22

Der Automat

der automat

Wenn jemand um halb zwei nachts eine solche Mail schickt:

Liebe Spreeblick – Redaktion!
Nachdem ich letztes Jahr mit meinem Lied „Sommerreifen“, davor mit „Heilpädagogisches Reiten“ und im Jahr davor mit dem Pferdesportkracher „Trabrennbahn“ einige Hits gelandet habe, ist soeben mein neues Werk „Der Regen wird wärmer“ als Single erschienen. Ich würde mich freuen, wenn Sie den Song ein paar Wochen mit höchster Priorität auf Ihrer hervorragenden Seite präsentieren würden – den Gewinn können wir ja vielleicht teilen.

Gruß, Gummistiefel, Der Automat!

PS: Den Song findet man unter www.myspace.com/derautomat

Wenn also jemand um halb zwei nachts eine solche Mail schickt, dann verlinke ich das ohne zweimal darüber nachzudenken und vor allem ohne „Sommerreifen“, „Heilpädagogisches Reiten“, den Pferdesportkracher „Trabrennbahn“ oder „Der Regen wird wärmer“ gehört zu haben.

Mach ich morgen. Aber ich bin jetzt schon sicher, dass die Titel Kracher sind.

22 Kommentare

  1. 01

    besonders bei dem Foto…;-)

  2. 02

    eine gute wahl, das hier reinzustellen. schöne musik zum abschluss eines lern- und klausurtages bei mir.
    außerdem war der anscheinend sogar schon mit Maria Solheim auf tour….

  3. 03

    @Matze: Ein Abschluss des Lerntages? Irgendwie ja schon, weil man sich nach dem Anhören nicht mehr wirklich auf den Lernstoff konzentrieren kann… Na denn.

  4. 04

    und wenn ich um halb vier diesen eintrag lese, bleibt mir nichts anderes übrig als festzustellen, hier nach wie vor an der richtigen adresse zu sein

  5. 05

    servus aus österreich!

    analysieren heute wieder mal die blogosphere und sind daher auch auf diesen beitrag u. d. kommentare gestoßen.

    weiß nicht…
    wir befassen uns mit anderen dingen auf unserer hp. nichts desto trotz haben wir einen so genannte guten schmäh.

    aber: der schmäh hier geht an uns vorüber. wir würden so etwas niemals verlinken, gut passt auch nicht zu uns, aber trotzdem: was ist den der besondere schmäh an der ganzen sachen, der einfach an uns vorübergeht?

    lg mbr:points

  6. 06
    genevainformation

    Ganz große Kunst. Besonders die Einflüsses des Chansons bei „Sommerreifen“ finde ich beeindruckend auf die deutsche Sprache interpretiert. Da kommt Wehmut auf. Wenn es nicht achtuhrzwanzig wäre.

  7. 07
    mc bastard

    das perfekte lied für den perfekten start in einen hoffentlich perfekten tag

  8. 08

    Ja, gute Wahl. Die Titel sind in der Tat Kracher. Definitiv ein (mir) unbe- und verkannter Berliner Sommerhitsänger.

    Treffer!

  9. 09

    Peter Licht in hippelig. Jippie! :)

    Und man darf sich die Songs so als MP3 downloaden. Meine nächste Mix-CD ist um ein Stück reicher!

  10. 10

    Schön. Ein weiterer PeterLicht. :-)

  11. 11
  12. 12
    Dr. Automat

    Ja, meine Güte – was soll ich denn nun dazu sagen? – Ick bin bejeistert!
    Habe übrigends gerade bei google nachgesehen und festgestellt:
    Bei Eingabe „Der Automat“ gibt es 2,4 Millionen Treffer!
    Demnächst folgen übrigends auf meiner myspace Seite weitere Songs, z. B.
    „Ein dickes Paar im Pool“, „Heilpädagogisches Reiten“ und, naja, mal sehn…
    Ach so, würdet Ihr Euch eigentlich über ein Musikvideo zu „Der Regen wird wärmer freuen“?
    Da ließe sich was machen, Gruß – vor allen Dingen an Johnny (unbekannterweise, aber das kann sich ändern), bisgleich,

    Der Automat!

  13. 13
    avision

    „Bei Eingabe „Der Automat“ gibt es 2,4 Millionen Treffer“

    Der war gut…

  14. 14
    rio

    @den automaten: ich will ein kind von dir! oder so ähnlich…gibts dich auch auf itunes oder amazon oder wie kommt man an ne cd?

    viele grüße & werd nicht vollautomatisch!

  15. 15
    Zomo

    Ich habe den Titel mit Freude gehört….und dachte eher an Yeah als an Schmäh!

  16. 16
    Dr. Automat

    Das mit dem Kind müssen wir besprechen, aber die CD gibt es sicher bei itunes, allerdings den Partystampfer „Der Regen wird wärmer“ erst im Herbst…

  17. 17

    Die Songs sind super!

  18. 18

    gratulation

    mir gefällt die coolness der songs und der stimme. wieso blieb das solange unentdeckt? Den automat sieht man doch an jeder ecke. ;)

  19. 19
    nakhon

    es ist schön, daß es noch musikanten gibt, die selber singen, richtige instrumente spielen und sich bei den texten was denken. (was auch immer, :) )

    weitermachen

Diesen Artikel kommentieren