11

The Sweet Serenades — Mona Lee

Als ich das Video der Sweet Serenades zum ersten Mal sah, machte mir die Sichtung des Sängers eine faire Beurteilung des Songs beinahe unmöglich, zumal die Band in der zweiten Hälfte des Clips dann auch noch die Clown-Nummer fährt. Bei sowas bekomme ich immer schlechte Magen-Darm-Gefühle.

Dabei ist Mona Lee eine sehr, sehr hübsche Nummer, wie so oft bei schwedischen Bands gekonnt zusammengeklaut aus mindestens einem Jahrzehnt Popkultur.

Guten Morgen! Video nach dem Klick.

11 Kommentare

  1. 01

    Und danach nicht an ein rosa Duftbäumchen denken.

  2. 02
    Stephan

    Und danach nicht an Arcade Fire denken…

  3. 03

    Hätte Dieter Bohlen mehr Smörebröd gegessen, dann wäre uns manches erspart geblieben.

  4. 04

    Boss Hoss mit mehr Schwah.

  5. 05
  6. 06
    JST

    erwachsenenpop für die gemäßigte generation über 30 ;-) also für mich! fühle mich gut unterhalten: candy, cute, creamy!

  7. 07
    peter h aus b

    Nicht was man vermissen wird…

  8. 08
    Henker

    is was fürs autofahren durch die eifel

  9. 09

    #05 triffts genau.

  10. 10
    Frickleburt Frogfart

    Abgelehnt. Nächster Halt: Damentrikotagen und Kurzwarenabteilung…

    Bin sowieso mehr für Reverend Beatman.

  11. 11

    unauffällig….aber wie das bei uns Frauen so is, haut der Sänger wieder alles raus ;)

Diesen Artikel kommentieren