44

Durchs wilde Kurdistan

Manchmal ist das Leben schon sehr verzwickt. Zum Beispiel in der US-amerikanischen Außenpolitik: Die PKK (Arbeiterpartei Kurdistans) kämpft in der Türkei mit Waffengewalt für ein freies Kurdistan. Die Schwesterorganisation PJAK (Partei für ein freies Leben Kurdistan) kämpft im Iran mit Waffengewalt für ein freies Kurdistan. Während die PKK als terroristische Vereinigung eingestuft wird, empfing Washington im vergangenen Sommer einen der PJAK-Führer, Rahman Haj-Ahmadi, zu Gesprächen. Die PJAK darf sich in Interviews damit brüsten, „verdeckte Unterstützung der USA“ für militärische Aktionen im Iran zu erhalten. Man muss das jetzt aber differenzieren. Mit den Worten eines ranghohen US-amerikanischen Repräsentanten: „A member of a terrorist organization is not necessarily a terrorist.“

Sowohl die PKK als auch die PJAK unterhalten Operationsbasen im (kurdischen) Nordirak. Und jetzt wird die Sache noch ein bisschen schwieriger: Die türkische Regierung hat den Premier Erdogan dazu ermächtigt, notfalls Truppen in den Nordirak zu schicken, um die PKK zu bekämpfen. Letztes Wochenende kam es zu ersten Zusammenstößen entlang der türkisch-irakischen Grenze. Und als wäre das alles nicht genug, beschwerte sich die türkische Regierung in Washington, die PKK nutze für ihre militärischen Aktionen us-amerikanische Waffen.

Da braucht es jetzt erst mal Kamillentee. Oder, auf Zeitungsdeutsch: Rice und US-Verteidigungsminister Rob Gates raten zur Besonnenheit. Den bisher relativ stabilen Nordirak durch einen türkischen Angriff zu verheeren, wäre unfein. Allerdings lagern im Nordirak nicht unbedeutende Mengen Erdöl, die im Zweifelsfall einen unabhängigen kurdischen Staat nach Vorbild der Republik Mahabad finanzieren könnten. Was wiederum der Türkei überhaupt nicht gefallen kann.

Denn PKK hin oder her, eine autonome Region Kurdistan ist keinesfalls im Interesse der Türkei und des Iran. Und damit auch nicht, oder vielleicht doch, aber dann eher wieder weniger im Interesse der USA. Hätte aber auch mal wer Bescheid sagen können, dass die politische Situation im Nahen Osten so verzwickt ist. Und dann noch diese Terrorismus-Definitions-Debatte. Mannmannmann.

Da muss man sich schon was einfallen lassen, um da wieder rauszukommen. In Kaufrausch zu verfallen, läuft aber eher unter dem Label Ersatzhandlung.

44 Kommentare

  1. 01

    Frederic, du machst es dir deutlich zu einfach, weil… ;)

    Im Ernst: ich habe gehört, dass die Drohung mit dem Einmarsch nicht viel mehr als eine hohle Drohung sein könnte, dass die PKK durchaus Waffen von den Amerikanern bekommt weil sie den Nordirak halbwegs ruhig hält und dadurch türkische Soldaten mit amerikanischen Waffen angegriffen wurden (autsch).

    Wer erklärt das alles Bush? Nicht dass er gleich wieder mit der alles vereinfachenden Atombombe droht.

  2. 02
    Frédéric

    Hm. Hohle Drohung, also ich weiß nicht. Gehört ja eigentlich schon zum außenpolitischen Repertoire der Türkei, die irakische Grenze für nicht allzu ernst zu nehmen. Und die Expansionsgelüste sind ja auch schon ne Spur älter…

  3. 03
    subcurse

    Irgendwie bin ich doch immer oder sagen wir mal oft überrascht wie einfach der Blick auf die Welt vom deutschen Wohnzimmer aus zu sein scheint, es erstaunt auch das bei fast jeder Betrachtung der Blick der Staaten die mit der Situation zur Auseinandersetzung betroffen sind ausser acht gelassen wird.
    Natürlich sehen es die Türken (und ich bin weit davon entfernt die türkische Aussenpolitik zu entschuldigen) als Bedrohung an, wenn die Kurden sich im Nord-Irak zu übergriffen auf türkisches Staatsgebiet hinreissen lassen. Auch dürfte es aus türkischer Sicht verständlich sein dort dann Truppen in Bereitschaft zu bringen und vereinzelte Stellungen der Kurden anzugreifen.
    Aus amerikanischer Sicht ist ebenfalls verständlich das zum einen die stabilste Region im Irak eher etwas Stiefmütterlich (was die Einmischung in Innere Angelegenheiten angeht) betrachtet wird, bei allen religiösen Frontbildungen im Irak muss den amerikanern der Nord-Irak wie eine Insel des Friedens erscheinen zum anderen dürfte nach allen Äusserungen der iranischen Regierung eine destabilisierende Wirkung der Kurden im Iran den amerikanern natürlich ins Bild spielen, deshalb ist auch dort eine Unterstützung der PJAK aus Sicht der USA verständlich, oder ?

    Ich möchte nichts von all dem entschuldigen aber die Frage der Kurden wird von niemand ausserhalb der Region angenommen. Keiner scheint sich zuständig zu fühlen oder bietet sich als Vermittler an. Die Kurden selbst sind in sich vollkommen zwiespältig und weit davon entfernt sich als ein Volk zu präsentieren, die Gruppen innerhalb der Kurden sind zestritten und uneins. Die Tatsache allein das die Kurden kein Staatsgebiet ihr eigen nennen können rechtfertigt ebenfalls nicht die nennen wir es mal die rebellischen Aktivitäten in ihren Gebieten und ausserhalb dieser.
    Die Türken sehen sich selbst als stabilisierende Nation im Bereich des nahen Osten, aus meiner Sicht sind sie zumindest die am meisten demokratische Nation in der Region, also sind auch ihre Schutzmaßnahmen und der territoriale Anspruch bezogen auf das eigene Land durchaus gerechtfertigt.
    So gesehen finde ich den Artikel durchaus ebenfalls etwas zu „einfach“ gedacht.

