7

Russland satt: 3sat!


Morgen startet 3sat die Themenwoche „Russland unzensiert“.
Dem Dokumentarfilm „Ein Artikel zu viel- Anna Politkowskaja und das System Putin“ schliessen sich weitere Brrr-Themen an: die Baltische Flottttte, Sibbbirien, Russlands wilde Dddddichter, sowie Putin und andere Helden der Kälte schicken uns bibbernd unters Bärenfell.
Dazu Wodka bis Doktor Schiwago kommt!

7 Kommentare

  1. 01

    off topic: Glückwunsch zur Ehelichung, auch wenns evtl. schon ne Weile her ist. Fällt mir grad erst auf… :-)
    (seh grad, dass ich etwas hinterher hänge. egal…)

  2. 02

    Du bist knapp sieben Jährchen zu spät, aber ach, mir kommt’s auch vor wie letzte Woche!
    Danke : )

  3. 03

    Ebenfalls OT: Der Name erscheint erst seit dem Relaunch, oder?

    Und: Danke für den 3Sat-Hinweis! (Ich schau ja kaum noch fern, da verpaßt man sowas gern.)

  4. 04

    @Tanja Haeusler:
    Das heißt, Kind Nr 1 ist unehelich??
    *Asthmatisch drohend keuch*

  5. 05
    PiPi

    @julie paradise

    Die GEZ-Gebühren werden gelegentlich auch nachvollziehbar verwendet.

    Auf http://www.3sat.de/mediathek oder http://www.zdf.de/mediathek/ kann zu gegebener Zeit der Beitrag (Film) per Downstream auf dem Rechner geladen werden.

  6. 06

    Hab‘ das Programm der Themenwoche angeschaut: Schade. Man bekommt wieder das Übliche serviert: Putin-Wodka-Zensur-Sibirien. Selbst der gute Film „Die Rückkehr“ ist inzwischen nicht neu und den Cineasten in Deutschland bekannt. Dabei passiert so viel Spannendes und wirklich Interessantes im Land, es ändert sich so schnell abseits von den durchaus kritikwürdigen staatlichen Institutionen, auf die westliche (und insbesondere deutsche) Journalisten so fixiert sind, weil die meistene von ihnen das Land schlecht kennen.

  7. 07
    Toni

    netter Hinweis, besonders das mit dem Wodka!

Diesen Artikel kommentieren