6

Craig Robinson: Pigeon (17)


(Click to enlarge)

Pigeon lives at Spreeblick. RSS. Archive.
More wonderful stuff from Craig can be admired at flipflopflyin.com.

6 Kommentare

  1. 01

    Versteh ich nicht.

  2. 02

    Könnte es sein, dass das was mit dem Wortspiel Nomad / no mad zu tun hat? (Soll heißen, dass man kein Nomade / Verrückter [in dem Fall dann mit doppelter Verneinung, geht ja ugs.-lich] sein muss, um dort zu leben, aber es macht’s leichter)

    Ansonsten schließ ich mich Marcel an.

  3. 03

    @Simon Columbus: „You don’t have to be mad to work here“¦ but it helps“ ist so ein standard Einstellungsgespräch-Scherz im angelsächsischen Sprachraum.

  4. 04

    @Florian Schroiff: Hängt auch in deutschen Behörden gerne als „witziger“ Spruch an der Wand. Dann aber auf deutsch, logisch.

  5. 05

    @Johnny Haeusler:

    Streiche Behoerden, setze Bueros oder besser Arbeitsplaetzen. Das duerfte ziemlich universell sein. Und vermutlich auch an Franzoesischen, Brasilianischen, Griechischen, [hier Land nach Wahl einsetzen] Arbeitsplaetzen beliebt sein.

  6. 06

    @Johnny Haeusler:
    Wenn dem so wäre müsste ich das wissen.
    Aber hab es wahrscheinlich Verschlafen.

Diesen Artikel kommentieren