  4. 04
    Selahaddin Çakır

    Ich bin Kurde aus der Türkei.Die Terror Organisation PKK hat sein Boden verloren.Bei dem letzten wahlen hat eine niederlage erlebt.Überall im Osten war AKP war alleine sieger.Die Regierungs Partei AKP bewegt sich in die richtung Demokratie.Das stört natürlich diejeniegen die Gewalt als mittel setzen.
    Ich will einfach an die Deutschen sagen, PKK vertritt nicht die Kurdische Bevölkerung .Sondern eine minderheit von Kurden.Wir leben seit tausend jahren friedlich mit dem Turken zusammen.
    die Amerikaner rüsten PKK mit hoch modernen Waffen.Die israelis bilden sie aus.Und in deutschland ruhen Sie aus.
    grüsse aus der türkei
    vielleicht interessiert eine oder andere
    USA, Deutschland und Israel kooperieren mit Terroristen im Irak gegen Iran

  5. 05

    um johnny zu zitieren: „hypocrites“ :D

  6. 06

    Blöd, wenn der Feind meines Freundes der Freund eines Freundes ist. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Könnte da nicht ein social Network für Staaten überblick schaffen…?

  7. 07
    toss

    wir haben es mit einem universum zu tun, das eine komplexifizierungsmaschinerie ist!
    aus dem heißen urplasma entstanden zuerst physikalische eigenschaften, aus denen sich nach weiterer abkühlung chemische bedingungen und reaktionen entwickelten, die nach gewisser zeit zu biologischen funktionen führten, aus denen dann vor rund hunderttausend jahren langsam geistige prozesse hervorwuchsen, die in unserer zeit nun in ein globales elektronisches interface eingespeist werden …
    das internet ist das komplexeste konstrukt seit entstehung der genetischen DNA-erbcodeverwaltung, der doppelhelix!
    versuche, quanten- oder DNA-computer herzustellen, gibt es seit jahren!
    das menschliche gehirn ( im prinzip sind es ja zwei! ) ist nicht nur das komplexeste organ, das es überhaupt gibt, sondern, was es erzeugt, ist eine neue dimension des universums, die nächste komplexitätsstufe, die von der leistungsfähigkeit ihrer bilderzeugung lebt! in dieser dimension sind wir aber nicht allein, denn die kosmischen netzwelten des geistes und ihre gesetzmäßigkeiten dürften so alt sein wie die natur selbst.
    seit einzelne menschen begonnen haben sich selbst zu göttern oder deren stellvertretern zu erklären und sich an die spitze von existenziellen hierarchien zu setzen, bleibt das wissen über die spirituelle wahrheit der bewohner von erde und weltall ihnen und ihren engsten vertrauten vorbehalten.
    wir als bürger bürgen für ihre macht, indem wir keinen zugang zu ihrem wissen haben, ja nicht mal eine ahnung davon, dass es exisitiert.
    wir müssen uns in der kirche oder von den medien was von gott und seiner unbeschreiblichen allmächtigkeit vorquatschen lassen, statt das konsumieren zu dürfen, was uns auf direktem weg in die „göttliche“ umgebung der geistigen verbundenheit alles existierenden versetzt … sprich: in eine welt aus bunten, verwirrenden, unfassbaren, vernunftssprengenden bildlandschaften eintauchen, in die sich unsere vorfahren zum spaß und zu bewusstseinserweiternden erfahrungen
    jederzeit mühelos einklinken konnten.
    was wir in unseren träumen erleben, wenn wir schlafen, ist daraus gemacht.
    praktisch ein überbleibsel aus paradiesischen zeiten!
    wir glauben, es wäre nicht real, weil es nunmal träume sind.
    genau das ist die basis ihrer spirituellen macht!
    die vorstellung von einem leben nach dem tod rührt von der lebendigkeit her, die wir in unseren träumen empfinden …
    sonst würde niemand ernsthaft daran glauben können.
    weil sie die seele anderer gefangennehmen und in einen zirkus sperren können, in dem sie die regeln machen, merken wir nicht, dass wir eingesperrt sind und klatschen brav, wenn uns gefällt, was in der manege aufgeführt wird.
    worauf ich hinaus will, ist, dass wir uns als menschliche spezies an der vordersten kosmischen komplexifizierungsfront bewegen, aber nur ein verschwindend geringer bruchteil der bevölkerung der modernen, durchindustrialisierten westlichen wie östlichen public relation world erkennt, welche möglichkeiten sich daraus für jeden einzelnen ergeben!
    doch mit der „außerirdischen“ monströsität des pilzförmigen abrisses ( der innere kern der stahlkonstruktion – diese röhre aus 47 senkrechten massivstahlträgern – wurde praktisch als vulkanschlot benutzt. ) beider geldtürme haben sie nicht nur den eingeschlossenen den boden unter den füßen weggerissen …
    fernsehen lullt ein!
    psychedelische fernreisen hingegen setzen den antriebsmechanismus von kopf- und bauch-gehirn unter volldampf.

  8. 08
    toss

    > es sind nur Informationen, Anna …

    „Truther“ gehn Dir auf die Nerven wegen ihrem Besserwissergehabe … sie treten auf wie Missionare. das ist natürlich Scheiße und stößt ab! und ich lasse mich auch nur zu leicht dazu hinreißen, in dieser Hinsicht über die Stränge zu schlagen, schon klar.
    ich hatte geschrieben, mir ist egal, was du glaubst und wer du bist …
    und ich hatte Dir eine seelische Offenheit angekündigt, die Du nirgendwo anders finden kannst. nur beides zusammen funktioniert!!
    ich sprach von „römischen Gedanken-Phalanxen“ und gechippten „Nutztieren“. jetzt will ich noch deutlicher werden!

