4

Podcast vom 18.9.2007

duck and cover
Screenshot: Duck and Cover

Tanja und Johnny genießen die verbleibende Zeit bis zum terroristischen Atomschlag, bereiten sich auf Hamsterkäufe vor, planen den Kauf einer Insel vor Dubai, tragen nicht zu Ende gedachte Gedanken vor, stellen die moralische Qualität von Geld zur Diskussion, erklären den träumenden Hund, fragen sich, wer behauptet hat, dass die größte Sünde sei Menschen zu langweilen, glauben, dass Geld durchaus von der ein oder anderen Sorge befreien kann, sind gar nicht so nachdenklich, wie das jetzt klingt, sondern entspannt, und glauben, dass die Regierung im Grunde so funktioniert wie Stromberg. Mit Schäuble als Ernie. Aber Beck oder Lafontaine will man auch nicht, stattdessen schließt Pastor Johnny, jetzt mit Gleitsichtgläsern, mit netten Gedanken an Erdbeeren.

MP3, 22:23, 20,3 MB

4 Kommentare

  1. 01
    Nils

    Das mir der Suppe war der beste Einfall, der Stromberg-Vergleich hätte aber noch mehr potential gehabt. ;-)

    Insgesamt aber sehr schön!

  2. 02
    Max (15 Jahre)

    möchte mal wieder eine neue Sendung. Habe doch sonst nichts :(.

  3. 03

    bin auf turkey; habe entzugserscheinungen; johnny, tanja, wo seid iiiiiiihhhhhrrrrrr??????????????

  4. 04
    Sebastian

    Das Folk verlangt nach einem neuen Podcast Sir! Sie fangen sonst an zu rebellieren und bewerfen uns mit faulen Obst Sir.

Diesen Artikel kommentieren