1

Iranblick

teheran.jpg

Die Cicero Galerie für politische Fotografie zeigt in Zusammenarbeit mit Artefakt Berlin Bilder sechs junger Fotografinnen aus dem Iran.

Die zwischen 1974 und 1981 geborenen Fotografinnen — „žKinder der Islamischen Revolution“ — gehören der sogenannten Nachkriegsgeneration an und stehen heute für ein junges, modernes und kulturell wie kreativ aufgeschlossenes Land. Ihre international anerkannten Fotoarbeiten sind in ihrer Heimat nur teilweise eingeführt, beziehen ihre Themen und Blickwinkel aber eindeutig auf die Historie, Gegenwart und Zukunft des Irans. Die sechs Profi-Fotografinnen Mehraneh Atashi, Gohar Dasthi, Ghazaleh Hedayat, Shadi Ghadirian und Hamila Vakili sowie die Presse- und Dokumentarfotografin Newsha Tavakolian werden zur Eröffnung am 20. November 2007 in Berlin anwesend sein.

[via]

1 Kommentar

  1. 01
    Dennis

    Die Cicero-Galerie ist übrigens immer einen Besuch wert, zumal der Eintritt ja kostenlos ist. ;)

Diesen Artikel kommentieren