13

Toni Mahoni 120: Freier Fall

toni mahoni

Direkt

iPod-Version (M4V, 4:36, 26,5 MB)
Handy-Version (3GP, 4:36, 2,5 MB)

Mails bitte an toni at spreeblick punkt com.

Toni-Shirts gibt es hier, die CD ist derzeit ausverkauft, aber alle Songs zum Vorhören gibt es noch hier.

Tonis MySpace

13 Kommentare

  1. 01
    Bernstein

    Schluchz! Kiki hatte keine Wahl, entweder Hotel Mahoni oder den Berliner Hungertod mit ner Portion gefühlter Freiheit. Ist das traurig. Aber wer hat schon die Wahl. Um Kafka zu zitieren: „Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg; was wir Weg nennen, ist Zögern.“

  2. 02
    mc bastard

    puh auf dem bild sieht toni aber fertig aus….

  3. 03

    Es gibt hier übrigens den Cocktail Toni Meloni, ist das ein bekanntes Getränk?

  4. 04
    dr. cox

    also toni, noch nie is mir ne folge so tief gegangen! ausser vielleicht ‚de niro beim baecker’… und mit einer traene im knopfloch moecht ich dir fuer deine worte danken, vielleciht sollten wir alle ma auf die baeume klettern und die freiheit geniessen, werd das demnaechst ma in angriff nehmen… ausm fenster springen macht keinen sinn, wohn grad im kellergeschoss.

    ‚agent orange‘ – is mein vorschlag fuer nen namen fuer deinen neuen piepmatz…

  5. 05
    Elepferd

    Ich wäre bei dem Zigarettenkonsum allerdings auch davon geflogen :)!

  6. 06
    subcurse

    Kuckuck

    Wir Vögel sind nicht egal;
    Der singet laut, der andre leise,
    Kauz nicht wie ich, ich nicht wie Nachtigall,
    Ein jeder hat so seine Weise.
    (Mathias Claudius)

    in diesem Sinne „rinjehauen“ Kiki !

  7. 07
    baba

    wenn Vödel fliegen fliegen Vödel Vögeln nach…..so isset

    Gr.Baba

  8. 08
    mördermurmel

    WOW „¦ das ist echt hart und so ein Verlust geht tief, auch wenn man das immer nicht denkt bei so kleiner Rackern. Da schließ ich mich subcurse an: in diesem Sinne „rinjehauen“ Kiki!

    Aber mal ehrlich werter Herr Mahoni, woher weißt du, dass wir grad auf der Maloche den Klipp sehen? Verdammt, weiss mein Chefchen das auch?

  9. 09

    Mann Toni, ist ja wieder richtige Alltags-Philosophie heute bei Dir. ;-)

  10. 10

    …vielleicht lebt kiki ja noch. und hat sich irgendwie arangiert. hat sich bei den tauben paar tricks abgeguckt, und kommt nu so ganz gut über die runden inner grosstadt. hat sich vieleicht, kleines Netz gemietet, ne andere entlaufene Karnarienvogelfrau gefunden und ist dabei ne Familie zu gründen. er is dann auch wie die meisten leute jeden tach am malochen um seine family durchzubringen… man weiss das nich..

  11. 11

    Ich bedaure Deine Vögel allerdings auch immer, wenn ich sehe, wie Du die armen Viecher zuquarzt! Mensch, Passivrauchen ist auch für Kanarienvögel ungesund!

  12. 12
    lea

    hey toni…
    ich dachte, falls der neue vogel ja doch irgendwann vom käfig rausfliegen sollte….peanut wäre eigentlich ein passender name…oder papaya, wegen dér farbe…^^

Diesen Artikel kommentieren