54

GTA IV

Habe mir gerade den neuen Trailer bei René angesehen. Kann mir in dem Zusammenhang mal jemand die Faszination dieser Spiel-Serie erklären?

Immer noch fies gerenderte Figuren mit einseitigen Charakteren ruckeln zu Fuß oder in prolligen Autos wie Roboter durch eine zugegeben ganz hübsch gemachte Stadt, brüllen und ballern rum, quatschen blödes Zeug und ab und an tauchen Frauen auf, deren herausragende Merkmale natürlich rein grafischer Natur sind. Das Gameplay besteht hauptsächlich darin, dauernd hin und her zu laufen und was abzuholen, vorher muss man aber noch unsägliche Dialoge ertragen. Dumpfe Kerle jagen in hässlichen Autos Plastikfrauen. Achja, es gibt auch Drogen.

Das hab‘ ich jeden Tag vor der Tür, warum soll ich mir das auch noch als Videospiel geben?

54 Kommentare

  1. 01

    Echt? Bei Dir laufen fies gerenderte Figuren auf der Strasse rum? Einfach so? Faszinierend…

  2. 02

    Hab ich auch jeden Tag vor der Tür, muss man sich nicht geben !

  3. 03

    @Armin: Ja, ich mach‘ mal ein paar Fotos. Echt sehen die nicht aus. ;)

  4. 04

    GTA ist schon Super. Insbesondere Vice City fand ich schon sehr klasse. Ich habe bestimmt drei Tage dran gesessen, diesen scheiß Panzer zu klauen, und dann wars so sagenhaft einfach.

  5. 05
    Michael

    Nun, vielleicht solltest du mal GTA spielen um das zu verstehen.

    Die Reihe hat einfach Suchtpotential. Sandboxfeeling – genialer Soundtrack – Wiederspielwert aufgrund des schieren Umfangs – Multiplayer – Humor – …

    Das Argument der fies gerenderten Personen und so weiter zieht nicht wirklich, wenn man bedenkt um was für eine riesige Spielwelt es sich handelt.

  6. 06

    @Johnny Haeusler:

    Ich harre der Fotos die da dann kommen. Das will ich ja denn doch mal sehen. Haessliche Autos mit Potenzersatzauspueffen gibt’s hier schliesslich auch (meistens Corsas an denen sich die Barry Boys mal versuchen duerfen), aber keine fies gerenderten Figuren auf der Strasse.

  7. 07
    Hr. Lohmann

    Ich check seit GTA 3 nimmer, was die Leute am dem Spiel finden.

    GTA 1 hab ich bis zur Abgasvergasung gezockt – und das auch völlig zurecht, geile Fahrzeugsteuerung, abgedrehter Humor, Knallbonbonfarben.

    Ab dem 3er wars einfach nur hakelig zu steuern und der Humor durch Ghetto“Coolness“ ersetzt.

    @Michael:

    Welchen Multiplayer bitte? Der im 3er und 4er war ja mal total für den …

    Der im 1er war lustig, aber auch nur recht kurz. Also Multiplayer war am DEM Spiel sicher nie gut.

  8. 08
    michael - der, der eigentlich ständig bei René kommentiert und dort unsinniges Zeug vom Stapel lässt. Der eben.

    GTA ist einfach faszinierend. Dass kann man jemandem, der es nicht von Anfang an versteht auch nur schwer verständlich machen. Aber man kann’s versuchen ;-)

    Ich spiele GTA seit dem Anfang, seit dem allerersten Teil. Da war’s noch 2D aber trotzdem unglaublich interessant. Denn, wie oben schon gesagt wurde, ist GTA eine einzige riesige Sandbox. Man kann sich frei bewegen und die Aufträge erledigen oder auch nicht. Man kann einfach herum laufen, die Stadt erforschen, wie blöde im Auto rumfahren oder eben strickt das Spiel vorran treiben. Und auch wenn man dem Spielverlauf strickt folgt, kann man sehr individuell an die einzellnen Aufgaben rangehen.

