47

Serverloft ersteigert basicthinking.de für 46.902,00 Euro

Robert Basic hat sein Blog basicthinking.de am Abend des 15.1.2009 auf Ebay für 46.902,00 Euro versteigert. Das Angebot lag eine knappe Minute vor Auktionsende bei ca. 33.000,00 Euro und schnellte in den letzten Sekunden auf die Endsumme hoch.

Käufer ist der Server-Provider Serverloft. Serverloft ist eine Marke der intergenia AG, zu der u.a. auch die Anbieter Server4You und NetFabrik gehören. Serverloft selbst agiert erst seit einigen Monaten am Markt. Nach Ankündigung der Versteigerung vor einer guten Woche hatte ein weiteres Unternehmen der intergenia-Gruppe, PlusServer, das Hosting von basicthinking.de übernommen.

Serverloft will das Blog nach eigenen Angaben weiterführen, der Kaufpreis beinhaltet eine enge Mitarbeit von Robert Basic in den ersten Monaten.

47 Kommentare

  1. 01

    Hrmhrm… und wie kriegen die jetzt die 50k wieder rein, wenn sie eine „kommerzielle Ausschlachtung und einen Qualitätsverlust der Inhalte verhindern“ wollen? Frage ich mich ernsthaft. Da wird doch noch was spannenderes passieren, imho.

  2. 02

    Ist die Kaufsumme gezahlt und Notariell abgewickelt worden?
    HR-Eintrag

    Fahrrad (Reissack)/China (umfall)

  3. 03
    ichwersonst

    *gääääähn*

    *scnr*

    ganz twitter ist voll damit,
    btw. kann mir mal jemand erklären was Rick Astley mit Basicthinking zu tun hat?

  4. 04
    Martin2

    Also doch keine Pornoseite. Naja.

  5. 05
    Jay

    ha hoffentloch stirbt der drecks-blog jetzt endlich!

  6. 06

    @Jay: Control your temper. And watch your language.

  7. 07

    >der Kaufpreis beinhaltet eine enge Mitarbeit von Robert Basic in den ersten Monaten

    Das ist nicht wahr, oder? Da kriegt Robert kein Honorar?

  8. 08

    wieviel hatte denn spreeblick geboten?

  9. 09

    Johnny, welche Bedeutung haben die von Dir in Deinem Artikel skizzierten Zusammenhänge nun Deiner Meinung nach?

  10. 10

    So wenig Aufwand für soviel Ergebnis? Respekt. Da hat einer nachgerechnet.

  11. 11

    Ich denke in der Auktion stand doch drin, das er zuerst länger und dann immer weniger zur Verfügung steht. Aber ich denke schon das er sich bei dem ganzen Rummel der letzten Tage doch schon etwas mehr erhofft hatte.

  12. 12

    auf jeden Fall zu viel bezahlt worden

  13. 13
    thomas

    50tausendeuro dafür, dass das halbe deutschsprachige internet einem (ein paar) tagelang zuguckt..
    lahm, irgendwie.

  14. 14
    Martin2

    Also mal ehrlich: Die Summe ist ok. Für Spott zu groß und für den Sekt zu klein. Nachdem ich mir die republica-Videos angesehen habe, kann ich die Vorbehalte gegenüber Herrn Basic verstehen. Trotz allem habe ich großen Respekt vor Menschen, die aus ein bißchen kostenloser Software so enorm viel schaffen (das gilt natürlich auch insbesondere für diesen Blog). Wichtige Voraussetzung ist vermutlich die richtige Mischung aus Leidenschaft und Geduld. Menschen die Leidenschaft vermitteln, werden immer ihr Publikum finden, sei es nun als Musiker, Koch oder Blogger.
    Der Hype hat vermutlich in erster Linie die Make „basic“ bekannt gemacht, aber in zweiter Linie sicher auch dazu geführt das Phänomen Blog dem Mainstream etwas näher zu bringen.

  15. 15
    corax

    Ich frag mich grade die ganze Zeit welcher Trottel ne Serververmietung
    server lost nennt?

  16. 16

    Der Artikel hat die Schwesterfirma onlinekosten.de (Mutter: Intergenia AG) vergessen, oder? Also besteht schon Übung im Publishing-Geschäft…

    @corax: haha – ist deine oder meine Version von Englisch 2.009 kapputt oder fehlt dir ein Update? Bei der letzten Überprüfung war eine loft immer noch ein Dachboden/Speicher…

  17. 17

    mal sehen, ich finds ohne robert langweilig, aber was solls… werd mal paar t-shirts zum thema uppen

  18. 18
    RC

    Mir wäre die Seite keine 50 Euro wert gewesen. Echt. Verstehe das sowieso nicht. Man erkauft sich doch bestenfalls das Privileg, in den ersten ~4 Wochen nach Kauf höhere Visits zu haben, als hätte man von „ganz unten“ selbst angefangen. Vermutlich sind einige Leute trotzdem erstmal neugierig was nun passiert. Danach liefert man aber entweder etwas das ein Publikum gleichermaßen anspricht, oder man hat diesen Vorteil verspielt. In dem Fall wäre das ein ziemlich teurer Spaß gewesen. Aber vielleicht ist das jemandem der dafür soviel bietet auch egal.

