14

Podcast vom 20.7.2007

klingel

Johnny fährt Fahrrad, muss dauernd abschalten und mittendrin sind die Batterien leer. Sorry.

MP3, 6:30, 6 MB

14 Kommentare

  1. 01
    Harm

    Schäuble wird sich halten, jede Wette. Nach dem aktuellen Zurückrudern kommt die nächste Attacke aber gewiss noch vor Jahresende. Dient alles der Abstumpfung der Polit-Konsumenten, die wir u.a. ja heute schon daran erkennen können, dass sich eigentlich keiner so richtig aufregt, wenn er ab November erkennungsdienstlich behandelt wird, bei Beantragung eines Reisepasses. Ist halt so. Schulterzucken. Kann man nix machen. Schönes Woch

  2. 02

    Hehe, zu geil… auf dem Fahrrad gemütlich weiterreden, sich von den Leuten dafür komisch angucken lassen und dann ist nix da. Auf der einen Seite irgendwie lustig, auch wenn es auf der anderen natürlich tierisch ärgerlich ist.

    Deinen Gedanken zu Schäuble greif ich bei mir evtl. auf. Mal sehen.

  3. 03
    speebird1

    Die Wette (Schäuble 3 Monate) nehm ich. Sach Einsatz. Es gibt keine Funken Gerechtigkeit in der Politik, nur Machtkalkül.

  4. 04

    Hihi…ob Sprechen beim Fahrradfahren mehr Kalorien verbraucht?^^
    Und, nein, ich habe mich nicht gefragt, was Du gekauft hast, bis Du dann extra darauf rumgeritten bist „was sehr SChönes“..hm…aber ich tu Dir jetzt nicht den Gefallen und frage nach;-P

  5. 05

    Tja, ich dachte bis vor kurzem auch, kaum jemand kann Schäubles Meinung sein.

    Bis ich vor wenigen Tagen mit meinem Arbeitskollegen über Schäubles Ideen sprach, die der gezielten Tötung sofort zugestimmt haben. „Diesem Osama, gleich weg damit!“ Ich: „Warum sollte der nicht das Recht auf ein Gerichtsverfahren haben!“ „Ach, der doch nicht. Der hat so viele Menschen ermordet.“

    Das Verständnis von Gerechtigkeit in diesem Land ist weit nach rechts gerutscht.

  6. 06

    ich glaube ich hab meiner freude über die rege podcasttätigkeit noch gar nicht angemessen ausdruck verliehen.

    DAS WURDE AUCH ZEIT JETZT! :)

    bleib dran, johnny, du schaffst das.

  7. 07

    Dann lob ich mal ein wenig sanfter als westernworld:

    Liebe Tanja, lieber Johnny,

    ihr zwei habt die sympathischsten Stimmen, die man sich nur vorstellen kann. Ohne den Inhalt eurer Gespräche vernachlässigen zu wollen: Ich würde euch auch liebend gern täglich zuhören, wenn ihr finnisch sprechen würdet, so angenehm ist das.

    Aber, Radiomenschen, wem sag ich das ;-)

  8. 08
    PiPi

    Eigentlich sollte man sich -zumindest in Ballungszentren- Namentlich Großstädten, daran gewöhnt haben, vor sich her brabbelnden Menschen zu begegnen.
    Darum mein Ratschlag an alle ‚Freigänger‘ von Psychiatrischen Anstalten, und den Rest.
    [b]Klemmt Euch ein ein Headset ans Ohr[/b].

  9. 09
    croccofixio

    macht ihr urlaub????

  10. 10
    ole

    schön wenn man mal jemanden hört, der irgendwie genaudasselbe denkt wie einer selbst. vielleicht bin ich doch garnicht so alleine auf der welt – danke internet.

  11. 11
    Hendrik

    Für uns heißt es jetzt mitwarten bis du Lust drauf hast *g*
    Na ich hab mich auf alle Fälle gefreut, eine Woche auf Reisen und daher Internetabstinent, kommt man wieder und kriegt gleich knappe 2 Stunden Podcast :)

    Politikverdrossenheit@Harm?
    Woher die nur kommt:
    Partei A sagt 1
    Partei B sagt 2
    Partei C sagt 1 und 2
    Partei D ist gegen beides

    Alle 4 Parteien gehen mit jedem beliebigen Partner eine Koalition ein wenn es wirklich drauf ankommt dadurch an die Macht zu kommen/ zu bleiben, egal ob sie 1 oder 2 gesagt haben, zum Zweck der Machtergreifung/ ~erhaltung wird auch das Gegenteil getan…
    Aber nichtwählen bringt ja auch nur die falschen nach vorne.

  12. 12

    weiter so im podcasthimmel
    ein schöner ergometer übrigens,
    gruss r.l

  13. 13

    Schäuble schaut auf das was kommt!

Diesen Artikel kommentieren