    Die Aufgabe mit dem Panzer ist ViceCity, die Max erwähnte ist dafür ein gutes Beispiel. Je nach herangehensweise kann es sehr einfach, oder sehr schwer sein.

    Darüber hinaus erschaffen die GTA-Spiele immer eine sehr dichte aber auch irgendwie surreale Atmosphäre, der man sich nur schwer entziehen kann. Besonders bei Vice City war das so: Dieses Miami Vice-Feeling war sehr beeindruckend. Und es gibt bei GTA immer wieder was neues zu entdecken.

    Wenn GTA 4 auch nur annähernd so gut wird, wie die Vorgänger, dann wird das der Mega-Seller der nächsten 3 Jahre! Es sei denn es kommt noch Halo 4 ;-)

  9. 09

    Außerhalb Berlins ist die Welt grün statt grau, es gibt weniger Subkulturen und die Kinder kann man noch alleine zur Schule laufen lassen, wo sie dann auch keine Snuff-Videos mit ihren Mobiltelefonen drehen müssen. Du ahnst gar nicht wie langweilig es dort ist und wie exotisch einem solch ein Leben erscheint.

  10. 10
    Hr. Lohmann

    Ergänzung: Eine kleine Reise durch die GTA-Geschichte:

    http://eurogamer.de/article.php?article_id=77364

  11. 11

    „Das hab“™ ich jeden Tag vor der Tür, warum soll ich mir das auch noch als Videospiel geben?“

    das ist für uns arme lbs-ghettobewoner in der provinz wir haben das nicht vor der tür und wollen uns auch mal cool und gefährlich fühlen.

  12. 12
    Bronco

    Bei GTA (ab v.3) geht es um Macht! Sandboxfeeling beschreibt das ganze ganz gut! Man kann tun und lassen was man will und wenn man erschossen wird, in einem explodierenden Auto sitzt oder in 3000 Meter Höhe aus einem Flugzeug springt, dann steht man im nächsten Moment wieder vor dem Krankenhaus.
    Es geht auch um Sex (wem der HotCoffee Mod was sagt).
    Kurz: Abtauchen in eine fremde Welt, ganz egal, wer man außerhalb dieser Welt ist, hier ist man immer ein Gewinner…

    Nur um es zu erwähnen: Ich hab selbst alle GTA Games gezockt und fand sie alle relativ gut, aber heute hält sich eh keiner mehr so lange an einem Spiel auf wie man es zu Zeiten von GTA 1 noch gemacht hat.

  13. 13

    Hm, das mit den Plastikfrauen klingt nach Fotoblog-Auskoppelung ;) #wirwerdenalt (#odererstmaldu)

  14. 14

    @Bronco: Ist überhaupt nicht böse gemeint, aber die Kombination „Es geht auch um Sex (…) Kurz: Abtauchen in eine fremde Welt“ hat mich gerade doch sehr zum Lachen gebracht. :)

    Danke für die vielen Erläuterungen, ich schätze, es gibt inzwischen einfach einen Gamer-Generationskonflikt. Was nicht schlimm ist, muss ja so sein.

  15. 15

    ich glaube die faszination von gta ist es seine lieblingsfilme spielen zu können. die sozialisation der rockstar-programmierer ist eine ähnliche wie die der spieler. die filmische meine ich. also goodfellas, tarantino, snatch etc. gta schreibt neue storylines die sich aber thematisch in die o.g. perfekt einfügen und somit hat man das gefühl, selbst die handlung bestimmen zu können.

    das 2d gta ist imo da nicht vergleichbar. das habe ich auch ohne ende gespielt und war traurig über den sprung in die 3. dimension. aber vice city hat mich auch versöhnt. ich meine: hey! du spielst miami vice! wie cool ist das bitte schön?

