32

Ahoi Polloi 01: Redesign!

32 Kommentare

  1. 01
    erlehmann

    och nö. jetzt sieht das alles viel seriöser aus.

    so ein polohemdkompatibles logo hätt ich gar nicht erwartet.

  2. 02
    Stefan

    ahhh *tränenausdenaugenwisch*

  3. 03
  4. 04

    Ich habe die Eselsohren noch nicht GANZ durchschaut, aber offensichtlich sind das kleine ja wohl seiteninterne Bookmarks? Sehr smarte Idee, denn, wenn denn dann.

    Aber: Der Bugzilla meldet 274 Errors :-), 285… oh, nein: 309…

    Entwarnung: Es ist immer derselbe:

    document.getElementById(„commentPreview“) has no properties
    updateLivePreview()liveCommentPrevie… (line 92)
    [Break on this error] document.getElementById(‚commentPreview‘).innerHTML = ‚Previe…

    Ansonsten schick.

  5. 05

    nett, like a mag

    gratuliere!

  6. 06

    Um meinem Kommentar ein wenig die Zweideutigkeit zu nehmen: ich habe herzlich über das Bild gelacht und finde Moleskine-Kunst wirklich toll.

  7. 07

    Find ich zu seriös das neue Design, passt imho irgendwie nicht. Vielleicht auch nur ungewohnt…

  8. 08
    Anon

    Finde es auch etwas arg seriös, mochte das Alte lieber…kommt Zeit kommt Gewöhnung…

  9. 09

    Ich find’s okay. Ungewohnt, aber das wird schon noch. Nur leider ein bisschen breit. Und mein Browserfenster ist schon recht breit voreingestellt, trotzdem hats jetzt einen horizontalen Scrollbalken. Doof, das.

  10. 10

    Büsken flach geworden, wa?

  11. 11

    Das ist aber chic geworden! Glückwunsch zum hübschen neuen Design!

  12. 12
    Hendrik

    Gewöhnungsbedürftig… wie die neue Tapete oder die Drogen…

  13. 13

    Zumindest der Shop funktioniert noch! ;-)

  14. 14

    Blog goes comerce, oder Kleider machen Leute. Das Leben wird also doch immer grauer. Da hätt‘ ich doch gleich Schwarz genommen. Und Firmenauftritte gibt’s doch wirklich schon genug. Das alte Logo war auch lebendiger.

    Apropos Meinung: Freiheit beginnt mit Unabhängigkeit und der Wahl der Mittel (klingt gar nicht ‚mal so schlecht): InDesign-CS2-Alternative für Satz, Layout und PDF-Ausgabe -> Scribus unter Debian GNU/Linux.

    Wie wär’s mit ’ner Euro-Map der Kommentatoren? Stadt-Land-Fluß, äähh Region, zwecks Auswertung? Kaufkraft, Vorlieben, Bildungsstand, Milieu etc.? Ach nee, lieber nicht. Ist ja wieder was mit Datenschutz, odr ?

    Das Bild ist klasse! Und je länger (wird das etwa mitprotokolliert?) ich auf der Site verweile, desto schneller verblasst die Erinnerung.

    Ich hoffe der Inhalt bleibt noch ’ne Weile unangepasst.

  15. 15

    also wenn die eselsohren nicht fresh sind; wow!

  16. 16

    Mächtig anders, aber schön anzusehen. Es wird etwas dauern, bis ich mich dran gewühnt habe, aber ich finde es sehr stimmig, aufgeräumt und funktionell.

  17. 17
    Max

    Oha, so hatte ich’s mir irgendwie nicht vorgestellt. Aber toll, diese Anker-Tapete!