    so wie die römische Elite damals die Christen unterwandert und eine kirchliche Institution etabliert hat, haben die Jesuiten als Antwort auf Buchdruck und Reformation ein geheimes globales Netzwerk aufgebaut … sie sind die absoluten [ Infiltrationsexperten ]!
    der Geheimdienst der katholischen Kirche war der erste überhaupt und ist heute der größte und mächtigeste der Welt.
    was ich damit sagen will, ist, eine echte Weltregierung existiert bereits seit den Weltkriegen!!
    Kriege sind spätestens seit der versteckten Wiederinbesitznahme Amerikas durch die britische Krone keine Auseinandersetzungen mehr zwischen Völkern oder kleineren Gruppen, sondern es sind jesuitische Kriegsszenarien, in denen sie ihre Interessen durchsetzen können, wobei sie andere dafür verantworlich machen, während sie im Hintergrund
    bleiben.
    [ Hitler vs. Stalin ] war ein jesuitischer Kreuzzug gegen Juden, orthodoxe Christen und Protestanten.
    der zweite Weltkrieg diente der endgültigen Durchsetzung ihrer weltbeherrschenden Stellung, dem Einzug in [ Jerusalem ]
    ( der zukünftigen politisch-spirituellen Welthauptstadt ) und der Gründung einer offiziellen UNO-Staatengemeinschaft.

    Kriege sind nicht mehr die militärische Fortsetzung politischer Mittel zwischen Regierungen …
    Kriege sind politische Mittel in der Hand einer Elite zur Aufrechterhaltung und Festigung ihrer Macht, d.h. zur Unterdrückung von Freiheit und Glücklichsein.
    [ the war on drugs ] [ the war on terror ] [ Krieg gegen Hunger, Armut ] [ Krieg gegen Aids ] … und der allerneueste …
    [ Krieg gegen die Klimaerwärmung ]
    die „kalten“ Kriege sind so wichtig wie die „heißen“!! sie werden inszeniert!
    wie leicht wäre es heutzutage, allen Menschen wenigstens genug zum Essen zu geben …
    HIV ist ihre Erfindung, ihre Waffe …
    die Zwillingstürme wurden gebaut für diesen Zweck genau wie die Titanic …
    die Kohlendioxidkurve folgt der Durchschnittstemperaturkurve und nicht Al Gore …
    die Kriminalisierung psychedelischer Naturstoffe aber ist für sie der wichtigste Krieg …
    ein existenziell-spiritueller Kampf, den sie führen müssen, sonst wäre ihre geistige Lufthoheit in Form von [ Jesus ] Schnee von gestern.
    bei Drogen, die ihnen nicht gefährlich werden können, sahnen sie dagegen ab … Ethanol, Nikotin, Koffein, Heroin und dem ganzen Pharmakrempel. das Überraschungsereignis LSD wurde sofort wieder verboten!
    das bevorstehende Weltkriegs-und Finanz-Kollaps-Szenario dient neben einer Neuaufteilung des Nahen Ostens der Unterwerfung des amerikanischen Volkes, das als einziges auf der Welt bewaffnet ist.

    mit dem zweiten 9/11-Anschlag verwandeln sich die USA in eine Militärdiktatur … und zwar blitzschnell … weil dieser mit
    Sicherheit viel verheerender sein wird als der Live-Abriss des WTC. hunderte Konzentrationslager sind fertig vorbereitet.
    ausländische, anonyme UN-Truppen werden seit über 10 Jahren überall im Land stationiert und erreichen inzwischen eine Truppenstärke von ca.
    1 Million.

    die Geheimdienste arbeiten weltweit zusammen und herrschen über die Regierungen!
    so sieht’s heute aus. nicht ich bedrohe Dich, sie sind es. und sie tun es an vielen Fronten … jeden einzelnen Tag.
    was du als [ Liebe und Sex ] kennst ist nicht mehr als ein hohler Nachgeschmack von dem, was Du fühlen k ö n n t e s t !!
    ich verstehe, warum ich Dich nerve. aber kannst Du auch verstehen, dass, wenn Du an Bundestagsabgeordnete schreibst,

    mich nervst? Gysi, Geißler oder Gorbatschow und auch Joschka
    w i s s e n doch was läuft!
    sie machen ihren [ Job ] und wir werden komplett verarscht … haben keine ahnung …

    weil wir unbewusst die Einstellung der Fernsehmoderatoren und NEWS-Ansager übernehmen.
    [ NEWS = NorthEastWestSouth ]

    oder kennst Du zum Beispiel die Bedeutung des Wortes [ britisch ] ???

  9. 09
    toss

    > jaja … dieser informations-overkill heutzutage kann einen schon ganz schön fertigmachen!
    wenn du es deshalb vorziehst, deinen kopf lieber in den sand zu stecken … verstehe ich das.
    hauptsache man grinst irgendwie „das LEBEN“ an, auch wenn es zwischen den zähnen knirschelt …
    dann muss ich wohl „GANZ“ deutlich werden …
    >> The Sovereign Military Order of Malta …
    auf der englischsprachigen Wikipedia-Website werden sogar Franz von Papen als Wegbereiter Hitlers und
    Reinhard Gehlen als SS-CIA-MOSSAD-BND-„Überläufer“ unter den faschistischen mitgliedern des Ordens aufgelistet.
    der Malteserorden ist ein globales netzwerk … die geheime Executive der katholischen Kirche.
    die bürgerlichen gesetze, die du kennst, sind nur eine art code, eine offizielle, einigermaßen gerechte und damit demokratisch verkäufliche version sozusagen, vorgeblendet ähnlich wie die politische Bühne aus identifikationsfiguren wie monarchen, regierungsbeamten, volksvertretern und medienclowns. juristisch abgerechnet wird ganz anders … und zwar nach altem britischen Seehandelsrecht, egal ob du reich bist oder arm.
    Moses, der alte Lawmaker, kam wie man weiß in einem Bastkörbchen über den Nil geschippert … und hast du dich mal gefragt, weshalb die amerikanische Freiheitsstatue im Wasser steht? im Hafen von New York? und nicht an land? because …
    it’s not a statue of freedom. it’s only a statue of liberty!!
    die taufen, verheiraten und begraben dich … in deren augen gehört dein physischer leib sowieso ihnen!! ( deshalb sind sie so engagiert im krankenhausgeschäft. ) also versuchen sie nur, dich auch geistig-psychologisch in besitz zu nehmen … das hat jahrhundertelang hervorragend funktioniert … und sieh dir heute an, wieviele frauen an ihrem kreuz- oder jesuskettchen hängen, wieviele männer sich mit tinte malteserkreuze in schultern oder oberarme stechen lassen, wieviele jugendliche zum Papst pilgern, wenn er sich in Deutschland die ehre gibt, und in schlamm und kälte freiwillig übernachten und dabei vor lauter Glück überströmen …
    die trennung von staat und kirche ist eine illusion … der staat ist die kirche, die kirche ist der staat!
    that’s ancient egyptian temple power.
    du glaubst, die Christlich-Demokratische oder Christlich-Soziale Union regiert in Deutschland? das tut sie schon … aber nur als Proxy!!

