10

Dimitri – Ein ganz normaler Hengst

Das auf dem Bild ist nicht Dimitri. Das ist nur ein Schauspieler, der die Lippen zu Dimitris Sätzen bewegt. So könnte Dimitri aussehen, ich stelle mir allerdings Dimitri eher als stark behaarten Zahnmedizinstudenten vor. Man kann sich ihn nur vorstellen, denn von Dimitri ist nur die Stimme bekannt. Er hat eine junge Frau angesprochen und ihre Visitenkarte ergattert. Dann hat er ihr auf den Anrufbeantworter gesprochen. Vermutlich konnte die junge Frau nicht zurückrufen, weil sie sich totgelacht hat. Weshalb Dimitri, dieses Mal leicht erregt, ihr eine zweite Nachricht hinterlassen hat. Beide Anrufe nach dem Klick.

Audio

10 Kommentare

  1. 01

    Malte, gib’s zu: Das bist doch Du!

  2. 02

    Ganz falsch liegst du nicht mit deiner Vermutung. Dieser Dimitri arbeitet versucht zu arbeiten als „Frauen-Ansprech-Trainer“. Spezialisiert auf psychische Störungen.

  3. 03

    „…maybe you were abused in childhood, maybe your mother has cancer“? He is sick.

  4. 04

    Nie im Leben sieht Dimitri so prollig aus. Der hat sicher Geld und trägt feinstes Tuch. Das ist so eine Schlange, der man ihren Schaden nicht sofort ansieht, schließlich hat sie ihm ja ursprünglich mal ihre Nummer gegeben.

  5. 05

    Effing funny! :D

  6. 06
    euter

    original mischung aus michael scott und dwight schrute

  7. 07

    Natürlich ist er ganz schön überheblich, aber wenn man das mal außen vor lässt, finde ich seine Anrufe ziemlich gut. Er sagt klar was er möchte, ok ist zu bestimmend, aber macht klare Vorgaben und steht zu sich selbst. Also ich habe nicht mal geschmunzelt sondern schneide mir ne Scheibe davon ab. Aber nur von der richtigen Seite.

  8. 08

    Ach scheiße,
    jetzt wird Audio auch schon über Flash verlinkt, gebt dem iPhone doch wenigstens eine Chance!

  9. 09

    Wenn das Netz recht hat, dann ist Dimitri kein Grieche, sondern in Wirklichkeit der Kanadier James Sears: ein Ex-Arzt, der wegen sexueller Belästigung seine Zulassung verloren hat und jetzt Geld als Aufreiß-Trainer und medizinischer Gutachter (u.A. für Fälle von sexuellen Übergriffen!) verdient.

    Eine Google-Suche nach „Dimitri lover Toronto“ liefert reichlich Material, und die Beschreibung seines Modus Operandi passt recht gut.

    Der Mann hat ein echtes Problem mit Frauen… und vermutlich mit sich selbst, aber das stört Aussenstehende ja nicht so.

Diesen Artikel kommentieren