416

Verlosung: Android-Handy G1 zu gewinnen (Update: Der Gewinner!)

Wenn wir hier schon unseren Spieltrieb ausleben können, dann sollt ihr auch etwas davon haben: Wir verlosen ein G1, im Volksmund auch als erstes Google Phone bekannt.

Wir würden das Gerät dabei gerne an einen echten Nerd, Geek, Gadget-Freak geben, an jemanden, der evtl. sogar fürs G1 entwickeln möchte, es sich derzeit aber nicht selbst leisten kann. Wer im Kommentar postet, dass er an der Verlosung teilnehmen möchte, kann seine eigene Geekness sicher in Worte fassen … am Ende entscheiden wir, wenn uns das zu schwer fällt, wird klassisch ausgelost.

Der/ die Gewinner/in erhält neben dem T-Mobile G1 eine Sprach- und Datenflatrate inklusive SMS- und MMS-Nutzung kostenfrei für sechs Monate. Das Gerät ist SIM- und Netlock-frei.

Unsere eigenen Testberichte folgen, sobald wir genügend Erfahrungen mit dem G1 gesammelt haben.

Wir ermitteln den Gewinner in genau einer Woche, also am Vormittag des 9.2.2009. Spreeblick-AutorInnen und -Mitmacher sind von der Teilnahme ausgeschlossen, der Rechtsweg ebenfalls. Der/ die Gewinner/in wird von uns per Mail benachrichtigt (daher bitte eine funktionierende E-Mail-Adresse beim Kommentieren angeben), erst dann ist eine Echtwelt-Adressangabe nötig — diese wird für den Versand des Geräts an T-Mobile geleitet. Die in den Kommentaren angegebenen übrigen Email-Adressen werden von uns weder an Google noch an T-Mobile weitergegeben.

Update: Der Gewinner steht fest, es ist Kommentar 36 von Fritten! Herzlichen Glückwunsch!

Wir haben dann der Fairness halber doch gelost, eine qualitative Bewertung wäre Horror geworden. Mit diesem Tool haben wir also eine Zufallsnummer zwischen 1 und 406 genieren lassen (die Trackbacks haben wir auf Wunsch mit reingenommen) und dabei ist dann das herausgekommen:

416 Kommentare

  1. 01

    Ich bin kein richtiger Nerd. Aber ich würde es ja so gerne werden.
    Obernerdig! Versprochen.

  2. 02
    J.F.Sebastian

    Meine Bekannten nennen mich immer den „early-adaptor“, d.h. ich stehe schon mal morgens an um an das iphone 3g zu kommen oder fliege in die USA um mich mit neuester Technik einzudecken. Ansonsten programmiere ich alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist ;-)

  3. 03
    mickey

    111 First!!! ERSTER!!!!!

  4. 04

    Wenn es eine Multidienstflatrate gibt… welchen Combi-Flat-24-Monatstarif gewinnt man denn dann dazu?

  5. 05

    1111111111111000000 111100001111 1111100000 1111111111111110 1111111111111110 1100000

  6. 06
    Alex

    Geekness…? Zählt die Idee auf dem G1 ein anderes Linux oder gar OS X installieren zu wollen ;-)

  7. 07

    So, weil ich mal garnicht weiß, was ich grade machen muss, schreib ich mal drauf los:
    Ich bin so geekig (blödes Wort), dass ich täglich länger als 48 Stunden vor dem PC verbringe ^^ Ne, aber ehrlich würde ich mich schon freuen, wenn ich das Google Phone bekomme und dann damit einige Experimente anstellen kann (natürlich nur Softwaretechnisch) :)
    Wenn ihr mich nehmt, wisst ihr dass es auf jeden Fall benutzt wird.

    So richtig?!^^

  8. 08

    So als Belohnung für die bestandenen Info Klausuren, wäre so ein G1 ein wunderbars Geschenk für die Semesterferien und darüber hinaus!

  9. 09

    Catch 22 — ohne G1 kein richtiger Nerd, mit G1 kein Grund, hier mitzumachen. Seufz!

    Egal, jedenfalls würde ich’s gern gewinnen. Ich habe nach dem Tod meines iPods der dritten Generation geschworen, keine Apple-Geräte mehr zu kaufen, kann also mit meinen falschen Freunden angebermäßig nicht mithalten. Hätte ich ein G1 hingegen…

  10. 10
    netzfrisch

    Huhu, hierher! *wink*
    Och das wär’n Highlight! Ich wäre bestimmt einer der ersten weiblichen Geeks, die ein G1 vorzeigen könnten. Mein gesponsertes E71 würde ich glatt links liegen lassen, obwohl es sich so schön twibbeln lässt mit dem Teil. ;) Das Geschenk könntet ihr auch als soziale Aktion tarnen, mit der ihr euch profilieren könnt – als Start der Kampagne „Jedem Studenten ein G1“. Super, oder? :)

  11. 11
    Yannick

    Ich bin ein richtiger Geek , ich programmiere für das Iphone und würde das auch gerne für das G1 tun, kann mir aber nicht noch so ein teures Handy leisten. Und außerdem werde ich jetzt einfach noch lieb darum bitten , dass ihr mich auswählt: Bitte bitte bitte!
    Das muss einfach klappen :P

  12. 12
    Se

    1CH wu3RD3 93RN3 t31Ln3hM3N, Um D42 4NdR01D-h4NDy 2u 93W1nN3N. 949D3T-FR34k 81n 1Ch, 3NTW1Ck3ln Wu3Rd3 1cH 93rn3… 81Tt3, 81TT3, 81Tt3 – N3HMt M1CH.

    ;-)

  13. 13

    Ich hätte gerne das G1 weil …

    ich eine standortbezogene Android Anwendung entwickeln möchte, mit der sich Leute in der näheren Umgebung zum gemeinsamen virtuellen oder realen Flatulieren treffen können.

    Das Konzept würde sich dann auf Bowlen, Bier trinken, betrunken nach Hause laufen oder ähnliche Aktivitäten ausweiten lassen.

  14. 14

    Ich gestehe – seit dem c64 bin ich weniger am programmieren als am herumspielen mit neuem Technikkrams interessiert. Aber ich hätte es doch soooo gern ….! ;-)
    Wenigstens hätte ich schon mal den Googleaccount zwecks Datenabgleich *g*

  15. 15

    01001001 01100011 01101000 00100000 01110111 11111100 01110010 01100100 01100101 00100000 01100100 01100001 01110011 00100000 01000111 00110001 00100000 01110111 01101001 01110010 01101011 01101100 01101001 01100011 01101000 00100000 01100111 01100101 01110010 01101110 01100101 00100000 01100111 01100101 01110111 01101001 01101110 01101110 01100101 01101110 00101110 00100000 01000100 01100001 01101110 01101110 00100000 01101011 11110110 01101110 01101110 01110100 01100101 00100000 01101001 01100011 01101000 00100000 01101101 01101001 01100011 01101000 00100000 01101101 01100001 01101100 00100000 01100101 01101001 01101110 00100000 01100010 01101001 01110011 01110011 01100011 01101000 01100101 01101110 00100000 01101101 01101001 01110100 00100000 01000001 01101110 01100100 01110010 01101111 01101001 01100100 00100000 01100010 01100101 01110011 01100011 01101000 11100100 01100110 01110100 01101001 01100111 01100101 01101110 00101110

    Für nicht binärcodefähige Leser: http://www.ben-newman.de/com/bin.php

  16. 16

    Ich bin ein armer Geek. Wollte eigentlich das iPhone haben, hat aber nur zu einem LG KU990 gereicht.
    Außerdem spiele ich gerne an meinen Binären rum, unterhalte mich stundenlang mit Chatbots und glaube ganz fest daran, dass zuerst das Google da war und sieben Tage später der Rest des Internets. Angeblich soll ja das internet aus dem YouUrPorn entstanden sein, aber das halte ich für versauten Mumpitz.

    (Und wenn das nicht hilft: Ich habe noch ein paar gute Kopfhörer, die ich noch eintauschen würde..!)

  17. 17
    Kai

    Geweckt werde ich von meinem Telefon, Pizza bestelle ich online, Musik ist bei mir auf Datenspeichern verpackt, ich kenne meine eigene Handynummer aus dem Kopf, mein Telefon hat eine Qwertz-Tastatur, meine Maus hat immer nur einen Button, Bookmarks speichere ich im Netz, meine Freunde treffe ich in Social Networks, meine Brille ist schwarz und ich bin immer etwas zu blaß.

  18. 18
    JO_HH

    haben wollen! als mobilkommunikations-geek zeichnet mich aus, dass ich seit einem grünen siemens (1995!) jeden schnickschnack auf dem handymarkt erworben habe, incl. der legendären nokia-banane. u name it… testberichte würde ich natürlich auch schreiben!

  19. 19
  20. 20

    Ich bin kein Geek, ausser im Persönlichen. Liebe Grüße dennoch!

  21. 21

    Ich bin dabei!

    Ich bin zwar kein Soziopath, aber als Azubi zum Fachinformatiker / Systemintegration sicherlich geekig / nerdig genug, mich zu qualifizieren (schlechte Augen, mieses Hautbild, geht nie ohne Laptop aus dem Haus, Blogger, hat die 1337-sp34k-Phase schon weit hintersich gelassen, träumt in Hex, manipuliert Menschen in PHP…)

  22. 22
    Oliver

    Ich will nicht Objective C lernen um eine Location Based App entwickeln.

  23. 23
    Oliver

    Ich will nicht Objective C lernen um eine Location Based App zu entwickeln.

  24. 24

    Ich würde das G1 zum Geocachen verwenden – stellt Euch das mal vor!

  25. 25

    Ich bin ein geek, aber ich will das G1 nicht haben. Trotzdem habe ich mich hier eingetragen, um Eure vielen schönen Antworten mitzubekommen. Das ist irgendwie mehr wert als nen phone :-)

  26. 26

    Hm. Ich habe momentan 4 Mobiltelefone/Smartphones, auf allen läuft Linux. Das Problem: Das neueste ist ein Gerät, das im Jahr 2005 vorgestellt wurde. Da muss mal was neues her, vor allem da ich es immer noch nicht geschafft habe, Android auf eines meiner alten Geräte zu portieren. Und dann wäre es noch nett, z.B. Debian auf dem G1 auszuprobieren..
    (Ist schon furchtbar, wenn man nicht wirklich C kann.)
    Und ich würde ein Review schreiben, klar. Für mein englischsprachiges „LINUXMOBILE“-Blog jedenfalls.
    (Zudem bin ich Student .. habe schon die anderen Geräte alle mit langer Wartezeit bei ebay erworben.)

  27. 27
    Hans

    ui! ui! ui!
    so ein G1 wäre endlich mal ein würdiger Nachfoger für meine Kombination aus VIC-20 http://tinyurl.com/cj9rt4 und GH-197 http://tinyurl.com/6msexp und ausserdem muss ich mal den ganzen iphonern zeigen wo die wurst wächst!
    cu hans

  28. 28

    Kein Nerd, aber ein Geek und Internetradioredakteur :-)

  29. 29

    Das ist ja mal eine 1337e Verlosung. \/\/4|\|7 G1 plz. k thx?! cu. xD

  30. 30
    Alberto Green

    Ich will dieses doofe Mobilee auch haben, gönne es aber Se (Nr. 12) jetzt mehr. Menno.

  31. 31
    pat

    ich bin geek und mit nem noch größeren verheiratet!


  32. 32

    Ich sitze gerade in der S-Bahn und höre „the Geeks were right“ von The Faint. Ich würde gerne das G1 gewinnen, weil ich gerne für unseren Medienverein die dezentrale Projektarbeit verbessern möchte und denke da an eine Kombination aus Google und weiteren Diensten. Leider werde ich mir auch weiterhin das Handy nicht leisten können. Ich freue mich aber auch schon auf die Testberichte.

    Lg, andi

  33. 33

    also ich bin wohl schon ein älteres mädchen ;), in meinem umfeld gehöre ich dennoch zu den geek-girls…. would be nice, das G1 zu testen
    um dann endlich zu wissen, ob es in zukunft das iPhone wird oder doch das G1?!

  34. 34
    HAYE

    Ich bin April im Geek-Kalender (it-crowd).

  35. 35

    Ich wäre definitiv ein Vielnutzernerdgeek, bin aber leider kein Entwickler. Allerdings besteht derzeit dringende Techniknot, da mein aktuelles Taschentelefon der „bösen“ Finnen dabei ist seinen Geist aufzugeben. Zum wiederholten Male. Und ihr wollt doch sicher nicht, dass ich mir 2009 jetzt ein iPhone zulegen muss… ich jedenfalls nicht. :)

  36. 36

    Nette Sache, und finde es gut, dass ihr keine Trackbackschleuder aus der Sache macht.

    Wer seine Chance verbessern will, kann an zwei weiteren Gewinnspielen teilnehmen wo man ein G1s gewinnen kann:

    – Im G1Blog kann man bis zum 22.02. eine Applikation vorschlagen, beste Idee bekommt einen Webstick und ein G1 wird verlost: http://tinyurl.com/g1win

    – Bei Twitter verlost der offizielle Account von T-Mobile (@tmobile_g1) bis heute Abend um 20:00 auch ein G1 und zwei Websticks.

    Viel Erfolg den geekigen Teilnehmern.

  37. 37

    20. Kommentar.
    22. Geburtstag. Bald. Vielleicht wollt ihr mir ein Geschenk machen.

    Auch bald: Weiterbildung, viel im Zug sitzen. Nicht wissen wie die Zeit überbrücken.

    Das G1? Wieso nicht?!

    Internet? Immer und überall? Warum nicht?!

    Bloggen? Immer dann wenn die Gedanken da sind und nicht wenn ich Zeit habe zum schreiben.

    Was für eine Aussicht!

    Danke schonmal im voraus!

  38. 38
  39. 39

    Meine Hündin heißt Beta und bellt «wtf» statt «wau». Wenn sie mal muss, dann kommt nur Code. Also bitte.

  40. 40

    Achja ich hab noch 2 Gründe: Ich verlinke manchmal den Spreeblick (wie heute z. B.) und kommentiere regelmäßig mit *hustel*

  41. 41
    Moritz

    So ein google Phone wär schon nicht schlecht, dann könnte ich endlich mein altes Sony Z1 wegschmeißen….

  42. 42

    ich lese jede ausgabe von chip, pc-professional und computer bild. ich denke ich bin ein echter ober-nerd!

