0

Arschwackeln

We proudly present: Aachens inoffizielle Vereinshymne.

Der Fußball hat bei uns einen Stellenwert, der gar nicht statthaft ist – für das bisschen Arschwackeln. – Hans Meyer
[via jean]

Keine Kommentare

  1. 01

    Großartig!
    Aber gelbe Trikots, schwatte Buxen und neuerdings mit ’nem bisschen Rot(!): Das sind Borussen!

  2. 02

    Das könnte natürlich auch sein – aber bei Dir ist da wohl auch der Wunsch Vater der Assoziation :)

  3. 03

    Nur: Was heißt „NMKY“?

    NieMals Kölner Yuppies? spräche für Aachen.
    Nur Meister Können Yubeln?
    Neururers Männer Kriegen Yoghurt?
    Neurotische Münchner Kaufen Yankees?
    Nervöses Mittelfeld-Kicken! Year!

    Oder ist NMKY am Ende der Sponsor?

  4. 04

    na, dresdner sinds jedenfalls nich, die bewegen sich viel weniger geschmeidig :)

  5. 05

    Das ist doch Peter Neururer!

  6. 06

    Nach der misslungenen Geschlechtsumwandlung…

  7. 07

    Sie werden es nicht glauben, werter Herr Fred, aber bei dem Kerl am Mikrophon handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um meinen Nachbarn Horst.

    Und weil das Trackbackzeugs immer so seltsame Sachen macht, habe ich Sie eben als „Sportmagazin“ verlinkt …

    Habe die Ehre
    Ihr Erdge Schoss

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück