17

Coldplay mit Mini-Radiohead-Move und Metallica überlegen auch…

Wenn die Band-Website aufhört, ständig Time-Outs auszuspucken, kann man dort die neue Coldplay-Single „žViolet Hill“ runterladen, die es am 7. Mai auch als Superspecial-Vinyl-2-Track-Edition inklusive NME geben wird. Wenn man das überhaupt will, weil: sie ist eher so achnaja. Und Metallica überlegen auch, nachdem ihr Vertrag mit Warner mit dem nächsten Album ausläuft, unter die Radioheads und NINs zu gehen. Nix is‘ mehr, wie’s mal war.

17 Kommentare

  1. 01

    Ausgerechnet Metallica „¦

  2. 02

    Eben. Und naja: die bieten mittlerweile auch Live-Gigs für lau auf ihrer Website an. Das war damals die Napster-Schock-Starre, oder so ;)

  3. 03
    Nico [Jackpot Baby!]

    geht selbst aus england immer noch nicht die seite.

  4. 04

    Ich bin da grade drauf, auf der Seite. Deshalb geht da nix ;)

  5. 05
    Nico [Jackpot Baby!]

    oh jetzt!

  6. 06

    Sag ich ja, ich bin da mittlerweile runter… is so ne ganz exklusive One-Man-Website, der heißeste Scheiß aus London ;)

  7. 07
    Nico [Jackpot Baby!]

    die wollen nur mehr von den nme-singles verkaufen.

  8. 08

    Jau, der NME muss schon arge Schwierigkeiten haben, wenn er sich an Coldplay dranhängen muss. Ich Dr. Egon Spengler sagt ja: Gedrucktes ist tot.

  9. 09
    i

    Klingt wie Genesis Mama im Schnelldurchlauf.

  10. 10
    Nico [Jackpot Baby!]

    @René Walter: tot würd ich nicht sagen, aber es liegt am boden und wirft mit dreck.

  11. 11

    Ob diese Aktionen der großen Bands das Leben der kleinen großen Künstler leichter machen werden, das ist eine andere Geschichte.

  12. 12
    David

    Wie, ich soll wieder erst mal ein Formular ausfüllen, um eine Datei runterladen zu können, die ich bereits um die Ecke nachgeschmiessen bekomme? Die Musikindustrie wird’s nie lernen …

  13. 13

    Klingt wie etwas, das es nicht auf die Platte geschafft hat.

  14. 14
    PiPi

    Ist der Beitrag so wichtig?

    Die fetten Nummern geben sich hierbei die ‚Klinke in die Hand‘.

    Jedenfalls bieten die Elektronischen Medien -nach den Konzerten-
    die Wirtschaftlich erfolgreichste Möglichkeit dar, Kohle zu machen.

  15. 15

    Wie Metallica auch? Waren das nicht mal die, die am lautetesten gegen das ganze Web-Gedöns geschimpft haben? Das neue Zeichen für „žHardrocker entwickeln sich doch»?

  16. 16
    cosmo

    Großartiger Song. Endlich mal eine Band, die nicht nur B-Seiten, Remixes oder Füllmaterial zum Download bereitstellt.

    Wie gut das allerdings für kleinere Bands sein wird, muss man sehen.

Diesen Artikel kommentieren