  10. 10
    toss

    > geschichte wiederholt sich aufgrund der alten machttechniken der Jesuiten!
    die bolschewiken der oktoberrevolution waren machttechnisch die jakobiner der französischen revolution … und die beiden weltkriege bedeuteten machttechnisch den zweiten Dreißigjährigen Krieg ( 1914-1945 ) für Deutschland. Deutschland ist immer noch ihr Heiliges Römisches Reich … Dresden wurde als eine Hochburg des Protestantismus in eine Hölle verwandelt! es wurde ein Exempel statuiert!! genau wie mit der öffentlichen Abschlachtung Kennedys, die an alle Staatsoberhäupter der welt gerichtet war.
    die Jesuiten sind heute mächtiger denn je. sie kontrollieren den machtapparat der katholischen kirche, die Illuminaten und alle sonstigen Freimaurerapparate, den globalen finanzapparat kreditgestützter währungen … alle geheimdienstapparate der wichtigsten länder, damit die regierungen und selbstverständlich die medien, die eine gestaffelte Propagandafestung darstellen, in der jeder „konsument“ seinem interesse entsprechend entweder weiter draußen oder weiter innen f e s t h ä n g t mit seinen fragen … und das ist NUR die politische dimension!
    ihre spirituelle überlegenheit dürfte nahezu unbegreiflich sein.
    doch erst wenn jeder sein Chip-Implantat trägt, worüber dann sämtliche „geld“-transaktionen wie auch alle identifizierungsmaßnahmen abgewickelt werden … du also körperlich komplett kontrollier- und ausschaltbar bist … werden sie an die oberfläche treten und von einem neuen [ Königreich von Jerusalem ] aus offen die Welt regieren.
    mit dem virtuellen „9/11“-globalereignis ( fernseh-liveübertragung weltweit ) legten sie das fundament für ihre neue Weltordnung!

  11. 11
    toss

    > „Adams Äpfel“ ist ein exzellenter, sehr eindringlicher und extrem witziger film aus dänemark über einen gesunden Skinhead, einen kranken Priester und einen Apfelkuchen. wirklich empfehlenswert!
    darin nimmt der nazi, als er sein quartier bezieht, das Kruzifix von der wand und hängt am gleichen nagel sein kleines Hitlergemälde auf …
    genaugenommen hätte er aber einen zweiten nagel in die wand schlagen und beides nebeneinander hängen müssen!! denn das machtsystem, das die katholische kirche repräsentiert und das faschistische naziregime sind aus einem guss. der Holocaust mit seinen millionen ermorderter europäischer juden ist nichts anderes als die fortsetzung der römischen Inquisition in form der Hexenverbrennung mit ihren millionen ermorderter europäischer ketzerinnen und ketzern.
    die SS wurde nach dem vorbild der Jesuit Military Order organisiert und erhielt mit dem Totenkopf sogar den spirituellen fetisch des Jesuitengründers Ignatius von Loyola als erkennungszeichen und wurde mit dem Schlachtruf „Meine Ehre heißt Treue“ auf eine deutsche version von Kadavergehorsam als
    L o y a l i t ä t s prinzip getrimmt. die SS hatte Totenkopfringe und spezielle Totenkopfverbände …
    wenn George W. Bush und John Kerry als die beiden letzten US-Präsidentschaftskandidaten in ihrer Universitätszeit g e m e i n s a m derselben studentischen geheimorganisation „Skulls & Bones“ angehörten, ist das kein zufall, sondern zeigt nur die Konsistenz und Stärke dieser weltumspannenden Machtbasis, die von den beherrschten medien konsequent ausgeblendet und gleichzeitig alle gegenteiligen versuche ins lächerliche gezogen werden.

  12. 12
    toss

    antwort zu „fisch- und blumenmarkt“, teil 2 …
    du fragst dich vielleicht, was das gerede von einer fünften dimension des universums soll? okay … machen wir’s einfacher und fassen die drei räumlichen ebenen zu einer zusammen … dann bleiben insgesamt drei. raum, zeit und … bild.
    kein tier hat jemals auf irgendeine weise ein bild gemalt. wir können nicht sagen, ob affen, delphine, elefanten, raubkatzen, pferde, krokodile, adler, giraffen, wale, wölfe oder pinguine auch visionen haben wie wir, ob sie bizarre filme zusammenträumen oder nicht oder ob sie vielleicht beim fressen halluzinieren wie wild … wir wissen nur mit sicherheit, dass wir bilder erzeugen! viele geben sogar ihr geld dafür aus, um mit synthetischen drogen die verblüffendsten und abgefahrendsten trips zu erleben.
    doch wir sind daran gewohnt, diese virtuelle erlebniswelt als nicht real zu betrachten, als bloße phantasieprodukte, bezugslose einbildungen, irgendwie märchenhaft-unwirkliche naja-wolkenschlösser was auch immer … jedenfalls vollkommen bedeutungslos, wenn man „mit beiden beinen im leben stehen will“.