  43. 43

    Ich bin weder ein Geek noch möchte ich das G1. Ich will lieber ein iPhone ;)

  44. 44
    Michel

    Das G1 ist doch endlich mal ein schönes Nerdspielzeug! Ich will das haben!

  45. 45

    Die Geekisierung meiner Freundin, an der ich arbeite und dabei auch schon erste Erfolge vorzuweisen habe, würde einen großen Sprung nach vorne machen. Ich will aber nicht, daß sie sich auch ein iPhone holt, das sähe dann ja doof nach Pärchen im Partnerlook aus.
    Außerdem hätte ich auch gleich ein tolles Geburtstagsgeschenk für Sie.
    Bittebittebitte!!!

    @Malte Burkhardt: (15)
    Der Link ist toll, aber wenn ich z. B. „Cooler Scheiß!“ binär kodiere und dann die Nullen und Einsen wieder decodiere, dann kommt da „Coller Scheiß!“ raus.

  46. 46

    wenn ich das hier nicht gewinne, dann löt ichs mir halt selbst!

  47. 47

    Weil der Akku meines iPhones gerade mal zwei Stunden hält & ich nicht weiß, wie ich sonst die langen Zugfahrten verbringen soll :(

  48. 48
    Lars

    Ich bin wahrscheinlich nicht der nerdigste hier, aber ich dürfte der einzige sein, der den Android SDK schonmal installiert hat.. „Eclipse for the win!“ sag ich nur..

  49. 49

    Ich würde gern gewinnen, und kann Post 12 komplett, und Post15 teilweise ohne Interpreter lesen. yay!

  50. 50

    Da ich passionierter Java-Hacker mit VBB-Monatskarte bin würde ich die Fahrinfo-Berlin App vom iPhone portieren, for greater good. Ist das ein Argument? :-)

  51. 51

    Habe keinen großen Hang zu Selbstdarstellung und Anbiederei und würde das Teil trotzdem mal unter die Lupe nehmen. Vielleicht ist ja cool und ich bekomm Lust, auch noch dafür zu entwickeln.
    Das muss reichen.

  52. 52

    Programmieren kann ich nich. Hab ich schon oft probiert. Fehlt mir einfach das abstrakte Denken zu. Bin eher so der typ der am tag 37 neue apps installiert, diese kurz antestet, verwirft, neue laedt, um dann irgendwann, wenn kollege xyz fragt „sag mal kennst du nich ne app die $DIES und $DAS macht“ sagen zu koennen: „jasia, nimmse die hier. kennste nicht? die kenn ich schon voll lange und ueberhaupt, du hast ja garkeine ahnung“.
    Also so ungefaehr. Also waere ein G1 in meinen Haenden das ideale Werkzeug mein gefaehrliches Halbwissen aufzustocken, und den Schein als „nerd“ und „Geek“ weitere 6 Monate erfolgreich zu wahren.

  53. 53
    Ben

    Ich bin so nerdig, ich hab gar kein Telefon!

    Wie toll dass man mit dem G1 gar nicht telefonieren muss sondern Twittern, Mailen und Skypen kann!

  54. 54

    Könnt mir das G1 sicher nie leisten aber haben wollen tu ich das ganz sicher und Geek bin ich auch.

  55. 55

    Hi Spreeblicker, ich bin neben einem geekigen Gadget Freak auch ein Geocaching-Virtuose, immer auf der Suche nach dem besten GPS Helferlein.
    Da viele GPS Geräte oder iPhone Geocaching-Apps nicht meinen Ansprüchen genügen, wäre das G1 und Android in Kombination DIE Möglichkeit eine eigene Geocaching-App auf die Beine zu stellen. Direkte Anzeige von Caches per Google Maps, direkte Auswahl als Waypoint und mobiles loggen. Speicherung von Caches, die Zusammenstellung von eigenen Routen und die Auswertung von Tracks bzw. direktes Tracken der aktuellen Route, welche man dann auf die Desktop-Version von Google Earth übertragen und speichern kann. Denkbar wäre auch die Zusammenstellung einer Route mit anschließender Übertragung auf das G1! Hui, diese ganze Sache hype’t mich gerade extrem, aufgrund der enormen Möglichkeiten die sich bieten würden!

  56. 56
    Erik

    Unser Geek-Haushalt

    1 Pc
    2 Laptops
    4 Handys
    3 Telefone
    1 DSL Flat
    1 Festnetz Flat
    2 Mobil Flat

    … und unser Kleiner hat 3 ausrangierte Handys zum Spielen und Geeken. Ein G1 macht sich in der Rappelkiste mit dem Holzhammer bestimmt gut.
    BäMM! BäMM!

  57. 57

    hmm kann das auch vernuenftiges SSH? Mein K800i weigert sich ja leider screen laufen zu lassen :/

    Ausserdem unterstuetze ich die Aktion: QWERTY for cellphones!

  58. 58

    Ich trage keine dicke Brille und auch keine Hosenträger. Und nein, ich leuchte auch nicht bei Nacht. Ich bin keine 48 Stunden pro Tag am PC, aber immerhin 42. Ich programmiere in Python statt in Visual Basic. Du kannst es Lei-nix, Lein-ux oder Linux aussprechen. Wieauchimmer du es magst. Soviel zu mir.
    Was ich mit dem G1 machen würde? SSH auf unsere Server :) Und natürlich meine Programme, die ich aus finanziellen Gründen (Schüler, und die Server sind auch nicht grade günstig) im Moment nur im Emulator laufen lassen kann, „live“ benutzen.

  59. 59
    lenni

    N Kumpel von mir hat sich das N79 geholt. Der Wecker ging nicht. Dann gab’s n Softwareupdate von über 137MB und der Wecker geht jetzt immer nur einen Tag, danach muss das Handy an- und ausgemacht werden. Das ist wahrer Fortschritt! Wenn ich das G1 hätte würde ich das Calendar Objekt aus Java nach Ook! portieren und meinem Kumpel unter die Mütze stecken. Dort sieht er’s nicht aber der Wecker wird ihn jeden Tag pünktlich zu verschiedenen Zeiten wecken. Evtl. reicht da ja auch ein Zufallsgenerator. Alternativ kleb ich noch TNT dran und schmeiß es in nen See, von dem gefangenen Fisch lad ich euch alle zum Sushi ein.

  60. 60
    Zeitarbeiter

    Wenn ich das Android bekomme, verspreche ich Euch hoch und heilig, für Spreeblick eine Applikation / Widget Eurer Wahl zu bauen.

    Go for it!

  61. 61

    Was zum t… Ist ssh. Ich moechte das Ding gar nicht haben,aber ich freue mich über den Wettbewerb. Zum ersten mal lese ich fast alle Kommentare. Mein Favorit ist der erste binaercode.

  62. 62

    Bei der aktuellen Anzahl an Kommentaren ist meine Chance bei einer Verlosung 2.333.333,33 Mal höher als die auf einen Lotto-Jackpot. Der war zwar 70.000 Mal mehr wert als ein G1, aber das lohnt sich immer noch.

    Programmieren für das G1 kann ich zwar nicht (es sei denn es liest Lochkarten), aber ich hätte es trotzdem gern.

  63. 63
    ß34u7y

    ich würde mich weder als geek noch als nerd bezeichnen, bin aber durchaus Technik-interessiert. Insofern habe ich natrlich auch Interesse an dem Gerät und spekuliere mal auf eine Verlosung… :)

  64. 64
    Benjamin

    Echte Geeks wie ich (hust) können Apple Produkte nicht mir ihrem Gewissen vereinbaren! Also her mit dem echten Open-Source Handy!
    Vielleicht bin ich auch eher ein Troll? :)

  65. 65

    Ich würde das G1 nehmen und für meine Abschlussarbeit meines Informatikstudiums eine geekige Software entwickeln (Open Source selbstverständlich) und dadrin spreeblick.com meinen Dank aussprechen

  66. 66

    Alt!

    Ich programmiere ja schon lange an dem nächsten großen Ding. Das Google Dingens ginge an meine Kinder.

  67. 67

    Ich könnt dann meinen Schülern zeigen, dass wir Latein-Studenten neben Rotwein, Theater und Vokabeltests noch andere Hobbys haben. Nun ja. Ich könnt’s zumindest probieren…

  68. 68

    /(bb|[^b]{2})/
    ich koennte auch ohne sein, aber mit waer ja sicher viel schoener!
    (meine tastatur hat keine umlaute. sorry)

  69. 69
    Christoph

    gebt es mir…tut es…los…tut es…tut es

  70. 70
    Bastian

    Also ich bin ein typischer Ultralate Adopter. Meinen Walkman aus der 8. Klasse nutze ich immer noch täglich, mein Betriebssystem ist immer noch Windows 98 und mein Handy hat sogar schon eine ausziehbare Antenne und ein einfarbiges Display.

    Das G1 wäre für mich die Möglichkeit endlich mal alle drei Sachen auszutauschen und aktuell zu sein. Ich hoffe es gibt schon einen Windows98-Emulator für das Ding. Dann kann ich meinen PC ans Museum geben und mit dem Handy weiterarbeiten.

    Danke für die Aufmerksamkeit.

  71. 71

    Kinder, ich habe nichts. Ich bin übergewichtig (aber nicht diese Art, wo man am ganzen Körper dick wird, sondern diese Art, welche die PC-Spieler bekommen, also breite Hüften, einen enormen Bauch und wabbelige Extremitäten), habe extreme Akne (Hat jemand Heinz Strunk gesagt?) durch meine zunehmende einseitige Ernährung (Tiefkühlpizza, you know…) und eine starke Sehschwäche (durch permanentes „auf Monitore starren“). Meine einzige Heimat ist die Geek-Gemeinde. Aber hier verliere ich täglich an Boden! Ich habe kein iPhone, keine PS3, ich kann kein C++ (zu mehr als ein bisschen HTML hats leider nicht gereicht) und sogar mein Notebook hat nur 2GHz Leistung.

    Ihr seht, mein Stern am Geek-Himmel beginnt zu sinken. Und nichts kann diesen Prozess aufhalten! Ich würde ja diese Welt verlassen, in der ich nächtelang vorm PC sitze und mich mit meinen Buddies über neue Tools und Apps austausche, aber für eine Resozialisierung ist es leider viel zu spät. Ich bin gefangen im Lande der Nerds!

    Entweder ich bekomme das G1 und die Anerkennung meiner Geek-Freunde oder ich bin gezwungen mir einen weiblichen Charakter bei World of Warcraft zu erstellen und so zu tun als wäre ich tatsächlich ein Mädel um wenigstens etwas Anerkennung zu bekommen.

    Mein weiteres Leben liegt in euren Händen! Enttäuscht mich nicht!

  72. 72

    —–BEGIN GEEK CODE BLOCK—–
    Version: 3.1
    GB/C/CS/CA/CM/IT/MU/U d(++)$@? s+: a? C@>$ U P L E W N@>$ !o K–? w? O? M$@ V PS PE Y PGP t 5 X R tv b DI D G? e h r z
    ——END GEEK CODE BLOCK——

    genügt das um meine geekyness unter beweis zu stellen?

  73. 73
    J1

    ____________________________________________
    __/~~\____/~~~~~~\__/~~~~~~\_/~~~~~~\_
    _/_~~~\___/~~\_/~~\_/~~\_/~~\____/~~\___
    __/~~\_______/~~~\_____/~~~\_____/~~\____
    __/~~\____/~~\_/~~\_/~~\_/~~\__/~~\_____
    /~~~~~~\_/~~~~~~\__/~~~~~~\_/~~\______
    ____________________________________________

  74. 74

    Ich guck gerad 3Sat neues als Videopodcast. Thema: G1 ^^

    Geekig genug? Hättsch gern das Mobilfon.

  75. 75

    Also ich nehm dann mal an dieser Verlosung teil. So ein Androidhandy würde mein Nerd-Leben entschieden aufwerten und zu einem L33D-Leben transformieren. Ohne die spreeblickliche Hilfe geht das aber nicht, denn durch Geek-Hobbys ist das Budget nicht soooo pralle

  76. 76

    Ich bin so geekig, dass ich dem Typen vom 42. Kommentar am liebsten eine zimmern würde, weil er keine Anspielung auf „Per Anhalter durch die Galaxis“ gemacht hat. Also jetzt pazifistisch, indem ich dem Zwerg in Dwarf Fortress mit seinem Spitznamen zu einem großen D hinschicke.

  77. 77

    Ich bin überhaupt nicht geekig oder nerdig. Für so einen Schei… benkleister bin ich zu alt. Aber ich wäre die weltbeste Testerin für die Zielgruppe 44 plus! Das ist viel wertvoller als Geekness oder so. Nämlich! ;)

  78. 78

    Will haben, weil iPhone nervt, denn das kann nur ObjectiveC. Beim G1 könnte ich in Java oder Scala programmieren. Das wäre ja fein :)

  79. 79
    Sebastian

    Ich würde gerne (als fast Mathematiker) einen Taschenrechner bauen, der alle anderen Telefontaschenrechner in die Tasche steckt. Ausserdem brauche ich ein neues Telefon.

  80. 80

    Ich brauche das Ding. Dringend. Ich wäre ja glücklich mit meinem XDA Obit, es hat genug Geek-Faktor, das ich damit überall staunend angeschaut werde, wenn ich Graffitti-schreibend damit irgendwo meinen Alltag organisiere, blogge, chatte und twittere, aber: seit ein paar Wochen geht es immer mal wieder aus. Einfach so. Auch telefonieren ist – nun, sagen wir mal: etwas erschwert, weil ich nicht mehr abnehmen kann wenn jemand anruft, sondern immer nur zurückrufen muss, wenn ich sehe, wer es war.
    Und T-Mobile sagt, ich kann frühstens im Mai auf ein neues wechseln – und wenn sich da jetzt so eine Gelegenheit bietet …
    Also: Bedarf ist da, damit ich mein Online-Leben auch weiter unterwegs ausleben kann.
    Ach ja, telefonieren wär auch schön.
    (Ich verspreche auch, dass ich wieder drüber blogge, damit genau so viele Hilfesuchende G1-User bei mir landen wie im Moment XDA-User)

  81. 81

    Ich ließe Pd, Loopgimmicks und diverse nervige Geräusche jedenfalls lieber darüber laufen als über meinen Rechner. Das könnten lustige Konzerte werden: Schöne Lieder, beknackte Ansagen und charmante Technikverwirrung auf neuem, auf noch heller strahlendem Niveau. Ich träume. Ich träume.

