22

Google Suchergebnisse zu verkaufen

Fünf Euro pro Suchanfrage, nur solange der Vorrat reicht.

Angeblich ist Google down, was so nicht stimmt, weil ich hier problemlos drauf zugreifen kann. Eher scheint die Telekom (?) irgendwas an ihren Routern vermurkst zu haben.

Ein Traceroute (ich weiss, ich bin ein Arschloch) von einem betroffenen Rechner aus sieht jedenfalls nicht sonderlich doll aus.

Bis alles wieder geht, hier noch mal ein Screenshot:

22 Kommentare

  1. 01

    Wie sieht denn der traceroute aus?

    Hier:

    dentaku@charon:~$ traceroute google.de
    traceroute: Warning: google.de has multiple addresses; using 66.249.93.104
    traceroute to google.de (66.249.93.104), 30 hops max, 40 byte packets
     1  213-239-206-193.clients.your-server.de (213.239.206.193)  0.302 ms  0.269 ms  0.346 ms
     2  hos-tr4.juniper3.rz4.hetzner.de (213.239.244.193)  0.899 ms  0.562 ms  0.451 ms
     3  hos-bb1.juniper2.s02.hetzner.de (213.239.240.232)  24.406 ms  0.745 ms  0.680 ms
     4  de-cix10.net.google.com (80.81.192.108)  4.379 ms  4.784 ms  5.340 ms
     5  209.85.255.172 (209.85.255.172)  12.752 ms  12.681 ms 209.85.255.170 (209.85.255.170)  6.211 ms
     6  72.14.232.208 (72.14.232.208)  16.875 ms  16.797 ms  16.458 ms
     7  64.233.175.246 (64.233.175.246)  13.468 ms 209.85.248.79 (209.85.248.79)  19.090 ms  19.071 ms
     8  72.14.233.81 (72.14.233.81)  14.301 ms 72.14.233.79 (72.14.233.79)  15.088 ms 209.85.248.79 (209.85.248.79)  51.189 ms
     9  72.14.233.77 (72.14.233.77)  14.327 ms 72.14.233.79 (72.14.233.79)  15.543 ms  14.459 ms
    10  ug-in-f104.google.com (66.249.93.104)  14.551 ms  13.914 ms  15.276 ms
    dentaku@charon:~$
    

  2. 02
    herr p

    Ich verstehe nur Bahnhof.

  3. 03

    Mitlerweile wieder okay, bis eben so:

  4. 04

    Jaja, geht schon wieder seit einer Stunde. Aber was für ein Schock.

  5. 05
    Jan(TM)

    Ich hab einfach geyahoot, 30 min geißeln wird hoffentlich reichen um mich davon zu reinigen.

  6. 06
    Jules

    Ich habe den Schock noch nicht verarbeitet. Von Finnland aus war der Zugriff übrigens möglich. Außerdem interessant: Sesam.no ging auch nicht, solange Google nicht ging. Das gehört zu Schibsted und tut eigentlich so, als würde es mit Yahoo kooperieren, um eine Alternative zu Google zu bieten. Aha.

  7. 07
    nrq

    Aus dem VPN der Uni Bielefeld war den ganzen Nachmittag alles in Ordnung.

  8. 08
    vellist

    Ich hab natürlich erstmal bei Yahoo nach Google ge… äh… yahoot, aber nichts Aktuelles gefunden. Nur nachträglich jetzt.

  9. 09
    lily of the valley

    Also google geht hier (Bremen) immer noch nicht. Aber youtube hat wieder Bilder & funktionierendes CSS

  10. 10

    … aber der traceroute-link-Scherz war Weltklasse!

  11. 11
    Andi

    Ich habe mich schon immer gefragt, was das besondere an Hop 2 ist, weil der immer nie auftaucht.

    MfG Andi

  12. 12
    PiPi

    getAudioClip()

    @Max Winde:
    Wenn es mal wieder gehen sollte…:-)

  13. 13

    Hier in China kann man Google immer zum abstürzen bringen indem man nach einer gewissen religiösen Sekte oder nach Freiheit in einem gewissen Gebiet sucht.

  14. 14

    Verdammt, da passiert einmal wirklich was im Web und ich verpasse es gleich wieder.

  15. 15

    Noch nicht ganz verpasst: bei mir geht google.com immer noch nicht, während google.de funktioniert (via T-online DSL)

    Ciao!
    Stefan

  16. 16
    Netzwerk-Freund

    Google ^_^ eine sache für sich!

    das war bestimmt die CIA & FBI hahaha ;-)

  17. 17

    Ja ne is klar!!! Bevor google mal knapp bei Kasse ist muss glaube ich einiges passieren!
    Das kann ich mir bei bstem Willen nicht vorstellen!

  18. 18
    Oliver

    Junkies!

  19. 19
    Drysachs

    Ich weiß, was los war!
    Jugendschutz.net hat eine moralisch und sozial-ethisch einwandfreie Version vom Internetz getestet. Zur selben Zeit fuhr unser geliebter Innenminister den Bundestrojaner hoch und dann gab’s einen Kurzschluss.

  20. 20
    PiPi

    @Jakob:
    Inwiefern bist Du „tatsächlich‘ damit, oder besser, darunter betroffen?

    …man lernt niemals aus…

Diesen Artikel kommentieren