    für mich macht den spass an gta übrigens auch immer der soundtrack aus. alles original songs aus der jeweiligen zeit. wenn ich im spiel ein auto klaue stelle ich erstmal den radiosender ein, bei dem ich weiss, das da gute songs kommen. das war übrigens auch mein grosser spass am 2d-gta: da waren die musik und die musikrichtung noch an die autos gebunden. deswegen habe ich am liebsten immer die pick-ups geklaut, weil da immer so cooler countrykram drin lief….:)

  16. 16
    dawill

    ich will wissen wo du wohnst^^

  17. 17
    Elco

    find ein großer knackpunkt der serie war/ist immer der fantastische humor.
    egal ob man im radio den absulut dämlichen kommentaren der moderatoren lauscht und feststellt das sie eigenlich verschiedene radiosender hier in der nähe fantastisch gut getroffen haben oder sich bei der werbung einfach nur kaputt lacht.
    ich glaub es gibt sonst wenig spiele die so sehr die gesammte medienwelt parodiern.

  18. 18

    Um so mehr ich darüber nachdenke, desto schwerer fällt es acuh mir zu sagen was an dem Game eigentlich so fasziniert.

    Am besten beschreibt es aber glaube ich wirklich die von „michael“ bereits beschriebene Freiheit. Man kann in dem Spiel halt tun und machen was man will. Rumlaufen, Auto fahren, Unfälle verursachen, Taxifahrer spielen, Krankenwagen spielen, Polizisten ärgern und und und… Es gibt kein vorgegebene Spielweise.

    BTW: Wird der Auszug der bei @name angezeigt wird, eigentlich von einem Plug-in unterstützt oder ist das eine Eigenkreation?

  19. 19

    @Heiko: Das ist ein eigenes Plugin.

  20. 20
    Thomas

    GTA1 und 2 waren sehr geniale Spiele, vorallem auch wenn man nicht die Aufträge gemacht hat, sondern „Freestyle“ gespielt hat.

    Seitdem es aber in komplett 3d ist, nervt das Spiel (und vorallem die Blagen, die es spielen!) nur noch.

  21. 21

    …damit du nicht mehr vor die Tür musst?!?

  22. 22
    Elco

    „Unfälle verursachen, Taxifahrer spielen, Krankenwagen spielen, Polizisten ärgern und und und“

    das unterscheidet sich teilweise von den sachen die ich mache wenn ich vor die tür gehe ;)

  23. 23
    PiPi

    Besser spielen als sich irgendwelche DummDämlichen Serien anzuglotzen.

    Die Lindenstrasse ist selbstverständlich aussen vor.

  24. 24
    gau-net

    gta 01, hab ich was verpasst? http://www.openmoko.org

  25. 25

    Was hat OpenMoko jetzt mit GTA1 zu tun? oO

  26. 26

    Alltag. Eben.

    fies gerenderte Figuren = Freaks. Und Berlin ist Freak-City.

  27. 27

    Ich freue mich auch schon darauf. Hab heute den XBOX Live Newsletter bekommen und die haben in Kooperation mit Amazon eine besonders nette Aktion mit 500 Gamerpoints, wenn man den Artikel vorbestellt.

  28. 28
    the who

    Was ist dein Problem? Wenn dir dieses Genre an Spielen nicht gefällt solltest du sie dir erst garnicht anschauen, wenn man von vorn herein mit einer schlechten Meinung an etwas heran tritt, wird man nur selten überzeugt.

    Was ist GTA? Eigentlich hat dieses Spiel das Genre der Gangster Spiele gegründet, es gibt viele Nachahmer aber das Orginal ist nie erreicht worden. Die Fazination sind wie auch schon gesagt, die Freiheiten, die Kombination von Autos, Waffen, Drogen, Frauen(Prostituierte) und völliger Freiheit. Der Spieler kann selber entscheiden was er machen will. Ob er nun ein Auto klaut und nur rumheitzt ob er einen Job macht und Geld verdient ob er einfach nur die Stadterkundet.