  82. 82
    Helmut

    Ich bin am 23.5. geboren und möchte auch ein G! gewinnen.

  83. 83
    T[k]-1000

    Kommt mit mir wenn ihr leben wollt!

  84. 84
    Luke

    Muss ich jetzt schreiben was fürn heisser Geek/Nerd ich bin, wie geekig mein Style ist, wie nerdig meine Ausdrucksweise? Dadurch, dass es um Android geht, das erste Google Handy, möchte ich mich mit meinen Kosenamen an der Uni outen: Capt’n Google, vergeben von meinen Kommilitonen für meinen Google-Aktivismus ;-)

  85. 85
    Studi-Nerd ohne nennenswerte Einkünfte

    Hm, ich sitze hier gerade vor 2 Bildschirmen + 2 Notebooks (1x Win, 1x Linux) und ärgere mich, dass ich mich mit nem WinMobile Phone rumärgern muss, das keine vernünfitige Synchronisation mit freier Software Out-Of-The Box kann. Ich bin Nerd, weil meine Frau mich nicht mehr fragt, ob wir wirklich in jedem Raum nen PC brauchen, akzeptiert hat, das wir Media PC unter Debian haben und ich bei nem Stadtspaziergang weiss, welches Cafe freies WLAN hat um mal schnell Mails zu checken. Zum Geburtstag habe ich dieses Jahr von eine Tastatur ohne Beschriftung & ein T-Shirt mit WLAN Finder bekommen. Und ich hab mir nur eins davon gewünscht. Es wird akzeptiert, das ich mich beim Mittagessen über Kerberos mit OpenAFS unterhalte, Unverständnis zeige, wenn Leute ihre News nicht über Feeds beziehen. Ein OpenSource Handy würde mir erlauben die Software laufen zu lassen die ich brauche. Und ich könnte endlich das Haus ohne nen schweren Notebookrucksack verlassen.

    Achja: Im Nerdtest hab ich ohne Mogeln 99%. Ich habe keinen Solaris Rechner mehr laufen, dazu bin ich zu jung.

    Ich brauch das Teil ehrlich. Habt Mitleid.

  86. 86
    Harm

    —–BEGIN GEEK CODE BLOCK—–
    Version: 3.1
    GC/IT/MU/O/U d->$ s: a+ C+++(—)$>+++ UBLUAVHOSC*+++(on) P–(–) L+++ !E— W+++>– !N->$ !o– !K– !w–(—) !O !M- !V++ PS+++>$ PE? Y+ PGP++ t– !5– !X- !R-* tv b- DI++ D—- G++(+++)>+++$ e h+ r y
    ——END GEEK CODE BLOCK——

    Ne GPS-gekoppelte ToDo-Liste, also dass es in der Tasche bimmelt, wenn man in der Nähe des Supermarkts ist, tät ich wohl bauen wollen. (Aber nur wenn es das für’s iPhone nicht gibt! Uniqueness, you know?)
    Le Geek, c’est moi!

  87. 87
    razzle

    cogito ergo konsum

  88. 88
    Konstantin

    Ich brauch unbedingt das G1, kann Apple einfach nicht mehr leiden…

  89. 89
  90. 90
    Hans

    42!
    Oder wie war die Frage?

  91. 91
    Jakob

    Hello, IT, have you tried turning it off and on again?

    Are you sure it“™s plugged in?

  92. 92
    Max

    Ich habe mehr Freunde bei Facebook als im Offline-Leben. Zwei.

  93. 93
    dralles

    Jede freie Minute werde ich damit verbringen alles mögliche für Android zu entwickeln: Handgehäkelte Hüllen, Co2-neutrale Tastaturzusatzbeleuchtung etc. Ich erzähle jedem was das G1 für ein endgroßartiges Teil ist. Stelle mich dafür auch mit schwarzer Wollmütze vor Schulen. Ich habe Kinder und Hund und Frau, gehöre einem othografiearmen minderpriveligerten Berufsstand an und lebe so knapp unter dem Existenzminimum, das mich die Kostenersparnis für die Flatrate in die Lage versetzen würde, eine warme Mahlzeit am Tag meinen Kindern kaufen zu können; Und überhaupt komm ich auch noch mit den Füssen rein wohin Ihr wollt, um Eure Aufmerksamkeit zu erlangen und dass Ihr mich würdig findet.

  94. 94

    1 plus 1 equals 3 … ’nuff said !

  95. 95

    Naja, geek hin oder her. Ich würde mein Filmemacher CMS halt damit neben iPhone (naja, hab nen iPod Touch) auch noch Android-Browser kompatibel machen. Ausserderm brauch ich ein Mobiles Gerät das ich zum Surfen/Twittern/Bloggen nutzen kann, da macht mein Nokia 7650 echt nicht mehr mit.

    Ausserdem würde es schon sehr helfen wenn mein Handy beim Nächsten Film den ich machen (Low-Budget Stuff) nicht schon immer mittags leer wäre…

  96. 96
    Mayweather

    Ich bin zwar kein „Early-Adaptor“, mehr so ein „Early Adopter“. Aber ein G1 würde mich von meinem Windows-Smartphone befreien.
    Echt jetzt.

  97. 97

    Mal ganz ehrlich: So Geek er auch sein mag, keiner verspürt diesem G1 gegenüber eine so tiefe Zuneigung, ein derart heißblütges Begehren und einen so innigere Hunger nach Besitzübernahme wie ich alter Gadget-Lover.

  98. 98
    Jürgen

    Ich habe einen Blinkenlights(Arcade)-Player für Java-Handys geschrieben, mit denen man sich die Filmchen von der Bibliothèque nationale de France auf dem Handy anschauen kann. Soweit zu meiner Geekness :). Für das Google-Handy würde mir sicher etwas besseres einfallen.

  99. 99

    Ich bin zwar kein richtiger Nerd, dafür aber Student. Und die haben ja bekanntlich am meisten Zeit für irgendwelchen Blödsinn. Also möchte ich gern an der Verlosung teilnehmen.

  100. 100
    daniel

    hierhier! ich! ich!
    mein aktuelles telefon hat gestern den dienst quittiert, jetzt telefoniere ich wieder mit einem uralt-nokia von 1999.
    da käme so ein g1 gerade richtig.

  101. 101
    Jan

    Nee nee nee, da schau ich grad noch bei Ebay rein, was das Ding wohl kosten tät und die Jungs hier geben eins für lau ab.
    Ich bin leider überhaupt kein Geek, ich bin nur blöder Windows-7-Tester. Dafür nutz ich aber den Firefox und schreib grad meine erste Extension (die dann in 20 Jahren fertig ist)…

    Wenn ich das G1 bekommen würde, ich würde jede Woche einen Erfahrungsbericht an Spreeblick senden, um alle auf dem Laufenden zu halten…

  102. 102
    Tim

    ___ _
    / _ \ ___ ___ | | __
    / /_\// _ \ / _ \| |/ /
    / /_\\| __/| __/| <
    \____/ \___| \___||_|\_\

  103. 103
    a7p

    mmm … ich habe schon ein iPhone und bin erbärmlich zufrieden damit – es überstreigt meine Vorstellungskraft, dass dieses Google-Telefon angenehm zu benutzen ist – wobei ich mir hätte ich das iDings nicht geschenkt bekommen wohl eins gekauft hätte, es zumindest ernsthaft erwogen hätte.

    Nay, das G1-Phone taugt bestimmt nichts, überhaupt nichts, deshalb bin ich auch nicht traurig, wenn ich es nicht bekomme (aber Android ist schon was nettes – bin gespannt wie der Telefonmarkt in einem Jahr aussieht – zumal Android beim Nutzerinterface wenig standardisiert – sprich, da öffnet sich der Wald für ein riesiges Chaos.)

    Also ich würde das Telefon (sic?) auch nehmen, aber brauchen tue ich es nicht – vielleicht würde ich es kaputt machen – ich mache öfters mal den Elektroschrott von morgen zum Elektroschrott von heute (allerdings selten absichtlich).

    Mein Beileid an den, der sich das ganze Gewinsel hier durchlesen muss *g*

    /me flüstert: „Schon gehört? Im Internet gibt es wieder was gratis. Pssssst.“

  104. 104

    Also wenn das http://www.sprachkasse.de/blog/2009/01/27/chumasch-fuers-telefon/ kein Beweis dafür ist, dass Mobiltelefone mehr als ein ständiger Begleiter sind, dann weiß ich auch nicht. Genau deshalb muss/möchte ich auch an der Verlosung teilnehmen…

  105. 105
    langustengratis

    wenn ich ein g1 hätte, würde ich darauf win98 zum laufen bringen!

  106. 106
    rosid

    Reicht es nicht zum Beweis der Geekiness aus, dass ich das Ding einfach nur haben will?

  107. 107
    Marco

    HAI
    CAN HAS STDIO?
    VISIBLE „GIEV IPHONE!“
    KTHXBYE

  108. 108

    super. so kriegt man die lurker auch mal zum posten.
    wenn man mein netbook hochfährt steht nur da „guru meditation error“ und nichtmal der cursor blinkt. go figure.

  109. 109

    „CJH ;CNN EAO U1“

    Ich lerne gerade auf einem „Dvorak Simplified Keyboard“ zu schreiben. Stehe noch eher noch am Anfang. Aber wenn ich umgelernt habe, twittere ich so schnell, dass Euch die Ohren schlackern!

    http://twiturl.de/no-more-QWERTY

  110. 110
    Jan Itor

    Ich bin kein Geek. Wenn ich wissen will wie das Wetter draussen ist, dann schau ich auf mein Widget. Ich vergesse immer meine persönlichen Daten. Deswegen brauch ich Google. Die speichern das für mich.

  111. 111

    Okay meine Geekness:

    Vor einiger Zeit hab ich mal abends am Rechner DVD geschaut bin müde geworden und dann ins Bett gegangen ohne den Rechner auszumachen oder die DVD Wiedergabe zu beenden. Morgens als ich aufgewacht bin ist die nervige Menü Musik der DVD in einer Endlosschleife gelaufen… da ich aber zu faul war aufzustehen hab ich einfach mein Handy genommen, WLAN eingeschaltet via SSH am Rechner eingeloggt und den DVDPlayer Prozess abgeschossen.

    Da mein aktuelles Handy kein WLAN mehr hat brauch ich unbedingt das G1 !!! Denn falls sowas nochmal vorkommen würde könnte mich die DVD Menü Musik in den Wahnsinn treiben ;-)

    Und nebenbei erwähnt entwickle ich auch fürs G1 schon… zumindest im Emulator.

  112. 112

    Ich teste alles, sogar Google Handys, wenn ich sie behalten darf. :-P

  113. 113

    Mein „Gurkenhandy“ muss weg. Ich hab was besseres verdient… und ich liebe es Gadgets zu testen. her damit! Bitte, bitte! ;-)

  114. 114

    Ich könnte dann meiner Frau zeigen, dass das G1 Ihr iPhone in den Boden rockt.
    Wenn das nicht geekig ist….

  115. 115
    Chris

    Bevor ich mich entscheide, ob ich an der Verlosung teilnehmen möchte, noch eine kurze Frage: Könnt Ihr anhand des Testgerätes schon eine Aussage dazu treffen, wie gut das Teil gelbe Schrift auf blauem Hintergrund darstellt? Vielen Dank schon jetzt für die Info.

  116. 116
    Sidasa

    möchte das G1 gewinnen.
    wenn ich dafür programmieren könnte, würde ich die Steuerungsmöglichkeiten des Touchsceen plus Trackball interessant für Spiele umsetzen wollen. Auch richtige „Action“-Buttons verwenden zu können wäre toll.

  117. 117
    fabiank22

    Nehmt ihr auch Posts in 1024-bit RSA? Ihr dürfts dann auch selber knacken(natürlich ohne Public und Private Keys und so – das wäre ja für Weicheier)

  118. 118
    Heiko

    Eigentlich habe ich ja mit meinem Kollegen darum gewettet, wer das erste iPhone Programm/Spiel in den AppStore bekommt. Aber ich denke, dass er es gelten lassen würde, wenn ich kurzfristig auf Android switchen würde. Hoffe ich!

    Ansonsten muss ich halt irgendwo ein iPhone gewinnen.

  119. 119
    JST

    süße aktion ;-) viel glück dem gewinner oder der gewinnerin!

  120. 120
    schorsch

    Ich möchte auch gewinnen. Wenn ihr „geek“ im Lexikon nachschlagt, ist da ein Bild von mir. Reicht das? :)

  121. 121

    Hätte ich ein G1, würde ich darauf vermutlich den coolsten Proximity-Service ever (mindestens) implementieren. Hab‘ ich aber nicht. Kenntnisse sind genug vorhanden, übriges Geld gerade eher nicht“¦

  122. 122

    01001001 01100011 01101000 00100000 01100010 01101001 01101110 00100000 01110011 01101111 00100000 01101110 01100101 01110010 01100100 01101001 01100111 00101100 00100000 01100100 01100001 01110011 01110011 00100000 01101001 01100011 01101000 00100000 01110011 01100011 01101000 01101111 01101110 00100000 00100010 01001110 01100101 01110010 01100100 00100000 01000001 01101100 01100101 01110010 01110100 00100010 00100000 01100001 01110101 01100110 00100000 01000111 01001001 01000111 01000001 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 01100100 01100001 01111010 01110101 00100000 01101010 01100101 01100100 01100101 01101110 00100000 01010100 01100001 01100111 00100000 01101100 01101001 01110110 01100101 00101110 01110000 01101001 01110010 01101001 01101100 01101100 01101111 00101110 01100011 01101111 01101101 00100000 01100111 01110101 01100011 01101011 01100101 00101110 00100000 01011010 01110101 01100100 01100101 01101101 00100000 01101100 01100001 01100010 01100101 01110010 00100000 01101001 01100011 01101000 00100000 01100100 01100101 01101110 00100000 01100111 01100001 01101110 01111010 01100101 01101110 00100000 01010100 01100001 01100111 00100000 01101110 01110101 01110010 00100000 01110110 01101111 01101110 00100000 01010100 01100101 01100011 01101000 01101110 01101001 01101011 00101100 00100000 01100111 01100101 01100101 01101011 01101001 01100111 01100101 01101110 00100000 01000111 01100001 01100100 01100111 01100101 01110100 01110011 00100000 00100110 00100000 01000111 01101001 01111010 01101101 01101111 01110011 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 01100001 01101100 01101100 01100101 01101101 00100000 01110111 01100001 01110011 00100000 01100100 01100001 01110011 00100000 01001001 01101110 01110100 01100101 01110010 01101110 01100101 01110100 00100000 01110011 01101111 00100000 01100001 01101110 00100000 01101110 01100101 01110101 01100101 01110011 01110100 01100101 01101101 00100000 01111010 01110101 00100000 01100010 01101001 01100101 01110100 01100101 01101110 00100000 01101000 01100001 01110100 00101110 00001101 00001010 01010101 01101110 01100100 00100000 01100001 01110101 11011111 01100101 01110010 01100100 01100101 01101101 00100000 01101000 01100001 01100010 01100101 00100000 01101001 01100011 01101000 00100000 01100101 01101001 01101110 01100101 00100000 00100010 01000010 01100101 01110100 01100001 01000010 01110010 01101001 01110100 01100101 00100010 00101101 01100001 01110010 01110100 01101001 01100111 01100101 00100000 01001100 01000101 01000100 00101101 01001100 01100001 01110101 01100110 01110011 01100011 01101000 01110010 01101001 01100110 01110100 00100000 01101001 01101110 00100000 01101101 01100101 01101001 01101110 01100101 01101101 00100000 01011010 01101001 01101101 01101101 01100101 01110010 00100000 01110011 01110100 01100101 01101000 01100101 01101110 00100000 01100001 01110101 01100110 00100000 01100100 01100101 01110010 00100000 01101001 01100011 01101000 00100000 01100101 01110110 01110100 01101100 00101110 00100000 01110110 01100101 01110010 01110011 01110101 01100011 01101000 01100101 01101110 00100000 01110111 01101001 01101100 01101100 00100000 01010100 01100101 01111000 01110100 01100101 00100000 01110110 01101111 01101101 00100000 01000111 00110001 00100000 01100001 01110101 01100110 00100000 01100100 01101001 01100101 01110011 01100101 00100000 01111010 01110101 00100000 01110011 01100101 01101110 01100100 01100101 01101110 00101110 00001101 00001010 01001110 01100001 01101010 01100001 00101100 00100000 01100010 01101001 01101110 00100000 01101000 01100001 01101100 01110100 00100000 01111010 01110101 00100000 01101110 01100101 01110010 01100100 01101001 01100111 00100000 01100100 01100001 01110011 01110011 00100000 01101101 01100001 01101110 00100000 01100101 01110011 00100000 01100110 01100001 01110011 01110100 00100000 01110011 01100011 01101000 01101111 01101110 00100000 01101110 01101001 01100011 01101000 01110100 00100000 01101101 01100101 01101000 01110010 00100000 01100010 01100101 01110011 01100011 01101000 01110010 01100101 01101001 01100010 01100101 01101110 00100000 01101011 01100001 01101110 01101110 00101110 00101110 00101110 00100000 00111011 00101101 00101001 00001101 00001010 01000001 01100011 01101000 01110011 01101111 00101100 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 01001001 01010100 00101101 01000011 01110010 01101111 01110111 01100100 00100000 01100111 01110101 01100011 01101011 00100000 01101001 01100011 01101000 00100000 01100001 01110101 01100011 01101000 00100000 01101110 01101111 01100011 01101000 00101110 00001101 00001010 00001101 00001010 01001001 01000011 01001000 00100000 01010111 01001001 01001100 01001100 00100000 01000100 01000001 01010011 00100000 01000111 00110001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001 00100001

  123. 123

    Ich finde, ich bin ein Obernerd. Ich benutze mein Handy nämlich zum telefonieren. Und noch manchmal zum SMS-schicken. Aber sonst???
    Für den Rest habe ich Extrageräte: Fotoapparat, Computer, Laptop, Fernseher, Telefon und sogar eine Landkarte… Alles auf einmal wäre ja schon mal schön ;-)

  124. 124
    Frank Schenk

    Na da will ich auch mal :)

    // set main function
    public function getG1()
    {
    G1 = inventory.checkContent().findInContent( ‚G1‘);

    while( !G1) {
    screen.print( „V’nz n trrx!“).rot13();
    G1 = call external checkPostBox().findInContent( ‚G1-Box‘).senderIn( ‚Spreeblick‘);
    }
    screen.print( ‚Uheen, vpu serh zvpu jvra Fpuarrxöavt!‘).rot13();
    G1.use.call( spreeblick.phoneno).speak( text(‚Qnaxr, qnaxr, qnaxr!‘).rot13().toSpeech());
    }

    // add main function to init function oncall
    init.addCaller( ‚oncall“, getG1).run();

    gruß, Frank

  125. 125

    alles mumpitz … 23

  126. 126
    Jonas

    C:/verlosung/gewinnen.exe

  127. 127

    Nein, ich möchte es nicht. Wirklich.
    Trotzdem: Danke.

  128. 128
    Ric

    have you tried turning it off and on again?

  129. 129

    Es ist wohl jetzt der Zeitpunkt gekommen: ich wuerde mit dem G1 mein jetziges Siemens ME45 von 2001/02 austauschen gegen ein Geraet, mit dessen Hilfe ich auch die Karten, die wir bei Openstreetmap.org erstellen, verbessern kann.

  130. 130

    oh. ich hätte interesse an dem G1, denn a) in der werbe-agentur wo ich arbeite gibts nur iphones, b) gibt mein altes telefon langsam aber sicher den geist auf und c) hab ich am 8.2. geburtstag. das wär nen super geschenk. naja. mein lieblingsgrund ist auf jeden fall den iphone-nutzer mal die stirn zu bieten, also so street-credibility-mäßig. außerdem finde ichs gut, das google etwas lockerer mit der software dafür umgeht und das ganze nicht so unverschämt restriktiv gehandhabt wird wie beim iphone. außerdem wollte ich schon immer mal von unterwegs bloggen und twittern und ne richtige qwertz/qwerty-tastatur auf dem phone haben……

  131. 131
    TAFKAM

    Moin,
    also ich würde das ding gerne mal auf herz und nieren testen und ausprobieren. Besonders die Apps interessieren mich und wie sich die hardware (touchscreen und qwertz keyboard) sich verhält.
    Also seid spendabel und ausserdem ist das porto innerhalb berlins nicht so teuer, oder ich hols mir sogar bei euch ab! :-)

  132. 132
    Mac

    Der Name meiner Mail-Domäne ist in Kleinbuchstaben ein Ambigramm, whois und google enthüllen weiteres. Aus Gründen, die ich selbst nicht ganz nachvollziehen kann, befindet sich mein realname in einem weitverbreitetem Softwareprodukt. Ich gucke Terminator SCC *ausschliesslich* wegen Summer Glau, kann aber Stargate Atlantis nicht aushalten obwohl ich auch Gründe hätte das zu gucken. Ich hatte mit meiner Freundin einen furchtbaren Streit, weil sie nicht wusste was ein Todesstern ist und ich diese WAHRHEIT NICHT ERTRAGEN KONNTE. Als das Android SDK raus kam, habe ich als allererstes die TTF’s aus dem Emulatorimage kopiert und als default font für meinen desktop eingerichtet. Ich besitze einen umgelöteten DTV, einen Arduino, einen SL-5500G und einen Apple Newton, sowie einen uralten Apple Laserdrucker, den ich nicht wegschmeisse, weil ich mich mit ihm per Terminalemulator auf postscript unterhalten kann. Mein HP-41CV wurde mir dagegen gestohlen, ebenso mein IC35. Auf meinem Treo befinden sich ein C64 und ein Gameboy Emulator mit dem ich manchmal Pokemon-Yellow spiele, auf meinem Schreibtisch steht ein digitaler 9Euro90 Bilderahmen, dem ich in meiner Freizeit eine neue Firmware unterzuschieben versuche. In meinem Festplattenrekorder ist „Zurück in die Vergangenheit“ als EPG Suchbegriff gespeichert. Ich habe Decline And Fall Of The Roman Empire gelesen und den Zombie Survial Guide, in der Klolektüreablage befindet sich ein Geschichtsatlas, weil ich mir gerne Landkarten angucke, sowie Maurice Bach’s Klassiker. Eine Diskussion über Pigou-Steuern fällt bei mir unter smalltalk. Ich besitze ein Plastiktelekop, das wie ein roter Pinguin aussieht und würde gerne mehr über die neolithische Revolution wissen. Eines meiner Hobbys sind Nationalhymnen.

    Ein G1 wäre toll, aber was auch gerne hätte, wäre ein T-Shirt mit Rettungsring, Anker, AK-47 und der Aufschrift „Puntland Yachting Club“.

  133. 133
    Rinzessin

    Eigentlich bin ich eine Geek-Rinzessin. Ich lackiere mir meine Fingenägel und liebe alles was glitzert und glänzt…(und Kleider!!!) und wenn die Finger schön bunt sind und ich mein schönstes Rinzessinnen-Gewand an hab, dann setz ich mich an meinen Schreibtisch streichele über meine vier Laptops, die alle eine andere Position in meinem Königreich einnehmen und überlege, welchem ich den heute die Ehre meiner zärtlichen Berührung erweisen soll. Ich will aber eine Prinzessin sein und dafür fehlt mir nur noch das G1, dann kann ich überall und jederzeit nach meinem verlorenen „P“ suchen. Adel verpflichtet!

  134. 134
    Volker

    Sitze in der ULB und lerne für meine letzten Info-Diplomprüfungen. Hab keine Freunde mehr und am Freitag das letzte mal geduscht. Brauche Kommunikationsmittel!

    Hasse Google!
    Egal, das Ding kann telephonieren.

  135. 135

    Als Geek brauche ich irgendein Telefon, an dem man richtig basteln kann. Auf dem man die verschiedenste Software installieren kann und für das man neue Dinge programmieren kann.

    Je mehr Technik man damit verbinden kann (am besten wireless), desto besser. Mein Traum ist es, irgendwann die ganze Bude hier über mein Mobiltelefon zu steuern. Ein G1 käme mir da ganz gelegen.

  136. 136
    Marcel

    Nun, ich lerne gerade Programmieren für Linux und glaube das ich viele Ideen habe um auch Mobil zu Programmieren und ich bin auch recht bewandert im Computerdasein oder anders gesagt, ich benutze Tinte nur noch für meinen Drucker

  137. 137
    Benny

    Da ich Info-Student bin, Java aus dem FF beherrsche und voller großartiger Ideen stecke, wäre ich natürlich der optimale Kandidat… ;)

  138. 138
    Capsaicin

    Ich würde das Teil dazu bringen von elektrischen Schafen zu träumen.

  139. 139
    Mac

    Ausserdem habe ich diese Woche Geburtstag.

  140. 140

    Unbegrenzt[1] und unbeschwert mobil im Netz zu sein, das hätte schon was. Dazu auf einem Gerät, welches zum ersten Mal nicht nur erlaubt eigene Programme zu entwickeln, sondern sogar am Betriebssystem selbst Änderungen vorzunehmen (auch wenn ich jetzt aus dem Kopf keinen Bericht kenne, wie man denn nun seine „eigene“ Version von Android auf das G1 bekommt – das wird schon noch werden).

    Ich bin skeptisch, ob die Bedienung des G1 mich so umhaut, wie die des iPod Touch als ich es zum ersten Mal in einem Laden benutzt habe. Aber ich finde die Idee des „befreiten“ Betriebssystems auf so einem Handy sehr, sehr reizvoll und bedeutet tatsächlich einen Meilenstein in der Entwicklung der mobilen Netze und Telefone.

    Für NoseRub (http://noserub.com) würde ich gerne eine OpenSource Applikation für das G1 schreiben: den eigenen Lifestream direkt mit dem Handy füttern (Micropublish, Fotos, Videos, Orte) und den seines Netzwerkes auslesen. Da können noch so viele rote Blüten vom Himmel fallen: *das* finde ich doch weitaus cooler und zukunftsweisender.

    Und ganz nebenbei würde mir die Sprachflat helfen, einen größeren Umzug in den nächsten Monaten aus Sicht der verbalen Kommunikation erträglicher zu gestalten :-)

    [1] ich lasse hier jetzt mal die T-Online Fußnoten weg und tue so, als wenn das Wort „unbegrenzt“ im klassischen Sinne seine Gültigkeit nicht verloren hätte.

  141. 141

    Naja, Ich habe eine geschäftliche Website mit dem Namen Globalnerd.org und bin da Softwareentwickler. Zuhaus gibts bei mir nur Linux und die O’Reilly Bücher könnte ich bis unter die Decke stapeln. Mach ich aber nicht weil die Hälfte davon eh aufgeschlagen rumliegt – nur um nicht gelesen zu werden weil das Internet schneller Antworten liefert.

    Das G1 hätte ich gerne, ja :)

  142. 142
    Wolfgang

    Ich versuche es mal auf dem Weg der ungeekness.

    Das ist mein aktuelles Handy. Damit sollte die Verlosung wohl zu meinen
    Gunsten entschieden sein. Vielen Dank.

  143. 143
    Jander

    Ich hab nen richtigen Nerd-Witz auf Lager: Kommt ein Wirtschaftsinformatiker zum Informatiker. Sagt der Informatiker zum anderen: „Sag mal, haste schon das neuste Kubuntu?“. Antwortet der Wirtschaftsinformatiker: „Äääh nee. Ich spiel kein Pokémon mehr!“ Wer so nen Witz auf Lager hat und im nächsten Semester Zeit hat sich mit so ’nem Spielzeug programmiertechnisch auseinanderzusetzen (hey, gebt’s einem Studenten, die können sich sowas nicht leisten!), der hat das Teil doch verdient, oder?

  144. 144
    Chris

    Da ich noch kein neumodisches Smartphone (iPhone, Blackberry usw.) habe, gerne aber diesen neuen Schnick Schack auch mal gerne ausprobieren würde, wäre das G1 echt nicht schlecht!
    Es würde mich von meinem alten SE in das aktuelle Zeitalter der Nerd- & Geek-Gadgets befördern!

  145. 145
    Johannes

    $ sudo mv /home/spreeblick/android.g1 /home/johannes/android.g1

  146. 146
    Mac

    @Jander: Make me a sandwich

  147. 147
    mekong

    hätte es gerne das Ding. Entwickeln fürs Web wird ja langsam langweilig. Da muss ein neues Gadget her…

  148. 148

    Auf meinem T-Shirt steht „Wörter auf einem T-Shirt“.

  149. 149

    mein enkel ist auf dem besten weg zum third generation geek. gebt ihm das ding.

  150. 150
    Pippo

    Am Wochenende schon beim Lotto verloren und hier nicht mal teilnahmeberechtigt, weil kein Nerd.
    Hoffe mal ihr seid weniger nerdig als die Nerds, versteht die Nerd-Antworten nicht und ändert die Teilnahmebedingungen. Nehmt dann vielleicht die Bewerbungen, in der sehr oft Nerd vorkommt und schon hab‘ ich ne Chance.
    Naja, bis Samstag um Acht hatt ich beim Lotto auch noch Hoffnung.

  151. 151

    ich versuchs mal….hab je sonst nix zu tun :D

  152. 152
    Andreas

    LOAD“G1″,8,1

    RUN

  153. 153
    Draisel

    ich bin ein Geek weil:
    1. meine Frau versteht mich nicht wenn ich über meinen Beruf rede
    (OK, zählt nicht – ist wohl normal in der IT-Branche)
    2. meine Frau versteht micht nicht wenn ich über mein Hobby rede
    3. Meine Kinder wissen wer Linus Thorvalds und Chris Hülsbeck sind
    4. Ich habe Solitiare noch nie mit echten Karten gespielt
    5. Ich habe einen Linux Festplatten Receiver im Netzwerk, der über einen Router meine Bilder und Musiksammlung u.a. auf meinen W-LAN Pocket PC Streamed (Und der ist schon 4 Jahre alt)
    6. Alleine mein Wohnzimmer hat vier Giga-Git Ethernet Schnittstellen …
    7. … und diese habe ich alle selbst verlegt, weil ausser mir macht es ja keiner richtig ;-)
    8. ich bin 25h am Tag Online

    So, jetzt fällt mir nix mehr ein – ausser dass ich natuerlich unglaublich sympatisch, schlau und humorvoll bin.

  154. 154
    Matthias

    Da ich endlich auf meiner beschriftungslosen Geek Tastatur (dasKeyboard 3) schreiben kann, trage ich mir gleichmal ein…..
    Das G1 würde die geek Ausstattung perfekt machen.

  155. 155
    Ihl!3d4!ly

    $ scp /home/johannes/android.g1 root@ihliedaily.de:/home/ihliedaily/android.g1
    $ sudo rm /home/johannes/android.g1

    l33t-h4xor!

    Die absolute g33kness wohnt mir inne!!1!1einseinself

  156. 156

    Dem iphone hab ich mich verweigert, das G1 nehm ich gerne :-)

  157. 157
    Jan

    Ich fühle mich eigentlich gar nicht geekig, würde mich aber trotzdem drüber freuen. Also hoffe ich auf eine Verlosung und hinterlasse einfach mal meine Adresse. =)

  158. 158

    Mhh, Nerdness. Also Nerd bin ich. Aus beruflichen Gründen gezwungen für WindowsMobile-Phones zu entwickeln und wohl in einem schwachen Moment (noch in der Pre-iPhone-Ära, … damals.. ) privat eins gekauft.. Wär schon nett mal was anderes zu sehen und die Skills wieder aufzuwärmen. Außerdem fällt die Tastatur meines uralten HTC-Phones echt langsam auseinander..

  159. 159

    Hallo.

    Meine Nerd-Merkmale:
    Lange Haare
    Vollbart
    Brille
    Sockenhalter
    Messschieber
    Binäruhr
    HTC-Magician (Handy/Pocket PC) mit costumized Software ^^
    IBM Z60M mit costumized Software
    kann Microchips programmieren
    eigene Lötstation
    Casio Grafiktaschenrechner
    bin 26, Student, Vater und Selbstständig

    Außerdem habe ich die Schnauze voll von den IPhones meiner Arbeitskollegen und finde die haben eine Harke verdient




  160. 160
    Boldo

    Ich will das G1, weil:

    1. Ich es satt habe auf meinem umgeflashten MDA III ein nicht 100% funktionierendes Android nachzubooten.
    2. Mein Haushaltsminister mir niemals die notwendigen Finanzmittel zur Verfügung stellen würde.
    3. Meine zwei (zugegebnermaßen äussert süßen, aber) schwer den Geldbeutel belasteten Kinder nicht zurückstecken sollen.
    4. Ich vor kurzem mit WOW aufgehört habe, um mehr Zeit zum entwickeln zu haben…

    Also bitte, wählt mich ;)

  161. 161
    Marcus

    OMGOMGOMG!!!

    (ok, tief durchatmen…)

    boah, das wird einer der weniger kreativen Kommentare… egal

    Ich bin der Marcus, Google-Fanboi und Student… ok, zur Zeit nicht, bin so pleite dass ich im Schichtbetrieb schaff, schlüpfe aber selbstverständlich in jeder Raucherpause durch dieses Nadelöhr, das mein K800i mit seiner GPRS-Anbindung (die 10€-Flat macht die Hälfte meiner Handykosten per Monat aus) nun mal ist, in mein geliebtes w w w. Das macht zwar keinen Spass, ist aber besser als ohne meinen Google-Reader… oder GMail, oder facebook, oder twitter…!

    Oh, und letztens hab ich den C&A in Stuttgart per Google Maps for mobile gefunden, just ‚cause.

    Selbstverständlich werd ich auch was nettes für coden, ich könnt’s ja doch nicht lassen selbst wenn ich wöllte ;)

    So, jetzt noch 3 mal meine Mail gegenchecken und dann raus zum Dönermann, vor lauter G1 hab ich das Essen vergessen.

  162. 162
    marcel

    mobiles (zu denglisch „handys“) gehören abgeschafft.
    ehrlich jetzt. (nicht die in klammern).

    g1 = gONE = ein erster schritt immerhin

    ;¬)

  163. 163

    Der wahre Geek hat es nicht nötig sich zu profilieren. ;)

  164. 164

    Wuhuu! Ich würde das G1 sehr gerne gewinnen, weil ich innerhalb des letzen Jahres mit einem Team eine Anwendung dafür entwickelt habe und seit Novemer auch auf zwei Geräten testen durfte / konnte.
    Leider sind die Testgeräte nicht mein Eigentum gewesen, sondern sind an die Hochschule zurückgegangen. Mit einem eigenen G1 hätte ich aber die Möglichkeit, unsere Anwendung noch weiter zu entwickeln und evt. neue Technologiepartner zu finden.
    Mehr Infos zum Projekt und der Android-Anwendung (kostenlos mobil telefonieren) gibts auf der Projekt-Webseite http://www.call-kea.de (AdBlocker abstellen!)

    Vielen Dank!

  165. 165

    habe ein neonode n2 !
    das sollte reichen |-)

    gruß aus dem Atomlabor
    blog.atomlabor.de

  166. 166
    marcel

    außerdem

    Spreeblick-AutorInnen und -Mitmacher sind von der Teilnahme ausgeschlossen, der Rechtsweg ebenfalls.

    schließt das die kommentatoren nicht eigentlich aus?

  167. 167

    @marcel: Genaugenommen: Ja. Aber: Nein. :)

  168. 168
    micha

    H4b3n w1££, $0ƒ0r7 ; ) B1n 2w4r w3Ð3r r1(h7193r 933|{ 4b3r w1££$ 7r072Ð3m h4b3n.

  169. 169
    DerBenni

    Meine Freundin würde lachen, wenn ich behaupten würde KEIN Geek zu sein!
    Bin ich jetzt schon raus, weil ich ne Freundin hab?
    oder soll ich geekeriki krähen?

  170. 170

    ich hab schon ein iphone aber hey, n G1 wär auch nicht schlecht. :P

    ich gewinne eh nie bei sowas. :(

  171. 171

    Also ich würde als erstes versuchen Debian oder gentoo zu installieren *g*

  172. 172
    kevin

    Ich würde auch sehr gerne das handy gewinnen, deshalb folgende auflistung:

    ok, geekness/nerdness/kellerkind-charakter, denn:
    – ich habe meiner schildkröte beigebracht zur melodie von pacman mit dem kopf zu wippen
    – auf meinem bildschirm klebt ein aufkleber: „fuckup“, mein rechner heißt so
    – ich habe eine sammlung aus 5 verschiedenen usb-sticks, alles unterschiedliche os für unterschiedliche zwecke
    – ich versuche meinen alltag in „if X then Y or Z“ zu verpacken um so irgendwie auf die realität klarzukommen
    – neben meiner tür steht eine lebensgroße hartplastik-figur von aragorn, die habe ich mal bei einem mapping-/level-creation-wettbewerb gewonnen. sie trägt im moment eine spongebob maske, meine freundin fühlte sich beobachtet
    – ich habe ca. 90m lan-kabel durch das haus verlegt, denn w-lan ist einfach zu unsicher
    – ich veranstalte konspirative treffen in autos auf parkplätzen und mit laptops um schäuble zu zeigen wie unsicher die welt da draußen ist
    – ich habe neulich das system von meiner freundin so sicher gemacht, dass sie mich angeschrien hat…
    – meine mitmenschen sagen mir, dass es fast nicht möglich ist eine diskussion mit mir ohne den kommentar „frag doch google!“ zu führen

    Mit so einem g1 würde ich eine ganz neue dimension an spielzeug besitzen. leider kann ich mir das schöne ding nicht leisten, habe gerade meinen zivildienst in einer integrativen kita beendet. dort habe ich den erzieherinnen übrigens mit zwei selbstgebauten yagi-antennen für ihr w-lan sehr geholfen, wegen der reichweite und so.
    Würde mich auf jeden fall sehr freuen, wenn ihr mir dieses schöne handy zur verfügung stellen würdet! Auch weil ich dann natürlich probieren würde, die bestmögliche Möglichkeit zu finden, das Google-Phone von google loszulösen!
    danke für die aufmerksamkeit!

  173. 173

    Ich weiß die IP-Adressen des Heimnetzwerkes und den 32Bit-WPA auswendig.

  174. 174
    nrq

    Habe ich eigentlich auch bis zum 9.2.2009 Zeit, um meiner, äh, „Geekness“ Ausdruck zu verleihen?

    Disclaimer: mit diesem Post möchte ich nicht an der Verlosung teilnehmen…

  175. 175
    Jan(TM)

    Ich bleibe lieber bei meinem iPod Touch, der kann alles besser als das Pseudo Open Source Ding und hat außerdem den Vorteil das kein nerviges Handy eingebaut ist.

    BTW Ich muß mal schauen in welcher dunklen Ecke mein Motorola F3 liegt.

    @marcel: mobiles sind doch im reinen deutschen Sprachgebrauch so lustige, bunte Basteldinger die sich im Wind drehen?!

  176. 176

    Geek? Hmm hätte gerne ein iphone aber zu teuer deswegen nur ein ipod touch. Mit dem G1 hätte ich endlich ein Grund mein leeres Blog mit Erfahrungen über das G1 zu füllen und damit einen Gegenpol zum iphone Wahn zu stellen.

  177. 177

    Geht weg mit euren Nullen und Einsen.

    ich mache mit dem G1 die Quintessenz des Internets.

    Katzenvideos mit Babybrabbeltonspur.

    Mehr Internet geht gar nicht.

    Wenn das G1 Katzenvideos mit Babybrabbeltonspur basteln kann, dann wird es ein Erfolg.

    Da kann das iPhone dann nach Hause gehen.

  178. 178
    Eike

    Es gibt 10 Möglichkeiten: Entweder ich gewinne das G1 oder ich gewinne es nicht!

  179. 179
    KraetziChriZ

    Ich bin ein echter Geek und das G1 ist was für mich, weil ich Programmieren mit Kochen vergleiche ;)

    … Und ja, ich würde evtl. gerne für das G1 programmieren :)

  180. 180
    behindthebeat

    ich habe schon mal meinen klingelton für das g1 komponiert!

    // ===========================================================
    #include
    #include
    #include

    using namespace std;

    int tonhoehe(float);
    void Intro(char*);
    void Outro(void);

    int main()
    {
    char datum[11]=“02.02.2009″;
    Intro(datum);
    cout << „Bowwoschd.cpp:“;
    Sleep (2000);
    system(„CLS“);
    system(„COLOR 07“);
    //******************************************************************************
    int i, bowwoeschde;
    cout <> bowwoeschde;
    for (i = 1; i <= bowwoeschde; i )
    {
    cout << endl << i << „. Bowwoschd gegessen.“;
    }
    cout << endl << endl << „Fertig!! About!!“;
    //******************************************************************************
    Outro();

    system(„PAUSE“);
    return 0;
    }

    int tonhoehe(float halbtonentfernung)
    {
    float ergebnis;
    int int_ergebnis;
    halbtonentfernung -= 24; // verringert die tonhoehe um zwei Oktaven
    ergebnis = 262 halbtonentfernung * (16 halbtonentfernung * 3 / 4); // 262 ist die Frequenz in Hetz vom Ton C
    int_ergebnis = ergebnis / 1;
    return (int_ergebnis);
    }

    void Intro(char* p_datum)
    {
    system(„COLOR 0A“);
    cout << „…“;

    int tonlaenge = /*1750*/ 2243;

    // John Williams‘ Imperial March
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 4);

    Beep (tonhoehe(11), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 4);

    Beep (tonhoehe(11), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(16), tonlaenge / 4 tonlaenge / 8);
    Sleep (tonlaenge / 8); // 1/8 Pause

    cout << endl << endl << „…“;

    Beep (tonhoehe(21), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(21), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(21), tonlaenge / 4);

    Beep (tonhoehe(22), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(17), tonlaenge / 4);

    Beep (tonhoehe(11), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(16), tonlaenge / 4 tonlaenge / 8);
    Sleep (tonlaenge / 8); // 1/8 Pause

    cout << endl << endl << „Programmierung: CPP,“;

    Beep (tonhoehe(24), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(24), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(23), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(22), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(21), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(20), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(21), tonlaenge / 8);
    Sleep (tonlaenge / 8); // 1/8 Pause

    Beep (tonhoehe(16), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(19), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(17), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(17), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 8);
    Sleep (tonlaenge / 8); // 1/8 Pause

    Beep (tonhoehe(13), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(13), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(13), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(11), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 4 tonlaenge / 8);
    Sleep (tonlaenge / 8); // 1/8 Pause

    cout << endl << endl << „Kassel, den „;
    for (int i = 0; i <= 9; i )
    {
    cout << *(p_datum i);
    }

    Beep (tonhoehe(24), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(24), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(23), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(22), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(21), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(20), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(21), tonlaenge / 8);
    Sleep (tonlaenge / 8); // 1/8 Pause

    Beep (tonhoehe(16), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(19), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(17), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(17), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 8);
    Sleep (tonlaenge / 8); // 1/8 Pause

    Beep (tonhoehe(13), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(13), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(13), tonlaenge / 4);
    Beep (tonhoehe(11), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(18), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(15), tonlaenge / 4 tonlaenge / 8);
    Sleep (tonlaenge / 4); // 1/4 Pause

    system(„CLS“);
    }

    void Outro(void)
    {
    int tonlaenge = /*1750*/ 2243;

    Beep (tonhoehe(45), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(51), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(45), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(51), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(45), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(51), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(45), tonlaenge / 8 tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(44), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(45), tonlaenge / 8);

    Beep (tonhoehe(45), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(44), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(45), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(43), tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(42), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(43), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(42), tonlaenge / 16);
    Beep (tonhoehe(41), tonlaenge / 16 tonlaenge / 8);
    Beep (tonhoehe(38), tonlaenge / 16);

    cout << endl << endl;
    }

  181. 181
    Phil

    Ich bin im Moment handylos und versuche mich als datenreisender mit meinem Notebook und ein wenig Umts überwasser zu halten und würde mich sehr über das G1 freuen.