    was aber würde es bedeuten, wenn diese sichtweise ganz einfach falsch ist?
    was wäre, wenn aus diesen „verrückten“ phantasien, träumen, engels- oder ufo-erscheinungen, karma-erlebnissen, drogenräuschen und allem artverwandten der sogenannte „himmel“ gemacht ist, das christliche paradies oder anders gesagt, wenn sich in diesen bildern „gott“ oder das „unterbewusste“ in aktion zeigt??
    was hätte es für konsequenzen, wenn sich herausstellt, dass wir diese bildhaften wahrnehmungen nicht selbst erzeugen … quasi jeder für sich ganz privat, unabhängig von allen anderen … sondern … dass wir damit eine wie raum und zeit alles durchdringende, allgegenwärtige, „göttliche“ oder „unterbewusste“ dimension anzapfen, die immer und überall absolut real vorhanden ist???
    in diesem fall ist der menschliche geist die zur zeit einzige kosmische raum-zeit-bild-schnittstelle und kein organisches gebilde oder phänomen, das aus dem nichts heraus etwas absolut einzigartiges erschafft, was du mit „quelle“ gemeint haben dürftest.

    so. jetzt darfst du mich für verrückt halten. aber vergiss nicht … LOYAL … kommt von LOYOLA!!!
    [ flirt de luxe ] ist kostenlos
    einloggen [ Foren ] anklicken … rumstöbern
    ich empfehle die Umstellung des [ Style ] rechts oben auf [ Darkblue ]

  13. 13
    Frédéric

    @ subcurse:

    Aus amerikanischer Sicht ist ebenfalls verständlich das zum einen die stabilste Region im Irak eher etwas Stiefmütterlich (was die Einmischung in Innere Angelegenheiten angeht) betrachtet wird, bei allen religiösen Frontbildungen im Irak muss den amerikanern der Nord-Irak wie eine Insel des Friedens erscheinen zum anderen dürfte nach allen Äusserungen der iranischen Regierung eine destabilisierende Wirkung der Kurden im Iran den amerikanern natürlich ins Bild spielen, deshalb ist auch dort eine Unterstützung der PJAK aus Sicht der USA verständlich, oder ?

    Aus amerikanischer Sicht, nein. Aus Sicht der amerikanischen Regierung, ja. Aber ich bin nicht Condoleeza Rice, und deswegen fange ich auch nicht an, wie sie zu denken. Machtpolitische Erwägungen hin oder her, ich fange höchstens bei irgendwelchen seltsamen Computerspielen an, geostrategische Interessen zu entwickeln. Bis dahin gilt: Wenn internationales Recht und die Menschenrechte verletzt werden, nicht gut. Egal aus welchen Motiven heraus.

    @ Selahaddin Çakır: Vielen Dank für die Ergänzung.

    @ mspro: Das wäre doch ne Globalisierung 2.0-Idee!

    @ toss: wenn jeder Artikel die Kommentare bekommt, die er verdient, dann bin ich jetzt bedient… Ansonsten hätte das besser dahin gepasst. Und nochmal ansonsten lass ich das auch für all die Leute stehen, die gerade an einem Drehbuch à la „Die purpurnen Flüsse III“ schreiben, oder Dan Brown Konkurrenz machen wollen.
    In der Hoffnung, das seien nicht allzu viele.

  14. 14

    Frédéric, tu das nicht so leichtfertig ab. Sie sind unter uns!!!!

  15. 15
    toss

    ihr wischt es einfach so beiseite?
    wie entspannt konntest du die texte überhaupt lesen mit lauter vorurteilen im kopf?
    wieso nicht mal in aller ruhe darüber reden … hältst du das für zeitverschwendung?
    euch scheint da nämlich eine neue qualität entgangen zu sein!

  16. 16
    toss

    die gemeinschaft, in der du lebst, ist durchdrungen von Jesus, und du glaubst, da steckt kein Machtapparat dahinter?
    hast du überhaupt eine vorstellung davon, welche Hierarchien weltweit von den Jesuiten angeführt werden?
    was interessieren mich Drehbuchschreiber oder Theoretiker … das thema lautet „Hidden History“!
    gewählte volksvertreter haben ihre „macht“ NUR durch propaganda, NUR durch PR … sie ist rein virtuell.
    die wahren mächtigen dagegen herrschen seit jahrhunderten nicht nur durch spirituelle überlegenheit und dem genauen dosieren von öffentlichem wissen … sie haben personelle und materielle netzwerke herangezüchtet, die eine organisch gewachsene, globale machtbasis darstellen, die nahezu unangreifbar und für den unbedarften medienkonsumenten komplett unsichtbar ist!
    wer unter diesen umständen politische probleme auf dem gebiet der offiziellen „politik“ lösen will, wo sich sogenannte POLITIKER tummeln, ist ein narr. gefangen in einer denk-falle!
    bitte nicht persönlich nehmen … ich wollte nur deutlich sein.

  17. 17

    Seen any good movies recently?

  18. 18
    toss

    [ Domino ] was the last really really good one.
    check it out on [ flirtdeluxe ] ob dein spott berechtigt ist.

  19. 19

    Äääh, toss…

    Nicht, dass es auf dieser Welt keine Verschwörungen gebe, und auch die innenpolitische (als auch die außenpolitische) der USA ist sicher kritisch zu betrachten, doch glücklicherweise funktionieren bei aller Kritik die Checks & Balances dort noch und Bush jr. kann nicht mehr ganz so easy walten wie er möchte. Zudem gibts vermehrt Aufwecker die sich die Medien geschickt zu nutze machen (siehe Michael Moore, auch wenn er ein gnadenloser Populist ist). Wenn man dem Verfolgungswahn genug verfallen ist, kann man jetzt behaupten „sie wollen doch nur, dass du das denkst“, aber mit der allgemeinparanoiden Aussage lässt sich dann ohnehin abstreiten und belegen was einem grad besser passt.

  20. 20
    toss

    hi Georg!
    ein bisschen wirr … aber mal sehn, was wir draus machen können …
    „allgemeinparanoid“, „Aufwecker“ und „Populist“ sind keine sehr haltbaren Begriffe für meinen Geschmack.
    auf Deine „Checks & Balances“ würde ich ja gern einsteigen, nur ich befürchte, sie halten einer Echtheitsprüfung nicht stand.
    das Zwei-Parteien-Theater ist egal in welchem Land wie gesagt eine rein virtuelle Veranstaltung … eine meisterhafte, dialektisch lebendige Propaganda-Inszenierung!
    selbst wenn die Show wie in Deutschland immer dünner wird, woher sollte man eine Alternative nehmen, oder?!
    wir kennen nur das Spiel auf der Bühne.
    der vermeintliche Blick hinter die Kulissen – ob nun mit Michael Moore, Richard Clarke, Daniel
    Hopsicker, Gerhard Wisnewski, Mathias Bröckers oder selbst Dylan Avery
    ist immer nur der Blick auf eine weitere Tanzfläche.
    ( wobei ich außer Moore, Clarke und Hopsicker niemandem Absicht unterstellen will. )
    wir stecken in einer Propagandafestung fest, die gut gestaffelt ist.
    der Nachteil dabei ist, dass wir sie nicht überblicken können und nicht wissen, wer der König ist,
    der sich darin verschanzt hat.

