28

Mit der richtigen Software können ihre Werbetexter korrekte Kommata setzen

ms
Gefunden bei SpOn.

28 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Das Komma hat da wohl eher rhythmische als grammatische Funktion: Nach so einem langen unlesbaren und unschönen Bandwurmsatz mit weniger Schulungen, erstmal verschnaufen.

  3. 03

    Wie heißt denn jetzt die Software für, korrekte Kommata?

  4. 04

    Wieso? Das, Komma sitz doch ric, htig.

  5. 05

    Ich vermute ja eher dass das eine schlechte Uebersetzung ist, vielleicht sogar maschinenuebersetzt. Das ganze nicht korrekturgelesen und fertig ist der Mist.

  6. 06
    Punkt

    Kommata mag korrekt sein, aber Kommas ist es ebenso und klingt schon seit Jahrzehnten besser.

  7. 07
    Harm

    Du verstehst das nur falsch: Das sind die „Leute mit weniger Schulungen“, also äquivalent denen „mit weniger Wissen“.
    (für mich dann die Pommes mit ohne alles, bitte)

  8. 08
    Ökoboss

    Naja, ich bin nicht so. Das sind doch bestimmt indische Kollegen.

  9. 09

    Schön, dass Du Dich an die Netzregel hältst, dass jede „Spelling Flame“ ihrerseits einen „Feeler“ enthalten sollte. (-> ihre/Ihre) *g* *duck* *renn*

  10. 10

    Ich kenn‘ mich damit ja nicht aus, aber ich dachte „Ihre“ waere ADR, waehrend „ihre“ NDR ist?

  11. 11
    Zoe

    Soweit ich weiß, hat sich in der NDR am höflichen „Sie“ und „Ihr“ nichts geändert, nach wie vor groß. Nur für die informelle Anrede „du“ gab es mal einen Schlenker zur Kleinschreibung, das ist jetzt eine Kann-Regelung.

  12. 12

    Und ich hatte mich schon gefragt was der Norddeutsche Rundfunk hier zu suchen hat. Kurz: In der Anzeige ist das ‚Ihr‘ richtig ;) Und ich hab außerhalb von Schulen und örden das ‚Du‘ auch in der „kleinschreibnzeit“ groß geschrieben, meist ;)

    Aber peinlich isses schon, wie so ein Kommafehler… oder wollten die etwa gebloggt werden?… Hm…. An sich ne gute Taktik: Tippfehler in Anzeige, einem A-Blogger zuspielen…

    Schönes Wochenende ;)

  13. 13
    PiPi

    Setze meine ‚Komma´s'[Rechtschreibregel] nach Bauchgefühl.
    Sch… auf Grammatik.

    Hauptsache= Verständlich

    ;-)

  14. 14

    Endlich mal jemand, der auch auf sowas achtet. *freu*

  15. 15

    Vielleicht gehts ihnen um die Betonung .. so .. pause vor dem „mehr erreichen“ und das dann aber impolsiv sagen ;)

  16. 16

    Impedanz oder Implosion? scnr (Thread schließen? ;) )

  17. 17

    Ja, hauptsache verständlich! Und wer hat in der Schule wirklich gute Komma(ta)-setzung gelernt? Wobei es schön ist, einen Text mit fehlerfreier Komma(ta)-setzung zu lesen – nur eher selten, oder?

  18. 18

    Grad dacht ich ‚Kommatasetzung‘ sei ein ‚hapax legomenon‘ ( http://en.wikipedia.org/wiki/Hapax_legomenon ). Aber laut Google haben das schon 388 Leute online benutzt. Uff. (80.300 für Kommasetzung. Ziemlich wenig.)

    Kommasetzung kommt an sich in jeden Deutsch-*Lehr*plan mehr als ausreichend vor. Ob es auch ge*lernt* wird ist ne andere Frage ;)

  19. 19

    Ist mir immer wieder ein Rätsel, wie so etwas bis in die Produktion kommt. Naja, Testing und Qualitätssicherung für die Software machen ja schließlich auch die User, warum nicht auch für die Werbung ;-).

  20. 20
    Micha

    schon schlimmeres gesehen.

  21. 21

    Leute mit weniger Schulungen gibt“™s auch in Agenturen. Ich hab“™ mal eine Stellenanzeige gelesen in der nach einem „Champain-Manager“ gesucht wurde.
    Aber zurück zu der Anzeige. Alle Schulungen die ich bisher hatte waren an Microsoft Systemen“¦ Daher auch meine Theorie, dass MS durch die große Computer-Lehrer Lobby gepusht wurde!

  22. 22

    was mich noch mehr nervt als falsch gesetzte Kommata sind unnötige Apostrophe, wo sie nicht hingehören. Z.B. bei der Mehrzahlbildung (Chip’s, Cocktail’s, oder ganz extrem sogar in Verbindung mit einem Schreibfehler – aber wirklich so gesehen: Beatel’s).

  23. 23

    Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das Programm.

  24. 24
    dE_signer

    :)

    eins solltest du aber auch mal posten:

    Richtige Gänsefüsschen:

    „žblubber blubber“

    Das Zollzeichen: „blubber“ ist kein ersatz dafür.

  25. 25

    @dE_signer: In den Artikeln wird das auch korrekt so angezeigt. In den Kommentaren (noch) nicht.

  26. 26
    dE_signer

    hab mich wohl falsch ausgedrückt…erkältung hindert grade am klaren denken…
    meine ein hinweis für die leser das “ kein „ž“ ist

  27. 27

    Also *ich* hatte das genau so verstanden „¦ ;)

Diesen Artikel kommentieren