5

Evan Williams löst Jack Dorsey als CEO von Twitter ab

Bei unserem Lieblingsspielzeug Twitter werden die Investoren ungeduldig.

Daher ersetzt Evan Williams Jack Dorsey an der Spitze des Unternehmens. Die New York Times schreibt:

(…) the company has no real source of revenue, and venture capitalists are starting to squeeze Silicon Valley start-ups to cut costs and prepare for tough times.

Im Blog von Twitter klingt das Ganze natürlich viel kuscheliger. Dort schreibt der neue CEO.:

While the board of directors and the company have nothing but praise for where Jack has taken us, we also agree that the best way forward is for Jack to step into the role Chairman, and for me to become CEO. Jack will remain on the board and be closely consulted for all strategic decisions, while I take on day-to-day operations with the support of Biz, Jason, Greg, and the rest of this impressive Twitter team.

Und auf Twitter selbst nur zwei Worte von Williams: Big day.

5 Kommentare

  1. 01

    Sack Reis.
    Ist halt kein Steve oder Bill.

  2. 02

    steve ballmer und bill gates? na gottseidank nicht!

    oder steve jobs und bill atkinson? ..dazu sag ich besser nichts

  3. 03

    @Jens:
    W e n interessierts?

    Was ist Twitter?

  4. 04

    @PiPi:
    Des war doch genau mein Wortlaut.

  5. 05

    @Jens:
    Richtig

    Wir hätten beide wohl besser die Fr…. halten sollen.

    Jetzt ist es zu spät um es ungeschehen zu machen.

Diesen Artikel kommentieren