    Klar GtA ist kein nettes Spiel, soll es auch nicht. Es gibt dort keine heile Welt wie in Rollenspielen, es gibt keinen Helden und keinen Bösen. Es zeigt uns eigentlich wie die Welt ist es spiegelt die Welt und die Menschen wieder…ob es zu extrem wieder gespiegelt wird? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Aber was man sagen kann ist dass es den Menschen den Spielern die Chance gibt, Sachen auszuleben die man im normalen Leben niemals machen würde. Ein normaler Mensch wie wir ihn uns Vorstellen würde niemals einen Polizisten schlagen, warum macht dieser Normale Mensch dies aber im Spiel? Weil es dort egal ist ob man eine Grenze überschreitet oder nicht. Es betrifft ja die Spielfigur nicht uns, das ist der Reiz mein Freund!

    Die Grafik ist Nebensache, aber im vergleich zu den Vorgängern sehr viel besser. Man muss auch immer dran denken dass es ein Riesiges Spiel ist welches ohne größere Ladezeiten auskommen soll, daher muss an manchen Stellen eben an Grafikgespart werden. Obwohl ich das Ergebnis an sich klasse finde.

    Ich weiß nicht ob das nun was gebracht hat ob du Verstanden hast was ich sagen wollte, ich denke du wirst mit der selben Engstirnigkeit nun vorm Rechner sitzen und nur den Kopf schütteln wie man nur so begeißtert von diesem „Sinnlosen“ spiel Schreiben kann.

    Dann tuts mir Leid für dich……

    mfg.the who

  29. 29
    Carlito Hudsonblick

    Once you move to the suburbs you get a lot more out of simulated urban hellscapes. Ironically, you no longer have time to play the damn thing because of the screaming kids you had once you moved there. Fuck!

  30. 30

    @the who: Kommt da auch Humor vor? In dem Spiel?

    @Carlito Hudsonblick: Too right, I’m afraid „¦

  31. 31
    the who

    Ja Humor kommt schon vor nur es ist oft ein sehr Schwarzer Humor, wenn man die Radios oft verfolgt und man gut Englisch kann wird man oft grinsen…. es sind diese Verdrehungen diese Ironie…ja genau in den meisten Sachen steckt Ironie.

    z,b. ein Polizist berichtet dass er schon immer was gutes tun wollte aber für die Army nix taugen würde daher ist er zur Polizei gegangen um so die Terroristen und das Verbrechen zu bekämpfen aber wenn man das Video sieht, erkennt man dass er seinen Job alles andere als gut macht, da ist der Humor versteckt.

    Wie schon gesagt Schwarzer Humor…. und viel Ironie

    mfg.who

  32. 32
    Mitschgel

    Deiner (viel zu langen) Aussage nach zu beurteilen….. hast du das Spiel wohl noch nie gespielt

  33. 33
    the who

    Na klar hab ich gta IV noch nie gespielt weils noch nich drausen ist die anderen Teile schon ich weiß nicht, soll ich noch beweiß Fotos Hochladen wie ich Zocke? Gta 1, Gta III, Vice City, San Andreas, Liberty City Stories.. alles schon gezockt. Ich kann dir Sagen wie die Teile ausgehen. Oder in San Andreas bei der Mission mit Ryder wo man einbricht. CJ sagt, „Ok machen wir es ruhig“ Ryder „ah klar Ninja Style“ aber im nächsten Moment brüllt er auch gleich los „ey yo old motherfu–er“ … ich kann dir noch mehr kram erzählen find sowas lächerlich von wegen nie gespielt.

    Soll ich sagen das es n hartes Gangster Spiel ist und das in San Andreas Motherfu–er im Ghetto das Wort war welches in jeden zweiten Satz vorkam?

    Zum Thema viel zu lang sowas nennt man ausführlich. Und ich bin keiner der sofort mit Schimpfwörtern umsich schmeist da das keinen helfen würde. Ich will dass die Leute die ne schlechte einstellung davon ham es verstehen.

  34. 34

    –Werbung–

    Demnächst im Spreeblick-Shop: Popcorn!

