45

Frage

Das klingt jetzt sehr merkwürdig, aber:

Weiß jemand, warum jetzt gerade (23:45h) ca. 30 Hubschrauber über Berlin fliegen (aus Xberg in Richtung Osten gesehen)?

45 Kommentare

  1. 01
  2. 02
    Gast2

    Weil sie’s können

  3. 03

    Hmm, habe gar keine Hubschrauber mitbekommen. Kann es sein das du den „Lärm“ mit dem Feuerwerk vom Viktoriapark / Kreuzberg verwechselt hast? ;)

  4. 04
    juli

    Da sind bestimmt wieder ein paar pöhse Spray0r am werk!1!!

  5. 05

    Das war kein Feuerwerk, das war die Flak :D

  6. 06

    Osten? Tja, da isser, der Kalte Krieg… ;-)

  7. 07
    Christian

    Ich meine Obama ist kurz zum Nachtschwimmen in der Spree hiergewesen.

  8. 08
    OverFlow

    Und ab und an sind es doch nur Materialverlegungen oder Übungen. Gute Nacht.

  9. 09
    Chr

    Militärisch? Bundespolizei? Einfache Polizeihubschrauber? UFOs?

  10. 10
    Gast

    vielleicht evakuiert man alle wichtigen leute aus berlin?

  11. 11
  12. 12

    30? Über Berlin? Was wundert Dich daran? Sind doch wenig…

  13. 13
    Schreibvieh

    Nein, tut mir leid, weiß ich auch nicht.

  14. 14
    bunki

    Ist das wichtig? Pasiert doch über jedem Drittligastadion, wo gerade ein angeblich, ach so sicherheitsrelevantes Spiel stattfindet …

  15. 15

    Das habe ich vor ein paar Wochen auch schon mal beobachtet. Die Hubschrauber sahen sehr „neu“ aus (also keine von den gebräuchlichen Modellen aus den Siebziegern die in der zivilen Lutfahrt und auch bei der Polizei Dominieren, eher Komposit als Metall und Nieten), waren schwarz (kein Scherz) und ohne sichtbare Zeichen. Gesehen habe ich Sie über Neukölln Kanaldreieck auch Richtung Osten unterwegs, in Kolonne fliegend…
    Kann es sein, daß Die Dinger irgendwo westlich von hier gebaut werden, und von Schönefeld aus als Fracht in alle Welt gehen?
    Sahen Deine so ähnlich aus?

  16. 16

    Is wieder WM nd keiner hat’s gewusst?

    Der Kaiser im Kaiserkopter + Entourage.

  17. 17
    Fabian

    Ich weiß es, aber ich müsste alle beseitigen, denen ich davon erzähle.

  18. 18

    flak wär hilfreich .. aber meine in der nähe ..
    also gesundbrunnen .. ist kaputt … :(
    ist wohl irgendwas vor ner weile vorgefallen …
    aber keine ahnung .. schwarz und ohne markierung heisst für mich ..
    da steckt ne menge kapital hinter .. also government, org.crime oder spreeblick auf der suche nach hauptstadt reportagen .. kleiner (übler) scherz ..
    also in dem sinne .. keine ahnung .. aber solange die keine seals abseilen und ddie dann meine bude stürmen .. ist’s mir wurst!!
    aber haltet mich dennoch auf dem laufenden :)

  19. 19
    marcel

    gestern hier…
    30./31. 100 Jahre Flugplatz, Darmstadt-Griesheim (D)
    morgen dort…
    30./31.08. Göteborg Aero Show, Göteborg (Schweden)
    und auf dem weg von a nach b mal alle erschrecken?

    massives (zahlreiches) übertreten des nachtflugverbotes (ab 22 uhr) sollte eigentlich, ähnlich wie katastrophenschutzübungen, öffentlich angekündigt werden.
    in der presse war nix.

    vielleicht wird ja auch nur ein wenig nato-material weiter nach osten verlagert.
    („patriots“ nach polen und so).

  20. 20

    nato material nach osten verlagern .. find ich gut!
    den bolschewisten zeigen das das recht auf volkssouveränität für alle ausser sie gilt .. find ich noch besser .. :)
    ein glück haben wir keine richtigen probleme :)
    .. PS: meine flak ist immernoch im arsch ..

  21. 21
    Torben

    Also in Bonn war das zu Hauptstadtzeiten auch gelegentlich vorgekommen, da wird einfach ne Delegation für Wasweißichauchimmer einen ganz wichtigen Termin gehabt haben und einen für Steuerzahler kostengünstigen Transport zu einem sicher sehr sparsamen kleinen Italiener benötigt haben.
    In Bonn konnte man als alternative auch mal schnell nen paar Autobahnen sperren ohne dass es (ausser ein paar Eifelbauern) jemand gekümmert hat, evtl. hat man in Berlin nicht immer die Möglichkeiten und verlagert sowas dann auchmal in die Luft.

    Oder hab ich was verpasst und Russland hat neben Abrasien und Südossetien auch noch die DDR als souverän anerkannt?
    Nicht dass doch noch jemand auf die Idee kommt eine Mauer zu errichten, denn dann würd ich mir noch überlegen wieder aus Potsdam abzuhauen…

  22. 22
    Fahabian

    Verzeiht meine Laune, aber:

    IHR SEID JA ALLE SOO WITZIG!

    Bis auf #16 muss hier jeder die Sarkasmus/Ironie/Heise Forum – Kuh fliegen lassen…

    Ich geh‘ dann mal wieder in den Keller, zum Lachen.

  23. 23

    …und wieso liegt hier eigentlich Stroh?

