12

China zensieren

Erstaunlich, wie lange es gedauert hat, bis den endlich jemand gebracht hat:

Wenn China zensiert, dann zensieren wir China! ruft Lanu.

(Tipp: FAZ-Artikel zum „EU Global Online Freedom Act“)

12 Kommentare

  1. 01
    Anton K.

    Ich glaube, hier braucht jemand mal wieder Urlaub …

  2. 02
    Hmm

    Ergibt dieser Satz irgend einen Sinn?

    Nö.

    [Edit: Satz wurde korrigiert] ;-)

  3. 03

    Das war ja unterirdisch. Man sollte niemals gleichzeitig zwei Artikel tippen. Ist korrigiert, ich geh‘ ja schon. :)

  4. 04
    Emitpünktchen

    Wird das ganze dann nicht zu einem sinnlosen Teufelskreis?

    Da gibt es doch dieses (leider behämmerte, aber passendene) Sprichwort:

    Verdammt mir fällt die Formluierung nicht ein…das mit dem Fenster, dem Rausspringen und hinterher usw.

  5. 05
    Chr

    Sehr schön, wirklich sehr schön!

  6. 06
    corax

    Kann mir mal einer kurz verständlich das Technische bei Lanus Aktion erklären? Ich hab doch von sonnem Zeug keine Ahnung.

    Zur EU: Klar ist das von den Chinesen Scheiße mit der Zensur, aber warum müssen die ausgerechnet das Maul aufmachen, wo wir doch ganz knapp davor sind bei uns auch zu zensieren bzw teilweise schon damit angefangen haben? Die Bombenbauanleitungen von Frattini, die Sharer Anzählmethode ist doch gerade erstmal mit nur 17 Stimmen gestoppt worden, da kommt garantiert bald ein neuer Anlauf. Und natürlich der ganze Zirkus bei uns mit PrOn und Nazizeugs.
    Echt lustig sonne Einteilung in „gute“ und „böse“ Zensur.

  7. 07

    Zensur zum Schutz von Menschen würdest du also über einen Kamm schehren mit Zensur von Artikeln über ein bestehendes Rechtssystem?

  8. 08
    cosmo

    @norman: Na dann frag doch mal einen chinesischen Staatsdiener, ob deren Zensur zum Schaden oder zum Schutz der Menschen da ist. Ich bin gespannt, wie lang deine Fähigkeit zum Unterscheiden da trägt.

  9. 09

    Gewöhnt Euch schon mal ein bisschen an das Thema Zensur. In ein paar Jahren werden wir in der BRD ebenfalls wieder verstärkt damit zu tun bekommen. Die Gesinnungsjustiz befindet sich hierzulande schon in den Startlöchern … oder meint Ihr, das wird ein gemütlicher Kaffeeplausch, wenn die sozialen Systeme unwiderruflich zusammenbrechen ?

Diesen Artikel kommentieren