17

30 Jahre Deutscher Herbst

Genug von den Opfern. Es ist Zeit, einen der Hauptakteure zu Wort kommen zu lassen.

Video nach dem Klick.


Link: sevenload.com

17 Kommentare

  1. 01

    Das Wetter ist wirklich der reinste Terror.

  2. 02

    Bomben-Wetter-Content ;)

  3. 03
    hendrik

    hmmm, der redet so leise…

  4. 04
    Basti

    Versteh ich wieder mal nich aba naja…..

  5. 05

    Na, da lob ich mir ja den Englischen Herbst. Note to self: Dieses Jahr nicht vergessen hinzufahren.

  6. 06
    mördermurmel

    Wow, was zum nachdenken ;o).

  7. 07

    och. Und ich hab 57 Sekunden darauf gewartet, dass das noch ne Pointe hat.

  8. 08

    HA! Ich verstehe es! JAAAAAAAA…

  9. 09

    Vorsicht, Korinthenkackerkorrekturkommentar: Astronomisch ist zwar noch Sommer. Aber weil die Herbstzeitlose blüht und wir in Zwetschgenkuchen schwimmen, haben wir phänologischen Frühherbst. Korrekt wäre also: 30 Jahre deutscher Frühherbst.

  10. 10
    euphoriefetzen

    im ersten moment habe ich echt gedacht: wow ihr habt wirklich ein interview mit einem der akteure gemacht. „Genug von den Opfern“ ließ mich dann doch schnell zweifeln. ;)
    der witz ist trotzdem toll. =)

  11. 11
    chrissi

    21 sekunden! wer war schneller?

  12. 12

    Das hat gedauert… autsch!

  13. 13

    Liegefahrradfahrer-Humor? so richtig flach?

  14. 14

    Malte! Herrlich. :love

  15. 15

    ist das der deutsche herbst in kreuzberg? hier in der provinz scheint uns die sonne ja nicht nur aus dem arsch, sie steht auch hoch droben am firmament und gleisst vor sich hin, die gelbe sau.

  16. 16
    boo

    Flotter Werbekurzfilm über meinen Lieblingsakteur des (französischen) Herbstes, sehr sehenswert, leider verrät der Titel viel zu viel:
    http://www.youtube.com/watch?v=2mTLO2F_ERY

  17. 17
    PiPi

    Später Herbst

    ‚ohne Worte‘
    ;-)

Diesen Artikel kommentieren