    –Werbung–

  35. 35
    derVerteidiger

    GTA ist eine Parodie! Wenn man das alles ernst nimmt, die schnellen Autos und den Gangsterkram, ist es natürlich alles lächerlich. Man muss das Spiel schon gespielt haben und ein bisschen Gefühl für Ironie haben. Und vor allem mit offenen Augen durch die Stadt gehen.
    Es gibt so viel zu entdecken, von pubertärem Humor bis zu eher anspruchsvollem.
    Beispiel: In der Wüste von San Andreas steht ein mechanischer Riesenhahn, der „biggest Cock in the world“. Cock heißt sowohl Hahn als auch Schwanz im englischen, und 20 Meter weiter steht ein riesiger Fels in Phallusform.
    So was muss man erstmal erkennen, und das ist es, was einen immer wieder dazu treibt, neue Geheimnisse im Spiel zu finden. Das Spiel strotzt nur so vor Humor und Anspielungen, in den Radios, in Plakaten und natürlich in den Dialogen. Nur ein Aspekt, warum sich das Spiel lohnt. Mein Tipp: Einfach mal spielen!

  36. 36
    tony montana

    hey seit doch mal erlich alle reden bei vice city von miami vice aber in wirklichkeit ist das alles nur ein schlechtgemachter Scarface abklatsch aber trotzdem hat mich san andreas voll umgehauen und ich freue mich auch schon auf gta 4 ab jetzt sind es noch genau 09:03:29:10 bis zur enthüllung wenn mir jemand noch neue infos geben kann bis dann caio

  37. 37
    ir0n

    Hi,

    Ich habe mir GTA IV vorbestellt und freue mich drauf. Habe schon die anderen Teile gespielt wobei mir San Andreas am besten gefällt, die Figur kann schwimmen und so was natürlich im Spiel dann auch mehr Möglichkeiten bietet. Ob das Spiel für Kiddis ist sei dahin gestellt, bin 81er Baujahr und glaube kein Kind mehr. Wobei meine Freundin sagt das zocken allgemein für Kinder ist, ein bisschen Kindheit muss man sich ja auch bewahren. Jedem das seine, ich finde z.B. Fussballspiele sind immer das gleiche und da kann ich nicht verstehen warum man sowas stundenlang zockt. Es ändert sich nichts, nur die Grafik wird von Teil zu Teil besser und die Kommentare anders, trotzdem lass ich die Leute zocken und mach das nicht schlecht. Zocken soll doch spaß machen, mehr nicht.

  38. 38
    shandon

    ciao sono italiano ma parlo tedesco,
    gta e il piú famoso gioco che conosco
    und wird auch immer das beste bleiben

  39. 39
    tony montana

    habe heute endlich von rockstargames eine beta version von geschikt bekommen bekommen sogar schon die „pc version“ also freut euch . denn gta iv kommt auf jeden fall für denn pc raus und ich habe schon die beta version mit 5 aufträgen . und ich sage euch die stadt ist atemberaubend gemacht . ihr denkt jetzt bestimmt woher hat der denn die beta version . ich habe die von rockstar persönlich per post geschikt bekommen und wenn ich sie verbreite muss ich 50.000 euro strafe zahlen aber wer sie auch haben möchte wird so wohl erst bekommen wenn gta iv schon draussen denn das dauert min. 5 tage per post und dann ist es ja ey schon fast draussen aber wer fragen hat fragt zb. missionen stadt usw. bis dann caio

  40. 40
    shandon

    tony montana: und wie ists so?

  41. 41
    flipsDarasta

    SO GEIL BALD IST ES DA FRISCH AUS ÖSTERREICH ;)

  42. 42
    flipsDarasta

    Tony hat den Arsch auf

  43. 43
    tony montana

    flips darasta wie alt bist du überhaupt du darfst dir das spiel doch eh noch nicht kaufen also warum beleidigst du mich dann . shandon : das spiel ist der hammer geiler geht es garnicht und es wird einen charackter geben der doggy cälin heissen wird und die autos sind ne grafikbombe bevor du es klaustr musst du erstmal die scheibe einschlagen und dann kurzschlissen und der charackter bewegt sich dabei wenigstens nicht wie bei den vorgängern das sie nichtmals schalten

  44. 44
    the who

    Jo hey cool, auch wenns viele Leute gibt die, labern… aber warum solls nich einen geben der das Game schon hat!

