11

Dollarnotenkunst

Was liegt in diesen Zeiten näher, als Kunst auf Geld zu malen? Nur so sind die Banknoten noch etwas wert!

Die Zwillingsbanknoten zu Hanna von Goelers Geldkunst wäre dann dieser Flickr-Pool, in dem Leute Charaktere aus der Popkultur über die amerikanischen Präsidenten pinseln.

We’ve Heard Of Art As Currency, But What About Currency As Art?
(via Notcot)

11 Kommentare

  1. 01
    Simon Pfirsich

    Na toll, nu schau sich mal einer die Euroscheine an, und erkläre, wie man die ordentlich verunstalten (schulligung, ich meine gestalten) soll, wenn da gar keine Jesichter drauf sind. War n cleverer Schachzug…
    Immerhin hatten wir Europäer Homer Simpson auf ner Euromünze.

    Auf der verlinkten Seite gefällt mir besonders dieser Schein:
    http://3.bp.blogspot.com/_zqFoq3qej2c/SV1HgoS124I/AAAAAAAAilk/NR6ry3h6OWI/s1600-h/Picture+86.png

  2. 02
    Frogster

    Mein erster Gedanke dazu:
    Wer Banknoten nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Zuchthaus nicht unter zwei Jahren bestraft.

    Mein zweiter Gedanke:
    The KLF haben bereits in den 80ern in diversen Projekten Geld zu Kunst gemacht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/The_KLF

  3. 03
    Frogster

    Ach ja… The KLF befinden sich meines Wissens immer noch auf freiem Fuß. :)

  4. 04

    Zumindest demonstriert der Künstler, dass er nicht von der Hand in den Mund leben muss. :-)
    Für die potentiellen Kunstliebhaber respektive Käufer ist damit gleich signalisiert: Günstig wird das nicht. :-o

  5. 05

    Operation Löwengeld gehört auch in die Liste „¦ Löwengeld ist ein gesetzliches Zahlungsmittel !

  6. 06
  7. 07
  8. 08
    Frogster

    @Muss sein: „nö“ ist natürlich das Totschlagargument schlechthin… ;)
    Du meinst The KLF wurden geschlossen verhaftet und sitzen im Gefängnis? Wäre dir dankbar für weitere Ausführungen, Quellen, o.ä.

  9. 09
  10. 10

Diesen Artikel kommentieren