0

Gesunder Menschenverstand. Und so.

Köln muss ganz dringend wieder in die Bundesliga. Die Verantwortlichen da sind ja ein einziger Wendeltreppenwitz.
Was macht ein Chef, wenn ihm einer seiner Arbeitskräfte mitteilt, er gehe am Ende des Jahres zur Konkurrenz? Genau: Er macht ihn zum Abteilungsleiter.
Zumindest, wenn er Daum heißt..
Ich glaube, mir ist vor Lachen gerade das Zwerchfell gerissen.

Keine Kommentare

  1. 01

    Ich nehme ja selten unsere Vereinsverantwortlichen in Schutz, aber in dem Fall hinkt der Vergleich. Dem zweiten kleingedruckten Satz würde ich aber schweren Herzens beipflichten.

  2. 02

    Obwohl ich ihn gewarnt hatte, war der Vergleich bei drei nicht auf den Bäumen. Wird der Kapitän in Köln gewählt oder ernannt? Oder meinst Du den Vergleich: Abteilungsleiter – Kapitän?

  3. 03

    Der Kapitän wird in Köln demokratisch von Daum ernannt. So nennt Daum das, wenn er selber entscheidet. Das hat schon Ribbecksche Dimensionen.
    In ähnlichen Dimensionen tummelt sich Dein Vergleich Abteilungsleiter – Kapitän. ;-)

  4. 04

    öhm … uwe neuhaus hat das auch grad gemacht. der neue abteilungsleiter ist 21. das forum (http://www.fc-union-berlin.de/forum/thread.php?threadid=20539) diskutierte direkt nach´m auftaktspiel die trainerentlassung… aber wenn der daum das macht, dann gehört das wohl so :(

Diesen Artikel kommentieren