  18. 18
    muss sein

    Werdet Ihr jetzt seriös? Oder wollt zumindest so aussehen?
    Traurig…

  19. 19

    Auch wenn es momentan, dem Trend „Web2.0“ entsprechend, total „Hipp“ ist gegen alles zu sein und dies auch entsprechend in den Kommentaren möglichst „abfällig“ zu aussern, muß ich sagen, dass mir das neue Design sehr gut gefällt und das alte würdig ersetzt, ja sogar erweitert. Mit anderen Worten: „Dufte!“

  20. 20
    muss sein

    @polarity
    Und ich dachte, es sei jetzt gerade wieder hipp, alles total „dufte“ zu finden!
    Hat mich ganz hippelig gemacht, so unhipp sein zu müssen, hier, ausnahmsweise …
    Na dann: hipp hipp hurra!

  21. 21
    muss sein

    @polarity
    … und jedes zweite Wort in Gänsefüßchen zu ertränken – ist das nun „hipp“ oder eher „dufte“ – oder isses so eine „Art““Zwangshandlung“““oder“““““was“““““ ?

  22. 22

    Nein, der neue Trend ist: „Kein Satz unter 5 Kommas“. Guten Morgen.

  23. 23

    Hm, der Anker kippt nach rechts und ist nicht mehr so aufrecht, das gibt mir irgendwie zu denken.
    Außerdem fehlt die Trosse, offensichtlich gibt er keinen Halt mehr.

    Irgendwie erinnert mich das Design an einen Plattenbau, schade!

  24. 24

    Ich find`s gut!

  25. 25
  26. 26
    PiPi

    Erscheine hier nur auf Aufforderung derjenigen die es ohnehin besser wissen in un getarnter (Recht schreib-Vorschlag) Weise.

    Macht ruhig weiter so,

    dann bin ich ‚dümmlich‘ auch froh. ‚Autsch‘

  27. 27

    Schön geworden! Viel besser als vorher, gratuliere!

  28. 28
    Zuperfly

    Müsste es in der Navigation konsequenterweise nicht „Podukte“ heissen? ;)

  29. 29

    @Zuperfly: Wir halten Hois gezeichnete Zeit-Kommentare für Positionen.

  30. 30

    ich kenne das alte Design nicht, aber über Hoi Polloi habe ich gut gelacht :D

  31. 31
    Zuperfly

    @Johnny Haeusler: Sorry, aber das verstehe ich nun nicht ganz ..?

  32. 32
    Mike ohne Mechanics

    Nabend zusammen,

    ich habe mit meiner ersten Reaktion gewartet. Denn der erste Eindruck kann ja täuschen.
    Aber auch nach ein paar Wochen muss ich sagen, die alte Seite war um längen besser.
    Hier wirkt alles durcheinander, man findet sich gar nicht zurecht. Das war bei der alten Seite anders, ein Blick und man wusste, wo was ist.
    Dann das RIESEN-SPREEBLICK Logo. Sher… merkwürdig. Insbesondere auch deshalb, weil die restlichen Schriften hier superklein sind. Hoffentlich funktioniert die Zoom-Funktion gut im kommenden Firefox3.

    Dann ist die Seite wohl auch nicht besonders gut gemacht bzw. das Theme. Wenn ich eine Anwendung geladen habe die etwas mehr CPU braucht ist das auf den meisten Seiten (Apple, heise, youtube etc.) kein Problem, aber hier ruckelt es beim scrollen.

    Meine Eltern sind jetzt auch Online und ich muss ihnen alles nach und nach beibringen. Da fallen mir dann so Dinge auf die die Links. Wieviele sind eigentlich auf der Haupt-Seite? Hundert? Mehr?
    Weniger ist mehr hätte der Seite deutlich besser getan. Oder einfach das alte behalten.

    Was mich auch ärgerte. Letztens musste ich wohl 4, 5 Minuten suchen um einen Link zu den Podcasts zu finden (war grade viel zu Faul die Suche zu benutzen -> Tippen)

    Ein bisschen tut es mir jetzt auch Leid das ich nur motze, ich würde auch gerne was positives zur Seite relativ zur alten sagen. Mir fällt nur leider nichts ein :(

    Ansonsten, macht bitte mehr Podcasts wenn es die Zeit erlaubt, oder schmeisst wenigstens die produzierten nicht einfach so nach /dev/null. Böse, sowas :)