  182. 182
    peter h aus b

    Wie geeky ich bin, brauch ich Johnny glaube ich nicht mehr zu erklären.

    PSX ;) , Newton, Skyper, Ericsson GH 178, Digi-Q Tanks, Palm, iPhone, I-Sobot, ….und jetzt endlich den MCX von E-Flite.. immer an vorderster Front.

    G1 wäre klasse..

  183. 183
    DerKleineMax

    Meine Mama sagt, dass ich keine Geschenke von fremden Leuten annehmen soll.

    Meine Mama sagt auch, dass nur geekig ist, wer geekiges tut.

    Dann bin ich kein Geek.

    Nehme aber Geschenke von fremden Leuten an.

  184. 184

    Dem vorzüglichen Vorschlag von #131 zum Puntland Yachting Club schließe ich mich an und biete dafür sogar einen gebrauchten Akku vom N95 als Tauschobjekt an.

  185. 185
    Basti

    vielleicht komme ich mit dem G1 endlich mal wieder raus, weil ich dann das Internet ja trotzdem immer in meiner Tasche habe

  186. 186
    Kai

    Wenns sonst keiner will…
    …bitte, schickts mir.

  187. 187
    ich

    von Programmiersprachen habe ich keine Ahnung, aber wenn ich im April mein Abi in der Tasche habe, habe ich Zeit … ;)

  188. 188
    Piesty

    Ich könnte auf UIQ3 verzichten und was neues probieren.

  189. 189
    shtman

    arbeite gerade an meiner diplom arbeit wo ich versuche aus menschlichen fäkalien strom zu generieren, aus dem konzept wird am ende eine toilette für entwicklungs länder entstehen , das handy könnte mich wunderbar bei meiner feldforschung in den indischen slums unterstützen

  190. 190

    Als meine kleine Schwester fragte, ob Computer intelligent sind, baute ich ihr eine Turingmaschine mit einer Reihe Tassen (Speicherfelder), Murmeln (Bits) und einem Löffel (als Zeiger). Ich zeigte ihr dann, wie man damit große Zahlen multiplizieren kann.

    Was das G1 angeht, ich würde vermutlich endlich eine Plattform haben, um ein bisschen an Jabber-Geolocation (siehe hier) zu basteln und würde mich sofort daran setzen, einen Player, der DAAP unterstützt, ans Laufen zu kriegen. Dann könnte man im Café sitzen und Musik von anderen dort sitzenden Itunes- oder Rhythmbox-Usern anhören und ihnen ebenfalls die eigene Musiksammlung zur Verfügung stellen.

    Aber gewinnen sollte ich hier eigentlich gar nicht, ich hab ja schon mal was gewonnen und das wäre doch unfair, ne ? Außerdem nutze ich ja die Neo-Tastataur und ob man die tasten am G1 überhaupt so einfach umordnen kann „¦ tja, so ist das im Leben, eigentlich hätte ich doch viel lieber ein Openmoko-Phone.

  191. 191

    Bitte behaltet das G1. Ich müsste es als echter Nerd umgehend mit meinem Hummer überrollen. Das kommt doch Jahre zu spät :-)

    Walljet.

  192. 192

    also erstmal hab ich kaum Geld. ich benutze derzeit ein 5 Jahre altes Prepäid-Handy und an iPhones denke ich erst gar nicht. Ich bin so arm, ich hab nichtmal ein Mac, benutze derzeit noch Win 2000 und bin aber dem Android aufgeschlossen.
    Ach ich hätte meinen iPod video fast vergessen: der hat eine kaputte Kopfhörerbuchse und ich muss immer auf das Display drücken, dass ich so in etwas was auf beiden Ohren höre.
    Hier ist ein Bild, wie es aussieht, wenn ich versuche Podcasts zu hören. Die meisten Podcast sind so abgemischt, dass auf jedem Ohr jemand anderes zu hören ist. Ich höre stattdessen immer nur Monologe und dann Lücken und stelle mir vor, was der andere wohl gesagt haben könnte.
    http://de.tinypic.com/view.php?pic=dlm96x&s=5
    Erklärung der Konstruktion, die auf dem Bild zu sehen ist: eine Wasserflasche liegt auf dem Mülleimerdeckel, der wiederum das Alupapier meines Essens gegen das Display drückt.
    würde den iPod gerne gegen en G1 mit Google eintauschen. wirklich.

    Außerdem bin ich gerade krank (der Arzt sagte ich muss zuhause bleiben) und hab langeweile. Da wäre doch ein Android zum entwickelt gut.

    Wenn jemandem die Gründe nicht reichen, dann einfach sagen!

  193. 193
    msy

    ähh, ja o.k. nehm ich ;-) Da habt ihr ja ganz schön zu endscheiden. Also ich mags dann doch nicht es wäre schlicht unterfordert.
    Viel Spaß !

  194. 194
    Jörg Reinhardt

    1.) Meganerd (C64 mit 9, usw…)

    2.) megapleite, weil immer was anderes machen wollen (so mit Menschen und so…) jezt frisch selbstständig mit Webdesignfirma, ohne Kapital…

    3.) keinen richtigen Telefonvertrag, kein ordentliches Handy (obwohlk gerade frisch Selbstständig… gaaanz schlecht)

    4.) Googlenerd… ich benutze so ziemlich alle google Dienste, Text&Tabellen schon als es noch Writley hieß und noch nicht google gehörte…

    5.) Entwickeln… Location bezogene Dienstleistungen sollten Teil meines Kerngeschäfts werden.

    wow so viele Einsendungen…
    hoffentlich lest Ihr das überhaupt alles Ihr Armen…
    falls ja, dann Danke!

  195. 195
    Mighty Geek

    Ich bin ein Geek/Nerd weil ich aus Prinzip am Wochenende das Haus nicht verlasse, in Abkürzungen spreche, beim Einkaufen fahren die offenen W-LAN’s scanne, Panik bekomme wenn das Internet ausfällt, im Feedreader lebe und alles über Gadgets und Technologie wissen will.
    Außerdem habe ich noch einen Röhrenmonitor.

    Ich brauche das G1 um die Berechnungen des Computers für die Mondlandung darauf durchzuführen und diverse Raketentests im Garten zu koordinieren.
    Darüber hinaus möchte ich die Basic Programme, die ich auf meinem Taschenrechner kompiliert habe, unbedingt auf dem G1 ausprobieren und viele Lolkatzenbilder verschicken, bevor ich schlussendlich im Feldversuch Google mit ihrem eigenen Handy hacken und damit die Weltherrschaft erringen werde.

    Ich werde dann auch drüber twittern und bloggen. Versprochen.

  196. 196

    hm, wenn ich dann noch unix v6 auf meinen taschenrechner portiere* hätte ich ein 100% unixoides lebensumfeld. wäre ja mal zeit.

    *für linux reicht der ram bei weitem nicht.

  197. 197
    earl

    Ich bin armer Student der Informatik, der sich ein Andoid-Telefon kaufen wollte, sobald es das zu bezahlbaren Konditionen ohne Vertrag gibt.

    Ich hab schon ziemlich viele Ideen gesammelt, was ich damit machen würde: Unter anderem ein kleines Spiel, das ich mal gemacht habe, für das Android zu programmieren. Ich hab sogar die ganze Entwicklungsumgebung installiert, aber die Motivation leidet doch sehr, wenn man das ganze eh nicht ausprobieren kann.

    Weiterer Plan wäre, die ganze Benutzeroberfläche des Telefons auszutauschen gegen eine eigene, dreidimensionale. Ein guter Freund von mir hat etwas in der Richtung prototypisch für eine japanische Firma umgesetzt, ohne jemals so ein Ding in die Finger zu bekommen. Traurig.

    Eins ist sicher: Das Ding würde bei mir nicht im Auslieferungszustand bleiben, was das Betriebssystem angeht — vielleicht benutze ich es sogar als Telefon.

  198. 198

    Ich bin so Geek, dass ich in Binärsprache mit meinem Computer rede, wenn der mal wieder nicht so will wie ich (was natürlich nie vorkommt, weil ich so Nerd bin, dass der PC sich gar nicht erst traut etwas falsch zu machen, hat er mir letztens erzählt.)

    //würd mich schon über das G1 freuen ;)

  199. 199

    Also ich hätte es sehr gerne. Ohne große Erklärungen.

  200. 200
    Kati

    4, 8, 15, 16, 23, 42

    ich fühle mich so verloren ohne das G1

  201. 201

    Das G1 ist die perfekte Ergänzung zu meinem iPhone. Vor allem weil es flash kann und eine echte Tastatur hat.
    Zudem wär es eine nette Geste mich als Gewinner festuzsetzten, da ich bei der hamburger Twitterlesung zwar erwähnt, allerdings nur kanpp die Hälfte der Satzzeichen meines Twitternicks richtig ausgesprochen wurden.

  202. 202

    Bin noch keine richtige „Geekin“, aber evtl kurz davor?
    Vielleicht werde ich eine mit dem kleinen Teilchen?!

  203. 203

    Die kurze Akkulaufzeit des G1 ist mir egal. Ich hätte mir das G1 schon längst über den Teich schicken lassen, doch leider standen dagegen vierhundert finanzielle Gründe.

    Ohne die würde ich jetzt nicht am Gewinnspiel teilnehmen, sondern Fotos twitpicen, twittern, kurze Blogpostings schreiben, diverse Rechner (einfach so, aus Spass) über SSH neu starten und das kleine Plastikding an die Grenzen seiner Belastbarkeit treiben.

    Dann ist die Batterie zwar noch schneller leer, aber während das G1 lädt, hacke ich am Rechner in die Tasten und code irgendeine App dafür in Java.

  204. 204
    David

    Ich hab mein g1 schon mit einem brotkasten (c64) verbaut .. bräuchte noch eins, damit man bald maniac mansion online auf seinem gameboy spielen kann .. ist etwas komplizierter als gedacht ;)

  205. 205

    Falls ihr doch klassisch auslost, bin ich wenigstens im Rennen. Ich würde das Gerät wie bis jetzt schon einige andere Elektronikprodukte testen und auf meinem Blog darüber berichten.

  206. 206

    wie ihr euch alle anbiedert. ekelhaft! ich würds wegschmeißen, weils von google ist.

  207. 207
    Eigenbrödler

    ich bin ein echter nɜːd, nach wikipeida ein langweiler, deswegen fällt mir jetzt auch nichts ein, um meine geekness zu beweisen. nur, dass ich noch das stube von giːk bin. und ich bin natürlich… an themen von phantastischer „natur“ interessiert.

  208. 208
    dawg

    nur 14m0r hier. wir haben schon exploited da wart ihr noch auf netmeeting-kaffeefahrt. das mobile interessiert mich nur wenn ich googles gauß’sche algorithmus-funktionen mirrorn kann. ansonsten will ich das handy haben weil: PRi: 1-d/N SUMMEj Mij(-1) ich hiernach ganz oben stehen müsste. und meine chance endlich > (x-x|)x(y-y|)/N sein müsste
    vielen dank

  209. 209
    F30

    Ich kann
    sogar schick Text in Kommentaren formatieren, ganz toll mit Klickibunti und so nem Zeug.

    Wahnsinnig nerdig (Vielleicht doch eher nicht), aber vielleicht reicht es ja doch für das G1 with Google&#153.

    SCNR.

  210. 210

    bisher reichte es nur zu einem blackberry also nix mit early adopter dafür genug geekness.

    wenns nicht zum g1 reicht nehm ich auch kekse

  211. 211
    F30

    OK, in der Vorschau ging da noch mehr in Sachen Formatierungs-Tags.
    Sogar mit Rickroll-Video (deswegen auch „SCNR“).

    GEEK-FAIL.

  212. 212
    mika

    ich bin ein geek, weil ich mich frage, wie meine kindheit auf diesem bauernhof ohne internet glücklich sein konnte

  213. 213
  214. 214
    BeBo

    HABENWOLLEN!!! Ich bestelle meinen Nerstuff sonst immer direkt in China!

  215. 215
    Jay

    Ja, also ich studier Informatik.

    geekiger gehs ja wohl garnicht, oder?

  216. 216
    Nerd-Opfer

    Bin mit ’nem Nerd verheiratet. Vielleicht kommt er dann ab und zu schon nach 10 Stunden Arbeit nach hause, damit er mit meinem neuen G1 noch ein bisschen rumspielen darf ;-)

    Google rules!!!

  217. 217

    nachtrag zu @Matthias:

    linux wird wirklich nix, schon die allerersten versionen waren zu dick.

  218. 218
    wuff

    {°_°}

  219. 219

    Gerade kommt aus meinem iPod „The Geek were right“ während ich durch die Datenautobahn rase. Hm ich glaube nicht, dass ich richtig Nerdig bin, aber ich glaube dass das G1 in meinem Medienverein viel helfen könnte, wenn man damit die dezentrale Projektarbeit besser vernetzten könnte. Hach das wäre was. Okay nun kommt nach The Faint, Radiohead mit „Paranoid Android“. Semantisches Hören, wie verrückt.

  220. 220
    Sabine

    Ich bin der letzte Mensch in diesem Land ohne Handy und will es auch bleiben. Aber ich habe zwei technikverrückte Jungs, die an mir verzweifeln. Die brauchen so was, um der mütterlichen Steinzeit zu entfliehen!