  21. 21
    toss

    mit dem kräfteverhältnis … tja, das ist so eine sache!

    „das gewehrfeuer um uns herum betäubte unsere ohren.
    doch die menschliche stimme
    unterscheidet sich von anderen geräuschen.
    sie vermag lärm zu übertönen,
    der alles andere unter sich begräbt.
    selbst wenn sie nicht schreit.
    selbst wenn sie nur ein flüstern ist.
    selbst eine flüsternde stimme kann ganze armeen übertönen …
    wenn sie die wahrheit spricht.“

    ( drittletzte szene aus „Die Dolmetscherin“ mit Nicole Kidman …
    „the gunfire around us makes it hard to hear.
    but the human voice is different from other sounds.
    it can be heard over noises that bury everything else.
    even when it’s not shouting.
    even it’s just a wisper.
    even the lowest wisper can be heard over armies …
    when it’s telling the truth.“ )

    die zeigen im fernsehn islamistische Enthauptungsvideos …
    du nimmst es hin, bist vielleicht entsetzt, zuckst mit den schultern.
    ich erzähle dir was von hunderten fertig vorbereiteten Konzentrationslagern überall in den Vereinigten Staaten, von heimlichen Truppenstationierungen hunderttausender ausländischer Soldaten und von in amerikanischen Häfen gefundenen Schiffscontainern, voll mit fabrikneuen, modernen Guillotinen auch China … du liest es, bis vielleicht entsetzt … und …
    zeigst mir den vogel.
    und das alles, während Bush junior als „wichtigster“ vertreter seines landes mit einer offen zur schau gestellten mörderischen beschränktheit, ja demonstrativen Doofheit, den Hass der ganzen Welt auf sich zieht …
    während die CIA in Europa, im Irak, in Afrika und wer weiß überall herumfoltert … nur nicht @home.

    ich seh‘ das so …
    bis zur Erfindung des Buchdrucks konnte das römische Imperium in Form der katholischen Kirche
    o f f e n regieren …
    aber
    nicht
    länger!
    die neuen elektronischen Informationskanäle sind nun der zweite schritt in die Freiheit.

  22. 22
    toss

    „die Machtstrukturen sind Jahrhunderte alt …
    die Versenkung der Titanic, der Reichstagsbrand oder die Sprengung der Türme sind doch dabei nur inszenierte Propaganda-Ereignisse, die bestimmten Zwecken dienen …
    in den drei Fällen der Beginn von etwas Neuem und Gewaltigem.
    es geht um geistige und körperliche ( also wirtschaftliche ) Kontrolle.
    Arbeitslosigkeit ist ein Druckmittel, Alkohol betäubt die Sinne im Gegensatz zu psychedelischen Substanzen, die deine Gehirnaktivität auf Hochtouren bringen können … und „Leute bringen ihre Kinder um“, weil sie verzweifelt sind aus irgendeinem Grund. in Zwangslagen stecken. oder sie sind seelisch krank, jedenfalls unglücklich.
    ich sage doch nur, dass der Terror, der sich mit 9/11 in ganzer „Pracht“ : ( zeigte, Methode hat.
    der neueste Krieg gegen die Klimaerwärmung zum Beispiel ist eine weitere Terror-Front.
    Aids ist eine biologische Waffe … usw.
    wir werden von der Glotze am laufenden Band verarscht und merken es nicht.
    ich hab das Gerät im Nov. 2001 entsorgt … drei, vier Jahre später
    bekam ich dann langsam eine Ahnung, was spirituelle Freiheit bedeutet!!

  23. 23
    toss

    > anspruchsvoll und aufdringlich … das passt doch garnicht zusammen!
    nach den üblichen Gepflogenheiten ganz sicher nicht!
    wenn aber das Übliche übel ist?
    wie gesagt, es geht mir nicht um Aktionen, sondern um Vernetzung, um Informationsaustausch, um die richtige Justierung von Verständnis und Einstellung und natürlich ums Abenteuer.
    vernetzen, vernetzen, vernetzen – so lautet die Devise.
    Infiltrationsexperten das Handwerk zu legen, erfordert genaues, abgestimmtes und vertrauensvolles Vorgehen.
    es ist eine Kunst!
    und sie macht deshalb Spaß, weil sie alles ins Reine bringt.
    das Leben, die Liebe, einfach alles wird glasklar.