  19. 19
    corax

    @RJ: Sorry, mein Fehler.
    Ich verwende immer noch die Version Deutsch 1.944 (unkaputtbar) und dabei verwechsel ich leider ständig das lange s mit dem f.

    Was ist eigentlich mit deinem Ironiedetektor passiert, in den Gulli gefallen?
    Oder füttert der bei dem Scheißwetter gerade Pinguine am Kap?

    Glück auf!

  20. 20
    marcel

    @meistermochi:

    na höchstens 90,- €

    ;¬)

  21. 21

    @Martin2: was sind denn die vorbehalte?

  22. 22
    Hr.Lohmann

    @RC: Also, da haste ja den Grund. + Publicity.

    Vorausgesetzt natürlich, man verfolgt die Devise, dass jede PR gute PR ist. Die ich für Schwachfug halte.

  23. 23

    Hey, will einen meinen Blog? Ich mach den auch günstiger: 46.901,99 €!!!;-)

  24. 24

    @Erklärer:

    Wenn Du laufende Werbevertraege (Mindestlaufzeit 2 Jahre, unkuendbar) im Wert von €25000 pa mitlieferst koennen wir darueber reden.

  25. 25

    Robert B. hat angegeben 37.000 Euro in 2008 mit dem Blog verdient zu haben. Da hat Serverloft das Blog schon günstig geschossen…

  26. 26

    falls sie das halten können… und das muss erstmal unter beweis gestellt werden.

  27. 27

    @r3lite:

    Die Gefahr eines ‚Qualitätsverlusts‘ seh ich allerdings nicht.
    Wo nichts ist, kann man auch nichts verlieren.

  28. 28

    Wenn ich das richtig sehe, ist der Blog schon verschwunden und durch eine pseudo-lollegiale Mitteilung von Serverloft ersetzt worden !?!

  29. 29

    Hoffentlich bleibt die Qualität die Gleiche

  30. 30

    @Martin2: Wo gibt’s die Videos von Robert Basic bei republica?

  31. 31
    Phil

    Das können sie nie im leben halten…es war ja doch auch wegen Robert Basic so bekannt.

    Mir hat der Blog übrigens nie gefallen…viel zu viel

    Ich lese lieber Spreeblick den Spitzenreiter der Blogcharts in Spee?

    Ich würds gönnen (-;

  32. 32

    @Phil war wohl eher masse statt klasse? … naja. ich hab ihn die letzten 3 Jahre nur noch sporadisch gelesen, zuviel Werbung , product placement, whatever..

  33. 33

    @Cosmo: wie schön böse. vielleicht hört dirk bach bald auf.. und dann…

  34. 34
    Jan(TM)

    @Johnny Haeusler: You can put lipstick on a pig, but it“™s still a pig.

  35. 35

    Johnny, welche Bedeutung haben die von Dir in Deinem Artikel skizzierten Zusammenhänge nun Deiner Meinung nach??

  36. 36
    Martin2

    Hier ist Basic in Diskussion u.a. mit Herrn Dahlmann und Herrn Lobo.
    Vermutlich hat sich Basic nicht so wohl gefühlt unter Berliner Intellektuellen :-)
    http://www.netzpolitik.org/wp-upload/republica08_Tag02_Panel03_geldverdienen.mp4

    Interessant auch diese Diskussion :
    http://www.netzpolitik.org/wp-upload/republica08_Tag01_Panel05_companyblogs.mp4

    Hier die Übersicht. Im Grunde alles zu empfehlen.
    http://re-publica.de/08/2008/05/15/die-videos-der-republica08/
    Schöne Sache, die republica. Vielleicht gehe ich dieses Jahr mal hin.

  37. 37

    geht das nur bei mir nicht?

  38. 38
    Martin2

    Auf den Alternativlinks wird es in Flash abgespielt. Ansonsten deinen Browser entsprechend aktualisieren. Müßte doch dastehen welches Plug-in fehlt. Oder einfach runterladen und mit dem vlc-player gucken. Der kann einfach alles.

  39. 39
  40. 40
  41. 41
    Bill

    WTF is Robert Basic?

  42. 42
    Martin2

    Das war der bisherige Inhaber des Blogs basicthinking.de

  43. 43

    WTF ist eine Quantensingularität?
    Martin2?

  44. 44
    Martin2

    kA. Imho rofl.

  45. 45

    Mich würde jetzt mal die „engere Zusammenarbeit“ interessieren…bloggt er noch weiter, bekommt er einen „Arbeitsvertrag“ oder ist die Arbeit am Projekt das erste Jahr beim Kaufpreis inklusive :-?

    Fragen über Fragen…

Diesen Artikel kommentieren