28

Zensur! (basisdemokratisch)

Au ja, Wunschzettel: Ahne sammelt Wörter, die er nicht mehr in der Zeitung lesen will. Johnny hatte schonmal vorgelegt, ich hätte da noch ein paar andere: Konjunkturbedingt. Exklusiv. Auf den Fußballseiten: Drama. Krimi. Lothar Matthäus. Im Panorama-Teil: Moral. Unbestätigten Quellen zu Folge. Und, ganz wichtig, nie nirgendwo mehr: Paris Hilton.

Ihr so?

28 Kommentare

  1. 01
    cblue

    (irgendetwas) der (Steigerung: ganz) besonderen Art – bester Indikator für ganz normale / ultradröge Veranstaltung

    Sollfehlbedarf – Hä?

    Veranstalter x hatte Künstler y in Location z geholt – lässt der den auch wieder laufen?

  2. 02

    * Diätenerhöhung
    * Gesundheitsreform
    * Unterschicht
    * Konjunkturaufschwung
    * Rentenreform
    * Politiker
    * hier könnten noch viele andere stehen. Würde aber den Kommentar-Rahmen sprengen.
    …das sind alles Begriffe, die nichts Gutes für den Bürger bedeuten.

  3. 03
    Malte Diedrich

    Hype, Kult, Diätenerhöhung, virtuelles Tagebuch, Style

  4. 04
    Felix

    Sorry, in Zeitungen, überlesen
    ————————————
    Nichtmals, Cerialien (AHHH), Delikatess-(hierlebensmitteleinfügen)

  5. 05
    kallefuffzich

    Mittelschicht, Reformpaket, Rennen um die Präsidentschaftskandidatur, Österreich

  6. 06

    „Strategisch“. Besonders in Verbindung mit „Partnerschaft“.

  7. 07

    1. unbeschreiblich
    2. unvorstellbar
    3. „Was fühlt man in so einem Moment?“ (Amstetten, Fussball, DSDS)

    Siehe hierzu bitte auch meinen extrem kulturpessimistischen Versuch.

  8. 08
    Felix

    Also 2. Versuch:

    unbefristet, Streik, Warnstreik, Nahverkehr, Benzinpreis, Rekordhoch, Exklusiv, ganz Deutschland

  9. 09
    Lockengelöt

    WEB 2.0 !!!!

  10. 10
    Gralle

    In jeglichen Nachrichten:
    „Wie die (Zeitung mit den vier großen Buchstaben)-Zeitung berichtet…“

  11. 11

    ich will nicht mehr lesen:

    in 200X
    zeitnah

    Und – beruflich bedingt :-)

    neues Dollartief

  12. 12

    Ganz Deutschland diskutiert … / ‚Wir‘ … ‚Die‘ … / Promi / Superstar

  13. 13
    Leser

    Ich würde (auch auf diesen Seiten) ‚unfassbar gut‘ nicht vermissen und ‚großartig‘ schon gar nicht und sicher nicht das alberne TM hinter ‚damals‘ (vor allem auf diesen Seiten).

  14. 14
    olemo

    „…im World Wide Web…“

  15. 15
  16. 16
    Felix

    Quelle: Internet

  17. 17

    Terror !!!
    wahlweise mit beliebiger Endung oder in sinnvollen Wortzusammensetzungen.

  18. 18

    Twitter, twittern, Tweet.

  19. 19

    Hatten wir schon „Experten sagen“, „der Experte meinte“, „der ____experte sagte“ und alle anderen moeglichen Variationen davon?

  20. 20

    @stan Du hast „Gefährder“ vergessen. Und bestimmte Frasen alla „Zur Sicherheit unseres Landes“ müssen bitte auch auf die Liste. Kann man den Schäuble eigentlich nicht gleich ganz zensieren, wenn wir ihn schon nicht los werden. Volksverhetzung oder so??

  21. 21
    nrq

    Den Namen „Riester“ irgendwo in der Nähe des Wortes „Rente“.

  22. 22
    Peter H aus B

    Partyprinzessin, dezidiert, Web 2.0, Facebook, Twitter, MySpace, einfach alles mit socialweb..
    Kollateralschaden, Tempelhof, Vandalismus, mutmasslich, Pflüger, 3G iPhone,
    Cerealien, SlowFood, Achse des Bösen, Sozialismus, Christ-Union, Westerwelle,
    Heidi Klum, Streubombe, Obama, Clinton, Republikaner..die Liste könnte ich ewig weiterführen..

  23. 23

    Bin Blond

    Bitte darum a l l e o.g. Themenbeiträge zu löschen!

    Es kann nicht angehen, dass „Klugscheisser“ sich den Blog annehmend intelligente Äusserungen machen, welche auch noch einen Sinn ergeben.

  24. 24
    Abe Simpson

    1. Geil
    2. BH
    3. Tritt in die Familienjuwelen

  25. 25

    Ich würds anständiger und weniger parasitär finden, dass beim Ahne selber zu machen. Mein ja nur.
    Übrigens sammelt Volker, der ein positiv denkender Mensch ist, Wörter, die er gerne öfter lesen würde. Ist eigentlich auch schöner so.
    http://volkerstruebing.wordpress.com/2008/05/21/woerter-die-ich-oefter-in-der-zeitung-lesen-will/#comment-15560

  26. 26
    Hein Blöd

    Die dappischen Wörtherr sind deswegen so wichtig, weil die sich von guten Wörtern sonst ganz und garnicht unterscheiden tuen täten.

    Es ist wie bei uns Menschen. Die Andersbegabten und welche die schon des Öfteren von links oder rechts gegen den Bus liefen; unterscheiden sich dadurch von uns, das wir schon gerne die Sprachmacht an sie abgaben.
    Sei es doch drum, wo doch eh nur der Stil rettet, wenn der Apfel noch am Baum hängen soll.

  27. 27
    Rotti

    In/wegen China ……

    In/wegen den USA…..

  28. 28
    Andi

    Brauchtumspflege
    Linkspartei
    Urgestein
    Kotau

Diesen Artikel kommentieren