  24. 24
    toss

    > an die Grenzen seines m a n i p u l i e r t e n Verstandes … das ist wahr!
    die Sachsen, die vor 18 Jahren im Oktober ’89 in Leipzig die Stasi ausgeknockt haben und damit das gesamte Scheiß-DDR-System … hatten dazu das Westfernsehn, Gorbatschow
    und die Nikolaikirche! oder war da noch was?
    die Jesuiten sind der härteste, höchsttrainierte und unangreifbarste Kern innerhalb einer internationalen, für das normale Medienpublikum unsichtbaren, militärisch straff organisierten Machtstruktur.
    sie sind hochintelligente, seiner Majestät dem Papst bis in den Tod absolut ergebene Gotteskrieger, die keinerlei Skrupel kennen.
    Paul Wellstone, US-Senator aus Minnesota, der sich wiederholt vehement gegen eine amerikanische Invasion im Irak ausgesprochen hatte, wurde laut Jim Fetzer mit einer
    EMP-Waffe in seinem Privatjet kurz nach einem Start abgeschossen und war nicht mehr auffindbar in den Flugzeugtrümmern.
    Gary Webb, der als investigativer Journalist in Amerika eine Artikelserie veröffentlichte,
    in der er nachwies, dass die CIA die weltweit größte Drogenmafia ist, wurde mit zwei Kopfschüssen dafür hingerichtet.
    offiziell war es natürlich Selbstmord … sogar mit z w e i Schüssen in den Kopf!!
    Bill Clinton wurde auf der Georgetown University in Washington rekrutiert, ausgebildet und vorbereitet wie damals Napoleon 8 Jahre auf Korsika. es war ein Jesuit, der Hitlers „Mein Kampf“ schrieb und mit ihm seine Redetechnik perfektionierte.
    die „Protokolle der Weisen von Zion“ waren ein jesuitisches Strategiepapier, das hundert Jahre später von ihnen kurzerhand umdeklariert wurde zur „Jüdischen Weltverschwörung“.
    Sowohl der Kapitän der Titanic war Jesuit wie auch der Fotograf, der alle Passagiere gewissenhaft ablichtete, bevor er rechtzeitig das Schiff verließ.
    die Jesuit Military Order kann deshalb über alle privaten Geheimorganisationen und staatlichen Geheimdienste herrschen, weil in Rom alle Informationen zusammenlaufen …
    weil der „Schwarze Papst“ mit seinen 10 Stellvertretern ( sie haben den Globus in 10 Regionen aufgeteilt ) in der Lage ist, einzelne Länder, einzelne Organisationen, einzelne Personen gegeneinander auszuspielen, kann er jeden Abtrünnigen existenzieller Gefahr aussetzen.
    deshalb dürfte auch die 11 so eine große rolle spielen … ob nun bei „9/11“ … „Flight 11“, „Flight 77“ … „7/7“ in London, dem 11. März in Spanien, dem 22.11.1963, usw.
    ja, eine „derartige Vereinigung“ existiert. und wie!! interessant ist seit wann!
    noch zur Begriffsklärung … der Papst, den alle Welt kennt, nennt man den „Weißen Papst“.
    er ist so was wie der Bundespräsident des Vatikans. die Regierungsgeschäfte liegen jedoch in der Hand des Jesuitengenerals … zur Zeit ein Herr namens Kolvenbach … ein enger Vertrauter übrigens vom alten Ratzinger.

    danke @ [ Spreeblick ]

  25. 25
    toss

    E-mail an wirres [ ix ]

    > wir sind jetzt im 7. jahr … dem verfl[ix]ten …
    da wird nicht mehr „geheult“.
    du hast ja keine Ahnung, wie sich das Lebensgefühl verändert, wenn man diesen völlig anderen Gesellschaftszustand erst verinnerlicht hat. das ist fast wie Bond live! nicht nur diesen unsichtbaren Machtsträngen gegenüber, sondern auch diese Sache mit Dir jetzt und im Alltag sowieso.
    bei mir liegt der große Frust inzwischen schon über zwei Jahre zurück.

    Litwinenko, der vergiftete Russe starb in London am selben Tag, an dem der neue Terror-Bond
    in Deutschland Premiere hatte … richtig? Bond wurde auch vergiftet, starb aber nicht dank Implantat-Technologie. der Tag war der 23.11., letztes jahr. in meinen Augen der versteckte Startschuss ins Implantat-Zeitalter.
    die einzig nennenswerte Agentenstory der letzten Jahre in den Medien überdeckt sich perfekt mit 007.
    die machen Politik übers Unterbewusstsein!
    starker Film plus Spion in den Schlagzeilen – das ging immerhin über Wochen.
    solche Ziffernfolgen wie 9-11, 7-7 ( London ), 11-22 ( Kennedy ) und hier 11-23 sind zwar auffällig, aber auf raffinierte Weise auch ein Schutz.
    in China haben Firmen inzwischen begonnen, ihre Arbeiter obligatorisch zu chippen wie Zootiere. <

  26. 26
    toss

    [ der „flirt“club war der Anfang ]
    [ nun ist er aus dem Keller nach oben gewandert ]

    [ unser Geschenk an die Welt ]

    [ du bist nicht dein Job ]
    [ du bist nicht das Geld auf Deinem Konto ]
    [ nicht das Auto, das Du fährst ]
    [ nicht der Inhalt Deiner Brieftasche ]
    [ und nicht Deine blöde Cargo-Hose ]
    [ Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt ]

    [ und wir sind kurz … ganz kurz vorm ausrasten ]
    [ versuch nicht uns zu verarschen ]

  27. 27
    toss

    „Jesuiten trainierten die ersten SA-Rekruten in Spionage, Spionageabwehr, Attentaten und Propaganda, damit sie bei Aufständen, organisierten Protesten, der Einschüchterung von Gegnern sowie politischen Morden effektiv vorgingen.“
    aus „The Almanac of Evil“ Kapitel 20 Abschnitt 21
    Heute sehen wir uns einer massiven Privatisierung militärischer Einsatzkräfte gegenüber …
    im Irak steht neben den regulären amerikanischen Truppen eine Söldnerarmee von mehreren zehntausend Mann, die für diesen guerillaartigen Vernichtungs- und Okkupationskrieg sowohl rechtlich als auch mental viel besser geeignet sind als normale Soldaten, die zur Landesverteidigung antraten.
    Obwohl „Blackwater“ keinen Totenkopf im Logo trägt, ist die Gesinnung jesuitisch.
    Die Blackwaterianer unterstützen oder ersetzen in den USA bereits Polizeieinheiten ähnlich wie die SA unter Hitler.

  28. 28

    die information mit erdölvorkommen, erweckt in mir den wunsch auch freiheitskämpfer da unten zu organsieren. als teil-finanzierer einer neuen regierung erhält man da sicher einige plus-punkte. hat ja in kroatien auch funktioniert..

  29. 29
    corax

    I´m coming up on Infrared
    forget your running
    I will find you

    someone call the Ambulance
    there´s gonna be an Accident

    I´m coming up on Infrared
    there is no running that can hide you
    cause I can see in the Dark
    I´m coming up on Infrared
    forget your running
    I will find you
    Cause I can see in the Dark
    I´m coming up on Infrared
    there is no running that can hide you
    cause I can see in the Dark
    I´m coming up on Infrared
    forget your running
    I will find you

    I´ll find you

    I´ll find you

    :-)

  30. 30

    Die „Verheerungen“ die durch einen türkischen Einmarsch im Nordirak entstehen würden, wären wohl überschaubar im Vergleich zu den Verheerungen, die die PKK und PJAK im Laufe ihrer Geschichte angerichtet haben.

