29

Spaß mit dem eigenen Körper

[via]

29 Kommentare

  1. 01
    Conrad

    mist, es stimmt. ich dachte ich bin anders

  2. 02
    j4k3

    Stimmt überhaupt nicht. Man muss nur die 6 von innen Malen, und nicht oben anfangen. Schon gehts.

  3. 03

    In einer Dokumentation habe ich mal gesehen, dass die Puppenspieler der „Muppet Show“ stolz darauf waren, mit der einen Hand eben doch andere zyklische Bewegungen machen zu können als mit der anderen Hand.

  4. 04

    Not what I expected with that headline.

  5. 05

    @marcel weiss: That was the intention.

    @Uwe: Die beiden Hände sind nicht so das Problem, denke ich. Fuß und Hand.

  6. 06
    tr33

    muss ich mir Sorgen machen wenn mein Fuß die richtung nicht wechselt?

  7. 07
    Jakob

    Es geht hier um die Gehirnhälften. Wenn man die Hände in verschiedene Richtungen dreht, sind beide Gehirnhälften beteiligt. Hier geht es wirklich darum, dass der rechte Fuß und die rechte Hand von der linken Hirnhälfte gesteuert werden. Viele haben ja schon mit beiden Händen Probleme, verschiedene Sachen zu machen. Das gestaltet sich mit nur einer Hirnhälfte natürlich noch schwieriger. Das kann man aber üben. Prädestiniert für Übungen dieser Art sind Drummer oder ähnliche Akrobaten. Fragt mal den Schlagzeuger eures Vertrauens… ;)

  8. 08

    @tr33: Ja. Morgen waechst Dir wahrscheinlich ein dritter Arm. Und dann explodiert Dein Gehirn. Oder sowas.

  9. 09
    Chr

    Ganz großes Kino. Ich komm zu nichts mehr. Muss erst meinen Fuß besiegen!

    @Armin: Wo genau wächst einem dann der dritte Arm? Ich denke manchmal, ich könnte einen gebrauchen… Ich würde nur gern die Gehirnexplosion vermeiden. Tips?

  10. 10
    Lena

    hihi. das ist toll.
    bei mir geht das auch mit links. bürozappelei… :)

  11. 11
    panzi

    Naja, so richtig die Richtung wechseln tut er nicht. Aber so ein richtig schöner Kreis ist es dann auch nimmer. Teilweise eher nur eine vor-zurück Bewegung. Teilweise.

  12. 12

    @Chr: Geruechterweise gleich neben dem rechten Schulterblatt (bei Rechtshaendern, bei Linkshaendern ggf andersherum).

    Das mit der Gehirnexplosion laesst sich was ich so gehoert habe nur mit Extremkuehlung vermeiden, also cyrogenic freezing oder so. Hat mir ein Experte erzaehlt.

  13. 13
    Dirk

    Hilfe. Hat auf Anhieb geklappt. ich hielt es erst für einen Scherz, nachdem ich die Kommentare dann gelesen hatte, habe ich es noch einmal probiert – wieder erfolgreich.

    Was mache ich falsch?

  14. 14

    Scheisse, ich bin in der mAtRiX 8)

  15. 15

    bei mir hat er auch nicht die richtung gewechselt. ich denke es is übungssache, das ganze koordinationsding. ich hab ne weile schlagzeug gespielt und da machen die extremitäten ja alle gleichzeitig die unterschiedlichsten dinge…

  16. 16
    Jolka

    ich hör lieber auf damit, werde im büro schon ganz mitleidig angeschaut

  17. 17

    Auch eine schöne Versuchsanordnung: Haare kämmen beim Zähneputzen!

  18. 18

    Ach Mönsch, das wird hier immer englischer alles. Da kann ich ja bald direkt auf spreeview.com gehen :-(

  19. 19
    Simon Pfirsich

    Türlich geht das – auch wenn man die 6 oben anfängt. Konzentration ist alles:)

  20. 20

    Witzig, ist aber (wie alles?) eine Frage der Übung. Wenn ich die 6 ganz langsame zeichne, geht es mittlerweile schon.

  21. 21
    Sterlingfox

    Bei mir geht’s mit dem Fuss im Uhrzeigersinn, aber ich denke ich muss aufhören.
    Die Leute gucken schon komisch..

  22. 22
    sn

    Mein Fuß kann überhaupt keine Kreise machen. Nur Vielecke.

  23. 23
    Chr

    @Fette Kette: Unmöglich!!

    @Armin: Vielleicht sollte ich unabhängig von der Explosiongefahr mein Hirn einfrieren. Man braucht’s ja eh nicht oft und ich hätte dann länger was davon…

  24. 24
    Pipi

    Bin bekanntlich nicht der Klügste unter der Sonne.
    Mein Eindruck bei http://nevver.tumblr.com/post/41812762/jeff-bridges
    ist zumindest der des Zweifels ob der Innovation.

    Lerne gerne hinzu. Macht ja nix.

Diesen Artikel kommentieren