8

Lyrik bei Twitter

#08:22/ 07.05.2008

Auf der Waage
das Gleichgewicht
verloren. Kuckucks-
rufe von den
Dünen her, eine Brise,
später die Bilanz.
Ein Reisgericht.

Mehr davon im Blog des Künstlers und bei Twitter

8 Kommentare

  1. 01

    Klingt mir sehr nach Haiku. Wunderbar diese japanischen Gedichte.

  2. 02
    HCL

    manche fand ich auch schön,

    aber auch prosaischeres geht:

    erwähnt sei, dass momentan jemand Moby Dick in 140-zeichen häppchen twittert: @publicdomain

  3. 03
    Georg

    Verkommt Spreeblick jetzt zu einer Twitter-Shout-Out-Area?
    Twitter geht mir sowas von auf den Saq! All die Leute die im Leben schon nix zu sagen haben müssen es nun auch noch auf Twitter tun: Viel reden, nix sagen.

  4. 04

    Klingt ein bisschen nach vogonischer Dichtkunst.

  5. 05
    maniacator

    Ein zerfettelter Brocks
    Im verquanzten Mempel
    farzt. quarzig.
    Grunzig frunze Quaddeln ranzen sich
    im funzig plumpen Trief.

  6. 06
    Sascha

    @Georg: Du doch nun auch.

  7. 07

    @Georg: Auf der Startseite gibt es rechts neben den aktuellen Posts eine Liste der letzten Features, dort warten wir alle sehnsüchtig auf deinen Input.

  8. 08

    A propos Haiku: die passen prima zu Twitter:
    http://www.lesereins.de/?p=132

    Lyrik ist bei Twitter allgemein ein Thema:
    http://www.lesereins.de/?p=147

Diesen Artikel kommentieren