2

Malte liest. 08: Koexistenz mit dem schwachen Geschlecht

Teil 8 — und damit der vorerst letzte Teil unserer kleinen Serie, in der Malte einige seiner Spreeblick-Artikel liest.

Koexistenz mit dem schwachen Geschlecht
MP3, 9:55, 7,4 MB

(Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7)

2 Kommentare

  1. 01
    erlehmann

    Ein bisschen habe ich mich in Maltes lustlose Stimme verliebt. Ich hätte die – ganz ehrlich – gerne auf meinem Anrufbeantworter als Ansage.

  2. 02
    Sascha

    @erlehmann: „Hallooh, hier spricht der Anrufbeantworter. Wenn es unbedingt sein muss, ja dann sagen sie was nach dem Ton. Ach, jaah.“ (lustloses piepsen)
    Stell dir das mit Maltes Stimme vor. Wenn dann das Telefon klingelt und du abnimmst, wirst du sofort jemanden meckern hören, dass du es gefälligst klingen lässt.

    Vielleicht auch als homöopathisches Schlafmittel?
    Malte liest: „Schalfen, wenn es sein muss *schmatz*, dann mach’n ’s.“

Diesen Artikel kommentieren