  31. 31
    Frédéric

    Vor allem, weil ein Einmarsch der Türken im Nordirak keinesfalls der PKK und der PJAK Leute in die Arme treiben würde. Neinnein, ganz bestimmt nicht.

  32. 32

    Schon richtig. Andererseits kann man nicht jede Aktion gegen Terroristen mit dem Argument ablehnen, dass das den Terroristen wieder neue Mitglieder zutreiben würde. So haben die europäischen Länder ihre Terrorismus-Probleme auch nicht in den Griff bekommen.

  33. 33
    corax

    Sondern?

  34. 34

    Terrorbekämpfung muss immer eine Kombination aus Härte gegen die Terroristen und Abgraben der Unterstützungsbasis und der Symphathien sein.

  35. 35
    corax

    Erstens ist das keine Antwort auf meine Frage.
    Aber netter Ansatz.

    Zweitens wer dröselt mal für mich, Erdogan, Bush, Nuri al-Maliki, Celal Talabani, MahmÅ«d AhmadÄ«-Nežād, Putin, und andere auf, Wer da in der Ecke grad Terrorist, Freiheitskämpfer oder (völkerrechtlich legitimiert) regulärer Soldat ist?

    Ich für meinen Teil hab da nämlich momentan ein bisschen den Überblick verloren.

  36. 36
    Frédéric

    Ich hab ihn auch verloren, den Überblick. Wenn nicht jeder Terrorist ist, der Teil einer terroristischen Organisation ist, und man Terrorist sein kann, ohne erwiesenermaßen Teil einer terroristischen Organisation zu sein, ja, was sind denn das noch für Kriterien? Keine, offensichtlich.
    Was es nutzt, und wem, ja, das hingegen, das sind schon interessantere Fragen.

  37. 37
    corax

    Wem nutzt was? In der Tat eine gute Frage.
    Ich heiße Banküberfälle nicht gut, kann aber die Intention des Bankräubers nachvollziehen.
    Genauso bin ich mir über die Interressen und Intentionen der Iraker, Kurden, Türken, Syrer, Iraner, Sunniten, Schiiten, und anderer dort weitestgehend im Klaren.
    Aber wo liegt der Nutzen bei den 51 Staaten?
    Divide hat ja ganz gut geklappt aber wo bleibt das Impera?
    Öl wird ne ganze Menge rausgekarrt aber wer bezahlt die Zeche?

    Fragend,

  38. 38
    Urhan

    Ich bin auch eine Kurde aus der wilden Türkei. Die Kurdische Arbeiterpartei PKK( Partiya Karkeren Kürdistan) wird als Terroristische Gruppe anerkannt, ist aber nicht, sondern vertritt die Interessen der kurdischen Bevöllkerung. Wir wollen ein eigenes Staat, in eigener Sprache Schulbildung, Kultur und Meinungsfreiheit. Die Kurden werden gegen Ihre Willen in der wilden Türkei gezwungen die türkische Sprache zu lernen. Die Türken behandeln die Kurden als Sklave. Werfen Sie ein Blick auf die Straßen in türkischen Kurdengebiet und die Westen der Türkei und vergleichen Sie sie miteinander. Dort ist auch keine Gr0ßflughafen vorhanden, wie in der Westen. Die Türken behaupten immer wieder mit der Ziel gegen die Terrorrismus zu kämpfen, und dringen somit in die nordirakische Kurdengebiet ein. Dem Türken geht es nicht um die Terrorismus, sondern um die Bodenschätze in der Irak. Die Türkische Partei, die heute an Macht ist sind auch durch die Kurdische Wähler an Macht gekommen. Die haben immerwieder über Religion Politik betrieben, haben den Bevöllkerung geringe finanzielle Unterstützung im Monat 1-2 Jahren gewährt und dann wieder aufgehoben. Somit sind di an Macht gekommen. Die Türken haben schon ein eigene Staat, was haben die Türken in der Nordirak zu suchen? Wir Kurden bieten den Türken gemeinsam an einem Tisch zu setzen, die Türken tun es aber nicht. Deswegen muss man die Türken als Terrorist anerkennen. Die Deutschen wissen auch aus Erfahrung, wie die Türken sind. Jetzt fangen die an Kravale in Deutschland zu machen. Die sollen lieber abgeschoben werden und in Ihren eigenen Land Kravalle machen. Seit ehrlich Ihr seit auch für Abschiebung der Türken?

  39. 39
    Urhan

    Um die Eigenschaften der Türken zu wissen, machen Sie sich Fußball WM Spiele zum Vorbild. Wenn die Türken verlieren gegen Irgendjemand dann wenden die wilden Türken Gewalt an.

  40. 40
    Urhan

    Liebe Leser/innen ich rate euch ab von eine Türkei Reise. Wenn Ihr dahin einreist, damit finanzieren die Türken Kriege.

  41. 41
    serseri

    @Urhan: Es gibt kein Türken krieg. Es gibt aber teror!Wir müssen uns verteidigen. Unsere problemme sind nicht die Kurden!sondern PKK.
    Pkk hat nichts mit politik zutun.Pkk ist einfach ein virus (teror)

  42. 42
    serseri

    @Urhan: Urhan so ein beispiel ist so kindisch :-) du kannst doch nicht Englische oder holländische hooligans für ganze nation verantwortlich machen!Das ist hass aber nicht objektiv. kindisch armselig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  43. 43
    serseri

    @Urhan: Urhan möchte dir ein rat geben.PKK ist nur ein system für geldmacherei,und solche leute wie dich sind nur opfer.Verdammt wacht endlich auf!Das geld was wir für pkk terör ausgeben würde uns allen reichen. Du weisst auch hoffe ich das viele von dein
    schwestern in pkk (teror) kampfen(lager) vergewaltigt werden.

Diesen Artikel kommentieren