  221. 221
    canadageek

    Ich gehöre zumindest zum 10. Teil der Bevölkerung, also zu denen, die das Binärsystem kennen. Ich komme leider nicht aus Nördlingen, wohne zur Zeit aber zumindest nördlich des Äquators. Qualifiziert mich das?

  222. 222

    Ich mag eins haben ich ich bin voll benachteiligt wenn in der Schule alle die arbeitsaufgaben mit ihrem iPhone oder ähnlichen geräten machen und ich selber denken muss, das kotzt mich an.

  223. 223

    Alles ist schwierig und D.I.Y. Der Mensch, der mir den Link zur g1-Verlosung geschickt hab, sagt über mich:

    was ist das geekigste an dir? ich finde, dass du alles in TeX machst
    dass du zum spass linux installierst und bücher bindest
    alles DIY

    Ich würde mit dem Telefon nicht nur spannende Sachen machen und mithelfen, es zu verbessern. Nein, ich kann es auch als expat in Norwegen ganz gut gebrauchen, um Kontakt zu meinen Lieblingsmenschen in .de zu halten. Und anderswo. Und überhaupt. Bei mir wäre es gut aufgehoben, und ich würde es „hegen und pflegen“. Und hacken? Ich bin sowohl urban, als auch auf dem platten Land in der Umgebung unterwegs, und das wäre vielleicht auch nochmal ne nette Test- und Bewährungsumgebung für das G1…

  224. 224
    marcel

    @Jan(TM):

    du hast natürlich vollkommen recht.
    ich meinte tatsächlich die objekte und nicht die um/beschreibungen – vom winde (nicht dem max) verweht? soll mir auch recht sein.

    bekommst auch bestimmt gEINS.

    ;¬)

  225. 225
    mathias

    Hi,

    ich würde gerne das G1 damit ich bei mir auf der Arbeit (bei Vodafone) die Kollegen neidisch machen kann :)

  226. 226
    ynz

    Klar möchte ich das gewinnen – wieso muss man jemanden denn noch erklären warum man dieses stück elektronic plastic haben will. Was heist will ich muss es haben, irgend wie. Und irghendwie steuer ich dann meinen Lego Quadrokopter damit durch FHain …

  227. 227
    Henry

    Ich will das G1 gar nicht haben! Gebts mir bloß nicht! Sowas brauch doch keiner!

    Heute ist doch „Contrary Day“, oder? (Frei nach Homer Simpson…)

  228. 228

    Haben wollen! Typisch nerdig, oder?

  229. 229

    wenn ich es bekomme, hole ich es persönlich ab und bringe aus dem dorf hier eine kiste bier mit. ich hab das g1 heute nämlich hier im tpunkt anfassen, aber NICHT anschalten dürfen. meh.

    außerdem glaube ich, dass @tmobile_g1 mir keins mehr geben wird, seitdem ich die werbefuzzis wegen ihrem falschen pink im logo ein paar mal angetweetet habe :)

  230. 230
    tj

    hhhhhhhzhhzzzzzzzzzzzhhhzzzzzzzzhhhzzzhhhhzzzzhhhhhhhhhhhhhh
    hhhhhhzhzzzzzzzzzzzzhhzzzzzzzzzzhzhhzhzzzhzzzhzhhhhhhhhhhhhh
    hhhhhhhzzzzzzzzzzzhhhzzzzzzzzzzzzhDDDhzzhzhzhzhzhhhhhhhhhhhh
    hhhhhzzzzzzzzzzzzhhzzzzzzhzzzzhhBBBBDhzzzzzzzzzhhhhhhhhhzhhh
    DhhhhhzzzzzzzzzhhzzzzzzzhhzzzhhBBBBBDDhhzzzssszzzzhhhzhhhhhh
    hhhhhhhzzzzzzhhhzzzzzzzzhhzhhDDDDDBBDDDDDhhzzzzzzzzzzhhzzzhh
    DDhhhhhhzhzhhhzzzzzzzszzhzzzDDDDDDDDDDDhhhhzzzzszzzzzzsszhhh
    DDDhhhhhhhhhhzzzzzzzzzzzzhhhhDDDDDDDDDhhhhzzsszzssss===zzhhh
    DDDDDhhhhhhhzzzzzzzzzsszhhDDDDDDDDDhhzzzzhzssssss==zzzzzzzhh
    hhhDDDDDDhhzzzzzzzzzhhhhhDDDBDDDhhzzzzs==ss==sss==+=sss==zhh
    zhhhhDDDDDhhhzzzhhhhhzzzzhDDBBDhhzzzzs+<+<+===s=s====sszzzhh
    sszzhDDDDDDDhhhhhhhhhzzzzhhDDBBDhzss=+(((((+==sss===sszhhDDD
    ssssszhhDDDDDDhDDhhDDDDDDDDDDBBDhs==+<~~((~(+s==s===szhDDDDD
    ssssssszhhDDDDDDDhhhhhhhhDBBBDhzs==+((~~~~~~<+ss=s=+==shDDDD
    sssssssssszhhhhhhhhhhhhhDBBBDhhzs=<(~~~~-~~-~<+ss===++=zDDhh
    sssssssssssszzhhDDDDDDDBBBBBDDhzs+(((~-~–~–(<+sz=+=s==~shz
    ssssssssssssssszhhDDDDBBBBBBBDhs=++<(~-~~—‚-(==sz=<<hh==ss
    ssssssssssssssssszhDDBBNNNBBBBBBBBDDhzs<++++<((=s+==.~szhss=
    ssssssssssssssssszzhBBBNNNBNNNNNNNNNNNBhDDDDBDhhz+<=+sssss=+
    ssssssssssssssssssshDBNNNNNNNNNNNBNNNNNBDBDhDDBBBh++szzsss+<
    ssssssssssssssssssszDBNNNNBNNNNNNNBBBNBDBDzsszhDBDz==sss==+<
    ssssssssssssssssssszDNNNNNBNNNNNDzzsDNh~zDs=szszDDz=sss===+(
    sssssssss==s=sssssszBBNNNNBNNNNNhsssDNz-+h===sszhDs=sss==++(
    ====s=========ssssszBNBNNBBNNNNBDhhDBD=~(hs====shhs=sss==+<(
    ==============ssssszBNBNNBBNBBBBBBBBBh+~-zh====szh=+sss==++~
    ===============sssszBBBDBBDBBBBBBBBBDh<-‚(Dzs==ssz++=s==+++(
    ===============sssshBBDDBBDDhhDDhhzhhh=~“=zzzzss+<<==ss=++<
    ===============sssszBBBDBDDDhhzzs==zzzz+(((<<+++<<++=zss=++-
    ================ssszhDBDDDDDhzzz=<<zzs=+<+~~~~~(<=sssss=++<.
    =================ssszhBBDDDhhhzs+<+zzs+<<~—-~++szsss=+++(.
    =================sssshBNNDhhhhzs++szs=<<~—-~(zssssss=++<-
    =================sssszBNNDhhhhzs+=zzs=<(~–~~~<zzzsss==++<-
    ==================sssDNNNBhhhhhs=zhzz++(+=<(~-+zzzsss=+++<‚
    ==================sszBNNNBDhhhh=+zDhs++<+s+(~-szzssss=+++(‚
    ===================szDNNNBDhhhh=+=zh=((<((—(zzzsss==++<(.
    ===================szhNNNDDDhhhz=+szz=<(((–~=zzzsss==++<~.
    ==================szzshNNDDDDhhhs=+==++<(—<zzzzsss==++<~
    ================shDzz==hNDDDDhhhs=+<<(~~—-szzzzsss===+<-
    ======+++====szDBNBzs===hDhhhhhhz=+<(~—–+zzzzzsss===+<‚
    ==+++==szhDBBBBBBBNDs=+++zhhhhhhhss=<((~~~(zzzzzzsss===+<.
    =++=zhDDDDDBBBBBBBNND=+=++shhhhhhhzs+<<(((szzzzzzzss===+~
    +=hBDhDBDDDDDDDDBBBBBD=++++=szzhhhhzs=++<shzzzzzzsss==++-
    sDBDDhDBBDDDDDDDDDBBBBD=<++<+=ssszzzzs==<shzzzzzzsss==++‘
    DBBDDDhDBBDDDDDDDBDDBBBBz++++++===++<<<=<+hhzzzzzssss==<.
    BBBBDDDhDNBDDDDDDDDDDDDBBhs=+++<+=+(((+s~(hhhhzzzzsss==~
    BBBBDDDhDBNDDDDDDDBDDDDDBBBDs++<(==<<<z+(<zzzhhzzzsss==-
    BBBBDDDDhBNBDDDDDDDDDDDDDBBBBDz=<<+++z=~+zhzzzzhzzzzss=.
    DBBDDDDBDDNNDDDDhDDDDhDDDDBBBBBDhzsszz+szhhhhhszhzzz=s(
    DBBBDhDBDDBNBDhDhDDDDhhDDDBBBBBBDDDDDhhzzhhhhhzzhhhss=.
    DDBBDhDBDhDNBDhDDDDDDDhDDDBBDDDDDDDDDhhzzhhhhhhzzhzsz(

  231. 231
    Robin

    Hey Spreeblick
    ich brauch des Handy ich wart schon seit Wochen drauf, ab aber leider kein Geld für den Abzocker Vertrag von T-Mobile übrig. Ich schreib euch auch ein Testbericht. Ich würd alles für des hammer Handy tun.

  232. 232

    Ich kann meine Geekness nicht in Worte fassen aber dafür den Binärcode für „Android-Handy G1“ tanzen.

  233. 233

    analog atmen – digital leben… da bedarf es keiner weiteren worte… mit dem g1 gehts halt weiter… ich würd mich freuen :)

  234. 234
    Sascha

    Leisten kann ich mir so ein G1 nicht. Aber wenn ich eins bekomme entwickeln ich euch gerne was. Habt Ihr da Wünsche?

  235. 235
    ini

    meine frau will eigentlich ein iphone. denkt sie zumindest. ich denke, das g1 reicht für den anfang. sonst wird die mir noch zu geekig. nicht auszudenken. allerdings programmiert sie relativ wenig, aber der vhs-kurs für den festplattenrecorder ist schon gebucht. mikrowelle kann sie aber im schlaf. und bestimmt würde sie sich auch für das g1 entwickeln. in welche richtung weiß ich nicht. aber das wäre ja mal was für die spreeblick-homestory.
    und wenn ich mit diesem eintrag kein g1 gewinne, dann zumindest die saure gurke 2009. hah!

  236. 236
    Stefan

    Ich entspanne mich mit Sudokus – so geekig bin ich ;)

  237. 237

    Auch unter Nerds ist Nachwuchsförderung angesagt, also ist ja wohl eindeutig klar das ich der Richtige für das G1 bin.

    Seht es mal von der Seite: Entweder einem eingestaubten Nerd geben der zwar tollen Code schreibt aber seine besten tage hinter sich hat, ODER einem jungen Menschen geben dem ihr damit den Weg in den rauen Lebensalltag glättet….

  238. 238
    malak

    ich hab gehört es kann telefonieren?

  239. 239

    Der/ die Gewinner/in erhält neben dem T-Mobile G1 eine Sprach- und Datenflatrate inklusive SMS- und MMS-Nutzung kostenfrei für sechs Monate.

    Das Gerät ist SIM- und Netlock-frei.

    Was für ein Gewinn

  240. 240
    tjmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

    tjmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm hmm, danit das mit dem ascii bild oben funktioniert muss ich hier mal ein wenig am layout schrauben

  241. 241

    wenn ich kein armer schüler wäre, läge auf meinem schreibtisch wohl nicht nur ein iphone – was es nicht tut, denn ich bin ein armer schüler – sondern zusätzlich noch einige andere nette sachen zum herumspielen und ausprobieren. und ausprobieren würde ich das G1 ja gerne, um ein bisschen nerdiger zu werden – wird wohl langsam zeit.

  242. 242
    chris

    Habe über Jahre mit langhaarigen, blassen, melodic-death-metal-hörenden und Linux-Convention-T-Shirts-tragenden Jungs und Mädels zusammengearbeitet, da bin ich so geworden wie sie, aber nur innerlich :-)

  243. 243
    JavaFun

    Als armer Informatik Ersti würde ich mich natürlich auch riesig über eine Unterstützung fürs Studium freuen….

  244. 244

    Der G1 Limerick

    Googles erstes Telefon
    Überschütt‘ mit stetem Hohn
    Darüber wunder‘ ich mich gar sehr
    Darum gebt’s mir zum Testen her
    Und sei’s auch nur als kleiner Poetenlohn

  245. 245
  246. 246

    Ich hätte schon gern so ein Teil und würde sicher auch was dafür programmieren.
    Hilfsweise würde ich unterstützen, daß netzfrisch (Nr. 10) das G1 bekommt, falls sie mir dann das links liegengelassene E71 überläßt. Dafür würde ich dann wiederum mein momentanes Siemens S45 verschenken (falls das wirklich jemand wollen sollte).

  247. 247
    Heini

    Als Schüler habe ich kein Geld mir Geek-Spielzeuge zu kaufen und habe daher immer noch mein Nokia 3310 in Betrieb. So ein G1 wäre daher schon klasse „¦ und Oma würde sich freuen, dass ich auch mal anrufe. Also Lieber Technikgott, sorg dafür, dass ich das Teil bekomme „¦

  248. 248
    Icke

    Cool. Daraus bastel ick mir dann ein 3G!

  249. 249

    pff… ich könnt hier jetzt schwadronieren, wieso ich der Richtige für dieses Gerät bin. Ich könnt mich jetz drüber auslassen, dass ich immer noch nen O2-Knebelvertrag bis Juni hab und deswegen so ein kostenfreies G! echt gebrauchen könnte, damit ich endlich mal auch ein paar tolle Programme dafür entwickeln könnte. Und natürlich könnt ich mich auch darüber aufregen, dass alle um mich rum das iPhone haben und ich sie mit dem G1 sicher überraschen könnte.

    Könnt ich alles. Mach ich aber net. Ich will das Teil einfach haben. Jawoll.

  250. 250

    So viele Kommentare, da scheint ja ein richtiger Hype drum zu sein „¦ vielleicht überholt dieses Thema ja RAF, BpjM und sogar Jamba, wer weiß ? Aber ich vergaß etwas: Ich möchte an der an der Verlosung teilnehmen, ausdrücklich. Auch wenn meine Chancen wohl bestenfalls 1 zu 250 stehen. Mein erster Beitrag (mit der Begründung) war der mit der Nummer 189.

