18

Das iPhone-Musical

iphone musical

Aber natürlich ist das furchtbar und grausam und wir Europäer sind ja so viel distanzierter und realistischer und wie kann man nur und was soll denn das und da gehen ja journalistische Prinzipien den Bach runter und überhaupt es ist doch nur ein verdammtes Telefon und die spinnen, diese Amis.

Aber Spaß haben sie schon mit dem iPhone, da drüben bei der New York Times. Video nach dem Klick.


Direkt

[via]

18 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Dieses komische Telefon von Apple wurde bisher von mir nicht mal ignoriert. Bisher. Bis zu diesem Video. Jetzt werde ich es wohl ignorieren.

  3. 03
    lork

    gnihihi Johnny, dein Text macht die üblichen Kommentare ja voll überflüssig.

    Also ich finde das iPhone jedenfalls toll ;)

  4. 04
    Peter H aus B

    Eines muss man den Amis lassen: Das mit der Show, das haben sie kapiert…

    Großartig!

  5. 05
  6. 06
    Notwendig

    Och menno! Ich hatte sooooooooo gehofft, dass ihr dieses Mist-Ding nicht erwähnen würdet. Seit Einführung in den USA sind nun etliche Tage ins Land gezogen, ohne dass ihr auf dieses Medienkarussell (Rummelplatz „Terrordome“) aufgesprungen seid. Was ich Euch hoch angerechnet habe. Die feine Kunst des gewitzten Ignorierens.. Aber nix da. Jetzt habt ihr es zumindest angefasst. Und Euch vergiftet. Ihr werdet nun auch an der iPhone-Krätze sterben. Schade.

  7. 07
    y

    Ich war gestern in einem T-Punkt … der gedanke dass ich dort bald mein neues cooles Telefon von Apple kaufen soll – passt irgendwie so gar nicht.

  8. 08
    Krille

    Zu geil der Clip. Und zu schade dass das iPhone nur ein Spielzeug ist.

  9. 09

    Notwendig, sorry, echt. Wir haben ja gut durchgehalten (obwohl Max und ich das alles genau verfolgen…), aber das ging nun gar nicht mehr. Das war die Krönung. Es wird kein iBlog, keine Sorge. Obwohl’s hier früher viel mehr Apple-News gab. :)

  10. 10
    vib

    Hm. Denken wir einfach mal 1500 Jahre voraus und stellen uns vor, dass Archäologen irgendwo dieses Filmchen ausbuddeln. Wie da dann die Interpretationen ausfallen, ist meiner Meinung nach durchaus offen.. Für mich hat dieser Tanz um die goldene Kommunikationskrücke stark psychotische Züge ;)

  11. 11

    Rene Walter?
    Entweder ich hab heut die falschen Drogen genommen oder Ihr seid scheißwitzig!

  12. 12
    Heinz

    sehr schön auch „NYT records – no rights reserved“

  13. 13

    Ich hasse diese Popper von Markenfetischisten die sich alles kaufen, was sie von ihrer bevorzugten Marke finden, über die sie sich definieren. Zeugt von geringfügiger Persönlichkeit.

    Und ich finde es wirklich dumm, dass das von diversen Medien weitergetragen wurde. Das iPhone selbst ist ja grundlegend auch nichts neues, denn MP3s konnte man auch bisher schon mit diversen Handys hören. Zudem finde ich es persönlich gesünder lieber dafür zwei Geräte zu haben, kommt man nicht so durcheinander damit.

  14. 14
    effzehn

    Hier scheint ja schon wirklich jeder das Teil schon in der Hand gehalten zu haben.

  15. 15

    Achso. Und wäre das Ding nicht von Apple, hätte es keine Sau interessiert und würde der totale Flop werden.

Diesen Artikel kommentieren