    Außerdem find ich diese „Beiweis es doch“ scheisse lächerlich, denn im Grunde weißt ja nur du die Wahrheit ;) aber warum nicht. Nun mal ne Frage von mir: Kann man wieder:

    Graffitis Taggen?
    Ins Fitness Studio?
    Unterschiedliche Klamotten kaufen?
    Dick werden?

    mfg.who

  45. 45
    shandon

    man, das hört sich ja schon mal sehr geil und vielversprechend an. freu mich schon es endllich selbst spielen zu könnnen.
    nur noch 1 tag

  46. 46
    KaiserFranck VII

    Ersteinmal wünsche ich euch allen einen schönen guten Tag.
    Ich denke ich muss nichts mehr dazu sagen, was GTA ausmacht. Entweder man liebt es oder man hasst es. Der ausführliche :-) Bericht von „the who“ gefiel mir besonders gut. GTA ist nicht einfach nur ein Spiel, es ist eine Religion. Muss sagen, dass ich als GTA-Zocker erst seit GTA:VC so wirklich verrückt danach bin. GTA2 bzw. – 3 kenne ich, haben mich aber nicht so überzeugt. GTA ist eines der kritisiertesten, und gerade deshalb auch eines der beliebtesten Spiele, das es jemals geben wird!

    Ich habe mir heute Vormittag von meinem eigenen Geld (bin 17 Jahre) die XBox360 gekauft – nur wegen GTA! Das sagt ja wohl, glaub ich, alles.

  47. 47
    the who

    Ich freu mich das sich immer wieder Leute die mühe machen und meine „ausführlichen Texte“ durchlesen.

    thx und viel SPaß beim ZoGGeN

    the who

  48. 48
    KaiserFranck VII

    Na ich fande, dass du das wirklich gut umschrieben hast. Vermittelt einen guten Eindruck. Ich wünsche dir natürlich ebenfalls viel Spaß – so ein Pech, dass ich auch noch krank geschrieben bin :-)

  49. 49
    Smart-Star

    Juchuu… Es ist nun endlich da… Und es stellt ohne Frage die ganzen vorigen GTA`S in den Schatten… Es hat zwar nicht den Miami Vice Flair aus Vice City oder die ländliche Stimmung aus SanAndreas, Aber GTA 4 erinnert doch sehr an NewYork mit dem Freizeitpark und der aufwändig gestalteten innenstadt… Ich bin echt begeistert von dem Spiel und vorallem die Kleinigkeiten haben es mir angetan, wie zum Beispiel das man auch endlich mal abgeschlossene Autos stehlen Kann und sie auch erst kurzschließen muss und auch die attraktiven Blutflecken auf der Motorhaube nachdem man irgendwelche Menschen umgefahren hat… besonders genial ist aber Die einbringung des SIXAXIS-Controllers, Hubschrauber, Mopeds und Boote ganz einfach durch neigen des Controllers steuern… und auch bowlen und darten kann man mit der SIXAXIS funktion… Kurz und klar ist das Game einfach das beste was Rockstar auf den Markt gebracht hat…

  50. 50
    the who

    Ich finde es hat den GTA 3 flaire… den Liberty City Scharm!

    mfg.the who

  51. 51
    KaiserFracnk VII

    Ja, da stimme ich „the who“ zu. GTA3 fande ich genau wegen der düsteren Grundstimmung nicht so ansprechend. Aber nach GTA:VC bzw. GTA:SA tut diese Abwechslung mal richtig gut. Bin sehr beeindruckt von der Realität. Da haben die Jungs ja mal wieder richtig gute Arbeit geleistet.

  52. 52
    der Kenner

    ja das is toll, ich bin der kenner

Diesen Artikel kommentieren