15

Kopierschutzköter

Diese süßen Schnuffis sind Lucky & Flo. Die beiden sehen nicht nur unglaublich maskotchenartig-süß aus, sondern sind die einzigen beiden Hunde der Welt, die raubkopierte CDs und DVDs zielsicher von legal erstellten unterscheiden können. Darum wollen Polizeibehörden auf der ganzen Welt diese beiden Hunde unbedingt haben — schließlich sind die meisten Beamten dazu nicht in der Lage.

Die beiden Hunde sind so supererfolgreich, dass die böse Raubkopierer-Mafia jetzt sogar ein Kopfgeld von 30.000 US-Dollar (EUR 20.448,51 abzgl. Mafiahandlingkosten) auf die beiden ausgesetzt hat — so steht es zumindest bei der Welt und im Focus. Wer glaubt, diese Geschichte wäre nicht viel mehr als eine PR-Ente, dem kann ich mit harten Fakten das Gegenteil beweisen: wenn die Geschichte nicht wahr wäre, wäre sie ja wohl kaum im März schon mal durch die Presse gegangen.

Meine Katzen können Raubkopien übrigens mit ihren Barthaaren erspüren und schauen mein DSL-Modem darum nicht mit dem Arsch an. Die Weltpresse käme aber nur zum Fototermin vorbei, wenn die Viecher auch so hübsch orangene Outdoorjäckchen anhätten.

15 Kommentare

  1. 01
    corax

    Kopierschutzkoter, sehr schön. ;-)

  2. 02
    Malte

    Zwar können sie nicht zwischen Original und Kopie unterscheiden. Doch bei Razzien hilft ein Blick in die Lieferpapiere, um Gewissheit zu erlangen. Schlagen die Hunde an, obwohl keine DVDs und CDs deklariert sind, handelt es sich fast immer um illegale Datenträger.

  3. 03
    Bronco

    Is ja eine tolle Sache, nur wie soll das ganze Funktionieren? Zumeist werden die Raubkopien doch in den selben Werken produziert wie die Originale!
    Es kann sich ja lediglich um Gerüche handeln und von daher können die Hunde ja nur anschlagen wenn es sich um CDs handelt, die auf andere Weise produziert wurden als die Originale.
    Aber gelesen hatte ich das damals auch schonmal. Wäre ja mal interessant zu wissen wie die Hunde das machen.

    Ich finde ein Kopfgeld von 30.000 Dollar extrem wenig wenn man bedenkt was die Kopierschutzmafia jedes Jahr für Umsätze macht…

    EDIT: Mist, das nächste Mal erst die Quelle lesen und dann posten! :D

  4. 04
    d_l

    Sogar im hübschen neuen SPON-Filmchen (OCH SIND DIE SÜÜÜÜÜSSS) wird erwähnt dass (OOOH WIE PUTZIG) sie nicht zwischen (SCHAU MAL, WIE SIE DA AUF DEN DVDS RUMHÜPFEN!!!) Original und, äh Raubkopie (WIE POSSIERLICH IN DIESEN JACKEN!) unterscheiden können ;)

  5. 05
    Jessica

    Outdoorjäckchen? Schußsichere Westen sind das. Sind halt echte Profis.

  6. 06

    Ich frage mich da spontan, ob sie auch den Unterschied zwischen legal gekauften und illegal kopierten MP3s riechen können.

  7. 07
    d_l

    @d_l

    bestimmt, denn an DRM ist schließlich was faul… das müsste man schon riechen als Hund :P

  8. 08

    woran die hunde den „duftunterschied“ wohl festmachen.
    haben raubkopierer mehr schwitzehändchen?

  9. 09
    Matthias

    Es war einmal ein Mönch, der fand in seiner Tonsur einen Floh. Er setzte ihn auf den Boden und sprach: „Spring!“. Und der Floh sprang. Nun riss der Mönch dem Floh die Beine aus, setzte ihn wiederum auf den Boden und sprach abermals: „Spring!“. Und der Floh sprang nicht. „Aha,“ dachte der Mönch, „wenn man einem Floh die Beine ausreißt, schlägt Gott ihn mit Taubheit.“

  10. 10

    Mit rechten Dingen, werter Herr Malte, geht das
    aber nicht zu. Beweis: mit handelsüblichen
    Hundepfoten kriegt man die Outdoorjackenklettverschlüsse
    überhaupt nicht zu.

    Da steckt bestimmt jemand anders dahinter.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  11. 11

    Hmm, dort, wo ich über die Tierchen gelesen habe, und zusätzlich in beiden zitierten Artikeln steht explizit, dass sie NICHT zwischen Original und Raubkopie unterscheiden können, sondern einfach auf die Polycarbonate, aus denen CDs und DVDs bestehen, abgerichtet sind.

  12. 12
    jochen

    ich habe jetzt alle meine compact disks und dvds in kaffeedosen versteckt. das macht die koeter dann so richtig wuschig und es riecht immer so schoen nach frisch gebruehtem wenn ich meinen brenner bemuehe :-)

  13. 13

    …und für meine 600 mixtapes interessiert sich wohl keiner mehr? hallo? auch alles voll illegal aufgenommen! kopierschutz dreist übergangen (tesafilmtrick)! wuff!

Diesen Artikel kommentieren