0

Merken Sie sich diesen Namen: Yoann Gourcuff

Klingt zwar nach Korsarenhauptmann, wird aber der neue französische Spielmacher. Kein Loch mehr in der Mitte gegen die Färör-Inseln, und ich kann mir in ungefähr wieder vorstellen, wie sich Glück vor dem Fernseher anfühlt.

Keine Kommentare

  1. 01

    Bei Mailand unter Vertrag stehen und an Bordeaux ausgeliehen werden klingt nach riesigem Talent…

  2. 02

    Ich hab den jetzt vier Mal gesehen: der kann was. Der kann richtig was.
    (Und Bordeaux, das ist ein gutes Sprungbrett.)

  3. 03

    Ja, aber doch nicht wenn man in Mailand bereits gescheitert ist. Nicht, dass Mailand jetzt bekannt für den Aufbau von Jungtalenten bekannt wäre – aber trotzdem, oder nicht?
    Und außerdem. Wenn er gut wäre hätte Arsenal ihn gekauft. Bäh.

  4. 04

    Na, der ist geboren 1986 uns spielt auf der Kaka-Position. Da isses natürlich schwer, sich durchzusetzen. Arsenal war damals übrigens mal an ihm drangewesen.

    Wir werden sehen. Der kann den Zehner spielen, das können in Frankreich nicht viele. Ich freu mich schon.

  5. 05

    Aber an Nasri vorbeizukommen dürfte auch nicht so leicht werden. Die Zeit wird es zeigen…

  6. 06

    Nasri ist zentral lange nicht so gut wie auf den Flügeln. Der ist auch kein klassischer Spielmacher, deswegen passt er auch gut zu Arsenal. Aber du hast Recht: Wir werden sehen.

  7. 07

    Na da bin ich ja mal gespannt, ich werd mir den namen auf jedenfall im hinterkopf behalten.

    lg

  8. 08
    Alex

    ätsch, ich sags doch :P

  9. 09

    Muss ich mich wohl in Demut verneigen…

  10. 10
  11. 11

    ich finde ihn toll er ist genial a wenn er den elfer verschossen hat

Diesen Artikel kommentieren