12

Bald Waffenruhe im Gazastreifen

Euronews berichtet von der israelischen Zustimmung zu einer einseitigen Waffenruhe.

Update: SpOn hat mehr Informationen. Ab Mitternacht soll die Waffenruhe eingehalten werden.

Update: Nun heißt es 2 Uhr. Man könnte zum Zyniker werden.

[via]

12 Kommentare

  1. 01

    Irgendein Irrer bricht die doch sowieso wieder.

  2. 02

    Jeder Schuss, der nicht fällt, rettet potenziell ein Menschenleben. Israel hat viel Kritik einstecken müssen und dieser Waffenstillstand ist ein deutliches Zeichen an die Welt: An uns soll ein Frieden nicht scheitern! Jetzt fragt sich nur: Wie weiter?

    @Johnny: SpOn konnte nicht gefunden werden.

  3. 03

    @Erklärer: Der URL wurde offenbar geändert, hab’s korrigiert, danke dir sehr!

  4. 04

    Nur eine Frage der Zeit, bis sich irgendeines der Opfer dieses jüngsten Blutvergießens aus Rache in irgendeinem israelischen Bus in die Luft jagt. Davon, die eigentlichen Brennstoffe dieses steinalten Konfliktes anzugehen, ist man doch so weit entfernt, wie eh und je.

  5. 05
    name

    Wollten die nicht sowieso nur bis zur Amtsübernahme Obamas machen? Damit dessen Start nicht mit schlechten Nachrichten so versaut wird…wer glaubt an Zufälle?

  6. 06

    Hab ich glaube ich irgendwann schon mal so gehört“¦ aber trotzdem total interessant.

  7. 07

    Jetzt mal für alle die Weisheit das Tages (auf den letzten Drücker sozusagen):

    Politik ist immer berechnend.

    Da macht keiner was ohne Grund, aber über wahren Grund kann man oft nur spekulieren. Sonst hätten ja auch alle Verschwörungstheoretiker nichts mehr zu tun;)

    Na, das wäre aber schon eine dolle Nummer, wenn plötzlich Kriege beendet oder unterbrochen würden, weil irgendwo jemand sein Amt antritt. Aber Obama ist ja auch nicht irgendwer.

    Yes we can – auch Frieden

  8. 08

    Ich fürchte, das wird nix. Nicht in 10.000 Jahren.

  9. 09

    Und schon geht’s wieder los. War doch klar.

  10. 10
    andreass

    Mir ist auch gar nicht klar, warum man in Israel nun meint, die Ziele des Krieges wären erreicht.

    Die Raketen fliegen weiter und solange der Gazastreifen abgeriegelt bleibt, werden auch die Tunnels nach Ägypten wieder erneuert.

    Die Einsicht, daß man mit militärischen Mitteln den Konflikt nicht lösen kann, hat sich ganz gewiß nicht eingestellt.

  11. 11

    Heute feiert sich die Hamas ja schon als Sieger. Reichlich zynische Dreckschweine, wenn man die Zerstörungen iim Gazastreifen sieht.
    Bleibt zu hoffen, dass die Leute die Palästinenser die Jungs zum Teufel jagen.

    Dann hätte das Ganze zumindest eine positive Folge, denn die Lage für Ihre Wähler haben sie nun wirklich nicht grad verbessert. Außer man würde den freien Ausblick auf die Umgebung (dank eines weggebombten Daches) als Zugewinn betrachten.

Diesen Artikel kommentieren