9

Lightspeed Champion

Augenbrauenerhebende Promo-Fotos, äußerst individueller Garderoben-Geschmack, eigenes Blog, gibt die eigene Musikrichtung als Grunge, Klassik, Powerpop an, hat einen grandiosen Künstlernamen gewählt, singt bittersüße Popsongs, wie sie nur in England entstehen können, und mag schwarze Hasen. Genug Gründe für Lightspeed Champion. Video nach dem Klick.


Direkt

9 Kommentare

  1. 01

    Das Photo ist schonmal krass. Die Musik ist nicht unbedingt mein Ding, aber dieses Photo… :D

  2. 02
    corax

    Das ist ja wohl ne Mischung aus
    André Benjamin und einem von den Hansons.

  3. 03
    florian

    das foto? marketing halt, oder?
    aber die musik – nicht schlecht, danke dafür!

  4. 04
    Kairamon

    Lightspeed Champion ist absolut genial! :) Ich bitte jeden den dieses Video nicht anspricht sich „Waiting Game“, das epische „Midnight Suprise“ & sein geniales Cover von „Heart in a Cage“ auf youtube anzuhören..

  5. 05
    Jan(TM)

    Das Video gefällt mir, hat was eigenes – obwohl im gleichen Stil wie „Bittersweet Symphony“ und „Unfinished Sympathie“ gedreht. Der Typ mit seiner Musik ist irgendwie faszinierend*, obwohl es mich nicht spontan vom Hocker wirft.

    *Wo kann ich mich wegen des Verdachts auf Exotismus selbst anzeigen?

  6. 06
    Paul

    die platte steht schon im regal :)
    Die Test Icicles sind auch einen klick wert

  7. 07
    PiPi

    Allso Gut

    Wenn auf diesem Forum junge Künstler bekannt gemacht werden sollen…

    Tolle Sache

    (Bei Bedarf Scheisse…, ‚Pardon‘ , verstopfe ich den Server mit Infos.)

    Dummdideldei ;-)

    Die Ergebnisse sind von vornherein gewertet nicht gut.

Diesen Artikel kommentieren