    ^^

  24. 24

    hier war alles ruhig.

  25. 25

    Gestern Nacht war hier tatsächlich ein am Anfang sehr merkwürdiges und nach Fluglärm klingendes Feuerwerk, dass sich aber später dann doch als solches entpuppte.

    Ansonsten ist schon Fakt, dass seit dem Entscheid die Privatflieger mit ihren Luftfahrzeugen den Flughafen Tempelhof anscheinend alle «ein letztes Mal» noch mal anfliegen und der daher etwas inflationär ausgelastet ist. Da kann man auch interessante Formen von gelegentlichem Rudelfliegen beobachten. Hier mal fünf Sportflugzeuge gleicher Bau- und Farbart, da sechs dieser neuen offenen Hubschraubhopsdingsda für nur eine Person. Rudelhubschrauberfliegen konnte ich bisher noch nicht beobachten.

  26. 26

    Ach so, insofern die Antwort auf die eigentliche Frage: nein, Dein letztes Glas Bier war nicht schlecht. ,-)

  27. 27
    _Sven

    keine besonderen vorkommnisse im polizei-ticker.

  28. 28

    @jörg: Wir konnten die Dinger nicht erkennen, waren nur als leuchtende Punkte am Horizont zu sehen, und anfangs machten sie den Eindruck eines fliegenden Sternbilds.

    Vermutlich wirklich Materialverschiebung oder eine Delegation von was auch immer. Hatte aber, wie jedes Formationsgefliege, etwas Bedrohliches. Besonders um die Uhrzeit.

  29. 29
    Sebastian

    Flugbereitschaft?

  30. 30
    Daniel

    @jörg: DANKE JÖRG! Living 24. Schauriger als jede Ufosichtung Dein Bericht. Jetzt geh ich in den Park und denke an den Weltuntergang.

  31. 31
    ftw

    @Nico:Wieso hast du eigentlich eine Maske auf?

  32. 32
    Chr

    @corax: Phantastisch! Der Song hatte sich aus meiner Erinnerung geschlichen! Danke!

  33. 33
    Merete

    Xberg? Ist das modern? Sagt man das jetzt so?
    Klingt blöd.

  34. 34
    mob

    @Johnny Haeusler: also wenn du nur die lichtpunkte gesehen hast, ohne geraeusch, dann glaube ich zu wissen, was du meinst. das waren so kleine (gas)ballons. eigentlich keine richtigen ballons, mehr wie ne tuete mit ner kerze oder sowas drunter. ganz einfache technik. irgendwo wurde die gestern in grossen mengen in die luft geschickt. ich war in ner strandbar an der spree und direkt nebendran ist so ein ding runtergekommen. das ist schon das zweite wochenende an dem ich sowas sehe, scheint grade angesagt zu sein.

  35. 35
    DerUnwissende

    Zoll auf dem Weg zur IFA?

  36. 36
    Chr

    @mob: Jap, die Dinger kenn‘ ich auch. Hatte mit Freunden aus gegebenem Anlass auch mal die Gelegenheit, solche bekerzten Ballontüten (allerdings nicht so viele) steigen zu lassen. Sieht nett aus… Zuvor musste allen Ernstes wegen einer Entfernung zu einem kleinen Sportflughafen, die 15km unterschritt, eine Genehmigung von der Deutschen Flugsicherung eingeholt werden! *seufz* Sonst UFOs!

  37. 37
    heike

    die sind bei mir uffn dach jelandet. harhar

  38. 38
    mob

    @Chr: gibts sowas eigentlich irgendwo zu kaufen (wenn ja wo?), oder bastelt man sich sowas selber? wenn letzteres, was sind die materialien und wo gibts nen bauplan?

  39. 39
    DerBenni aka Lockengelöt
  40. 40
    Chr

    @mob: War am Kauf selbst nicht beteiligt, sondern lediglich beim Starten. Unsere waren etwas kleiner als die von @DerBenni aka Lockengelöt:. Die Dinger heißen Himmelslaternen und man kann sie überall bekommen, wo man auch Luftballone bekommt. Sind derzeit tatsächlich irgendwie hip, sehen aber auch ganz geil aus.

  41. 41
    ernie

    @jörg:

    Der einzige deutsche Hersteller von Hubschraubern Eurocopter sitzt in Donauwörth, das ist nicht in der nähe von Berlin.

  42. 42

    @mob: In Vorbereitung: Die Himmelballons werden verboten. Mindestens in Hessen. Derzeit werden hier in den Regierungsbezirken neue behördliche Anweisungen für die kommunalen Ordnungsämter ausgearbeitet. Wegen der unkontrollierten Landung mit offener Brennerflamme kam es zu einigen Einsätzen für Feuerwehren (Abgefackelte Äcker, brennende Strohdächer, Waldbrände, Verkehrsunfälle).

  43. 43
    Chr

    @Peter Löwenstein: Tatsächlich? Hmm, irgendwie schade. Die Dinger sehen fliegend schon ganz abgefahren aus… Aber warum ist denn dann nicht schon ganz Japan abgefackelt, wenn die Dinger so brandgefährlich sind?

  44. 44
    Wolfgang

    Das waren tatsächlich fliegende Laternen (mir fällt kein besserer Ausdruck ein),
    die zu Ehren von Lady Di fliegen gelassen wurden. Das stand zumindest in der
    Berliner Zeitung. Ganz ehrlich.

    http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/detail_dpa_18809876.php

  45. 45
    Jeeves

    Heiko: Feuerwerk auf’m Kreuzberg ist (wenn überhaupt) immer gegen 22 Uhr.

Diesen Artikel kommentieren