Da findest du im nu sehr viele Versionen… :)

Diesen Artikel kommentieren