17

Wahlumfrage sieht McCain klar vor Obama

Eine Wahlumfrage von SurveyUSA sieht McCain mit einem deutlichen Vorsprung vor Barack Obama. Gespanntes Schweigen im Zuschauerraum, die Luft knistert, Fragezeichen schweben in der Luft, als… Die Umfrage stammt von 2006. Das allgemeine erleichterte Aufatmen verursachte einen leicht anschwellenden Fön in Norddeutschland, der den Betreibern von Windrädern einen Anstieg der Energiegewinnung um 0,6% bescherte.

Exactly two years ago, SurveyUSA completed interviews with 600 voters in every state (30,000 total interviews), asking them how they would vote in a 2008 Presidential Election between John McCain and Barack Obama. Based on those interviews, SurveyUSA was able to report that:

In November 2006, Obama carried …

1. His home state of Illinois.
2. His birth state of Hawaii.
3. The District of Columbia.

In November 2006, Obama got 28 total electoral votes.

In November 2006, John McCain carried 48 states, and rolled up 510 electoral votes.

McCain 510 Electoral Votes, Obama 28 … How the Map Looked Exactly 2 Years Ago (via Cynical-C)

17 Kommentare

  1. 01

    2006 gab es Obama schon?
    Obwohl, ich glaube, 2006 hätte ich mit beiden Namen noch nichts anfangen können.

  2. 02

    Zumindest mir hast einen kurzen schockierte Gesichtsausdruck bescheert.
    Und das so kurz vorm Feierabend..tz

  3. 03

    Na, wenn das nicht schon mal ein ordentlicher Change ist.

  4. 04

    Obama gewinnt natürlich mit 60% (minimum). Habe das Wahlergebnis schon vorzeitig zugespielt bekommen.

  5. 05
    Simon Pfirsich

    Na klaaaaaaar:) Weil ja auch damals schon klar war, dass diese beiden Leute die Präsidentschaftskandidaten werden würden…
    Aber wartet nur das Ergebnis ab, vielleicht wird es ähm… röter als wir alle dachten.^^

    „Das allgemeine erleichterte Aufatmen verursachte einen leicht anschwellenden Fön in Norddeutschland, der den Betreibern von Windrädern einen Anstieg der Energiegewinnung um 0,6% bescherte.“
    Dieser Satz ist so gut, den kannste auch mal als Buch herausbringen.

  6. 06

    maaan… schock mich nicht so. ;)

  7. 07

    @David: So richtig aufmerksam auf sich hat er bei der Democratic Convention 2004 gemacht. Hier: http://www.youtube.com/watch?v=eWynt87PaJ0

  8. 08

    Wow, hab grad auch kurz einen Schock bekommen. Obama wird natürlich gewinnen, da bin ich mir sehr sicher.

  9. 09
  10. 10

    Ah, hast doch noch Netz.

  11. 11
    RC

    Google News nimmt keine Blogs in die News. Offizieller Grund ist, dass sie der eigenen Blog Search keine Konkurrenz machen wollen.

  12. 12
  13. 13
    ZeroG

    #1 aha …

    Mccain ist allerdings seit Jahren eine bekannte Größe, so war er etwa auf der Münchener Sicherheitskonferenz 2002, auf der Fischer sein „I am not convinced“ im Vorfeld des Irakkrieges geäußert hat.

    Dort gab Mccain solche Kriegstreiber-Weisheiten von sich:

    „Die zwingendste Verteidigung des Krieges ist die moralische Behauptung, dass er es den Siegern ermöglicht, eine stärkere und dauerhaftere Grundlage für den Frieden zu schaffen.
    Ebenso wie der 11. September unsere Entschlossenheit zum Sieg über unsere Feinde ins Unermessliche steigerte, hat er auch die Chancen verdeutlicht, die wir jetzt zur Sicherung und zur Erweiterung der Freiheit haben.
    Unser Präsident nutzt jede Gelegenheit uns zu erinnern, dass Afghanistan lediglich die erste Front in einem globalen Feldzug ist, der nicht enden wird, bis wir den globalen Terrorismus und die Staaten, die ihn unterstützen, besiegt haben.“

    http://www.internationalepolitik.de/archiv/jahrgang2002/april/rede-von-senator-john-mccain–arizona–auf-der-38–konferenz-fur-sicherheitspolitik-am-2–februar-2002-in-munchen.html

    Ohio, Pennsylvania oder Florida – nur 1 davon und Obama ist durch, yes he can!

  14. 14

    crazy. und wir sind dabei.

  15. 15
  16. 16

    :-) super aufgemacht…

Diesen Artikel kommentieren