    Und nun husch, ins Bettchen.

  251. 251

    Cool, ich bin der 250.! :-)
    Aber ich will das Handy nicht, kann ja nicht mal programmieren. Aber mich freuen.

  252. 252
    runner

    Bin auch kein richtiger Geek leider, aber mein Telefon ist am Wochenende kaputtgegangen. Ausserdem habe ich hier von ziemlich geekigen Geeks gelesen, die wirklich sehr geekig sind und das auch bewiesen haben und dann das Ding gar nicht haben wollen. Ich nehme es, wenn einer von denen gewinnt. Vielleicht kann der ja dann auch was entwickeln fuer. Achso ich bin doch Geek: ich hab ne englische Tastatur und Linux.

    Falls ich wirklich in den Lostopf kommen sollte, will ich da aber nur rein wenn sich der Vertrag nach dem halben Jahr nicht verlaengert, denn der kostet 120EUR im Monat, soweit ich weiss. Dann koennte ich mir auch ein neues Telefon kaufen, so richtig mit reinsprechen und Leute erzaehlen hoeren und sms schreiben und bekommen.

  253. 253
    florian

    it’s not a bug it’s a feature!

  254. 254

    Ist man ein Nerd wenn man sich eine Ein-Pixel-Cam (inkl. REAL-WORLD-COLOR-PICKER) fürs Handy selbst programmiert hat oder ist das nur leicht nerdy? ;-)

    http://tinyurl.com/d3clxj

    Ich nenn so jemand gerne Frickler!

  255. 255
    Franklyn

    Mama sagt, ich darf eins haben.. brauche ich auch, weil ich mein alten vgnUX50 meiner kleinen schwester zum geburtstag gegeben habe und nun nichts mehr zum basteln habe. das g1 wäre auch viel kleiner und mobiler.. würde mich freuen.. und mama auch.

  256. 256
    p.

    var = nerd

    if (ich immer noch kein mobiltelefon habe) {

    sozialisoliert(ich);
    suizid(ich);
    } else {
    werdezumwomanizer(ich);

    while (var nerd => ich) {
    echo „ich kriege das Telefon“; }

    Verdammt beim letzten Paramter ging der Computer flöten.

    Kommen wir zu den Tatsachen: Ich bin ein Geek, wie er auf dem Bildschirm steht. Ich trage vier Brillen, weil ich von morgens bis abends am Computer sitze. Ich habe in einer langwierigen Zeit ein Programm entwickelt, dass mir während der Verwendung des Computers durch Hypnosemerkmale einen Schlaf simuliert, damit ich garnicht mehr einzuschlafen habe. Ich habe sechs Computer: Horst, Kevin, Dieter, Adolf, Ben und Garfield. Zusammen sind wir eine große Familie. Ich lebe alleine mit ihnen und liebe sie alle als wären sie meine eigenen Kinder. Meine Stromrechnung ist so rieisig, dass ich es mir nicht mehr leisten kann mich zu duschen. Ich stinke wie ein Abfalleimer, aber meine Computer mögen mich trotzdem.

    Mein Talent im Programmieren ist unheimlich groß, leider ist meine finanzielle Notlage das Hindernis. Sicherlich hätte ich es bereits geschafft mir eine Stelle als Coder bei einem großen Softwareunternehmen zu holen, aber ich weiß einfach nicht wie, denn ohne Mobiltelefon will das einfach nicht so klappen. Kleines Beispiel: Ich weiß wie eine SMS aufgebaut ist, wie sie verschlüsselt und entschlüsselt werden kann, was man sonst noch so mit ihr anzustellen weiß, aber habe noch nie eine bekommen.

    So afk, muss man ein eigenes Betriebssystem nochmal verbessern.

    23 Stunden später: Okay wieder da. Wo waren wir stehen geblieben? Ich brauche das neue Gieins auch weil ich bei anderen Geeks Eindruck schinden will. Ich gebe aber auch zu, dass ich nichts für Android entwickeln werde. Stattdessen bin ich bereits dabei mein eigenes OS für das kleine Gerät zu schreiben.

    Mom, essen.

    So, wieder da. Die Pizza schmeckte gut, auch wenn sie zwei Tage alt war. Die Cola hätte etwas kälter sein können, aber ich bin mir immer noch sicher, dass es nicht falsch war den Kühlschrank mit Linux zum Laufen zu bringen. Jetzt kühlt er zwar nicht mehr, aber speichert die Daten im kalten Sauerstoff.

    Meine Lieblingsfilme sind Matrix und Teletubbies – the Movie. Ich bin mir sicher, dass diese Realität nicht echt ist. Ich werde in den kommenden Monaten versuchen mein Gehirn mit Patches auszustatten. Bin dabei den Gehirncode zu entschlüsseln. Ich habe festgestellt, dass es einige Bugs im menschlichen Gehirn gibt und habe God Inc. bereits per E-Mail angeschrieben. Aber sie spielen nur Orgelmusik und verweisen auf Jawe GmBh und Allah Corp.. Diese Startups denken, sie könnten machen was sie wollen.

    1001010101101011010101000010111010010100 101001001010010010010010101010110010110011101010010011110 01010011111110010101leet1010011101010 100101010 0101011110

    Oh verdammt, ich sollte aufhören in meiner Muttersprache zu schreiben. Also weiter in Deutsch:

    Verdammt, wo sind meine Tempos? Ich habe den Bildschirm wieder vollgespuckt, als ich meine Zahnspange aus dem Mund holte. Ich fahre mal weiter. Ach habe ich noch nicht erwähnt, dass ich aufgrund von großem Überwicht auf den Rollstuhl angewiesen bin? Ich habe ihn noch mit einem 28 Ghz Prozessor ausgestattet auf dem meine Sprachsoftware läuft, sodass ich mit ihm sprechen kann.

    sie können mich dann jederzeit über meinen irc channel oder meine e-mail-adresse an 133t.org erreichen. Im Intranet bin ich auch unter dem Namen „stuggle“ unterwegs.

  257. 257
    Jofe

    Ich werde jetzt NICHT meinen Lebenslauf und den Grund, warum ich das G1 haben will, per Binärcode posten. Es sei euch erspart. Ich würd’s einfach gerne haben. ;-)

  258. 258
    Max Power

    ich möchte mich gerne für das Android-Handy-G1 bewerben weil ich mir das i-phone nicht leisten kann und mark hurd den hals nicht voll kriegt und mich in den nächsten monaten auf die strasse setzen wird.
    wie soll ich denn dann noch spreeblick lesen können?

  259. 259
    micha

    also, fuer den notfall habe ich immer eine startdiskette in meiner bauchtasche dabei. da waere aber durchaus noch platz fuer ein schickes telefon.

  260. 260
    Tobias

    Ich will ein G1. Sofort!
    Achja, Gründe.

    Mein Leben muss vollgoogelisiert werden – allein schon, um der hirnrissigen Paranoia Planetopia-guckender ZDF-Redakteure die Stirn zu bieten. HA! Das traut ihr euch nicht!

    Praktisch hätte das natürlich auch seinen Nutzen, schließlich ist das G1 auf alle möglichen Google-Services ausgerichtet, die ich auch ALLE nutze. Also her damit!

  261. 261
    Julian

    Gründe, Gründe, Gründe. Herrgott!
    Ich ersticke zwischen Kleinteilen meiner Kamera, mein Laptop liegt auseinandergebaut (verkurzem unter mysteriösen Umständen verstorben) neben mir und meine einzigen mobilen Gadgets die ich jetzt mitschleppen kann sind mp3player, Zweitkamera, Handy, Festplatte, Handy mit Festnetzkarte. Ich brauch nen Laptopersatz!

    Müssen Geeks programmieren? Ich probiere mich gerade daran, bin noch nicht so erfolgreich und das G1 wäre noch ein Ansporn mehr.

  262. 262
    Mirko

    Ich habe früher immer den PC meines Vaters zerlegt, totinstalliert und während er arbeitete den Turbo-Knopf gedrückt. Irgendwann hat es ihm gereicht und ich bekam einen eigenen.

    Da war ich 6 Jahre alt.

  263. 263
    Oliver

    Hallo,
    mein Name ist Oliver!
    Ich bin ca. 5 1/2 Jahre alt und enn ich schon schreiben könnte müsste ich jetzt nicht diesen Text meinem Papa diktieren, damit der diesen dann in mein altes IBM Thinkpad X20 reinhackt.
    Meine Zwillingsschwester Alex macht das gleich auch nochmal, denn Sie auch ein eigenes X20 und will jetzt natürlich auch mitmachen (Mädchen machen alles nach…!) Ich will das G1, weil der Papa uns an unserem alten MDA die Antenne abgebrochen hat. „Damit wir keinen Scheiss bauen.“ Hat er gesagt. A
    usserdem finden wir das Edubuntu auf unseren Notebooks echt toll und wollen schauen was Android so kann.

  264. 264
    Alexandra

    Hallo,
    mein Name ist Alexandra!
    Wie mein Bruder das eben schon gemacht hat, mach ich das jetzt auch!
    Aber nicht weil der das gemacht hat, sondern weil ich das selbst will. ;-)
    Also ich will das G1, weil ich damit bestimmt viel besser, als der Oli, damit spielen kann. Und ausserdem weil der Oli mein Nintendo DS kaputt gemacht hat. Und ich Mario Kart nicht so lustig finde.

  265. 265

    Öhm ja, sagen wir mal so:

    Als ich mit 4 kumpels damals meine erste Lan Party geschmissen habe bauten wir einen cluster um einen laufenden server für allmöglichen kram zu haben. Da dieser dann aber aus unerfindlichen gründen sehr warm wurde mussten wir uns für das nächste jahr etwas gegen die wärme ausdenken.
    Sagen wir mal so, die leute staunten nicht schlecht als ich den ganzen kladderadatsch per 19“ rack in nen kühlschrank eingepasst hatte.
    das das ganze zu feucht werden würde hatte niemand eingeplant, aber na ja… so sind geeks… Trial and error!

  266. 266
    Jana

    Ich bin ne Frau die programmieren kann. That’s it.

  267. 267
    littl3vE

    Tolles Ding – Haben will. Bitte.

  268. 268
    fuchsbaerga

    10 read „gewinne G1“
    20 write (‚kommentar‘) /*witzig soll er sein*/
    30 get G1
    40 if 30 != true
    50 goto http://www.t-mobile.de
    60 get G1 /*aber traurig bin*/
    70 end

  269. 269
    Clemens Bischof

    system.out.println(„Mein Simens A70 müsste mal ersetzt werden :)… sonst natürlich armer Schüler mit Info-Leistung der sich soetwas leider nicht leisten kann. Jetzt ciso java curriculum lesen“);

  270. 270
    T-One

    .
    .
    * Access to parameter list
    L R8,0(R1) save address of CMDX
    USING CMDX,R8 Access the CMDX
    .
    .
    .
    * Put the first line of text into the TEXT field
    * Set the length of the first line
    LA R4,L’first line of text
    STH R4,TEXTLEN
    * Copy actual first line into text field
    MVC TEXTTEXT(L’first line of text),first line of text
    * Clear register 0 so it will not look like a CONNECT ID
    XR R0,R0
    * Issue WTO for the first line
    WTO TEXT=((TEXTADDR,,)), X
    CONSID=CMDXC4ID, X
    CART=CMDXCART, X
    DESC=5, X
    MF=(E,LINE1)
    * Save the connect ID returned from the first line WTO
    ST R1,MSGID
    *
    * Repeat the following block until finished putting out all the lines
    *
    * Put the next line of text into the TEXT field
    * Set the length of the next line
    LA R4,L’next line of text
    STH R4,TEXTLEN
    * Copy actual next line into text field
    MVC TEXTTEXT(L’next line of text),next line of text
    WTO TEXT=((TEXTADDR,,)), X
    CONNECT=MSGID, X
    MF=(E,CONTINUE)
    *
    * Ship a „null end line“ (no text) to indicate message is finished
    WTO (“,E), X
    CONNECT=MSGID, X
    MF=(E,NULLEND)
    .
    .
    .

    * Dynamic variables – declare as static and copy into getmained area
    LINE1 WTO TEXT=((,D)), X
    CONSID=, X
    CART=, X
    DESC=5, X
    MF=L
    CONTINUE WTO TEXT=((,D)), X
    CONNECT=, X
    MF=L
    NULLEND WTO (“,E), X
    CONNECT=, X
    MF=L
    TEXTADDR DS 0H
    TEXTLEN DC CL2′ ‚
    TEXTTEXT DC CL72‘ ‚
    MSGID DS F
    .
    .
    .
    * DSECTs
    * CMDX – Command exit parameter list -*
    IEZVX101 CMDX

    Die ganze formatierung verhaut :(
    macht mal die kommentare Assembler-kompatibel :)

  271. 271

    Ich setze einfach auf den Mitleidsbonus: ich war bei Google und bin gegangen worden bevor die G1 als Weihnachtsbonus eingetrudelt sind. Gibt auch eine Geschichte dazu aber die gibt’s an anderer Stelle nachzulesen. :-)

    Achja, ansonsten wuerde ich NetHack auf dem Ding installieren und die ganze Zeit nur zocken. Dafuer hat das Teil schliesslich eine QWERTY-Tastatur!

  272. 272
    Holstenbewohner

    Weil, äh, ja, genau: Ich es wohl als einzig(s)ter geschafft habe mein Iphone in einen Zusatnd der Befehlsverweigerung zu klimpern! Ich kenn nun auch die Kaltstartfunktion. Wetten das G1 hält nicht so lange durch. Also wenn das nicht devolpment by using durch Layer 8 ist, dann …dann, dann.. ihr wisst schon!?

  273. 273
    Andrea

    recht so junge dame :-) zeig deinem bruder mal wo es lang geht! nicht immer die jungs müssen alles was neu ist haben! nee auch die mädels können mal den anfang machen…

  274. 274
    Chris

    Ich habe keine Ahnung ob der Nerd-Faktor hoch genug ist aber wenn ich richtig gelesen habe, hat hier noch keiner einen Versuch gestartet das OS Android auf einem nicht HTC G1 zu booten.
    Habe es teilweise auf einem Xda neo (HTC Prophet) zu booten gebracht, leider war danach auch Feierabend weil der alte Prozessor (TI Omap 850) die Arie nicht mitmachen wollte :(
    Also momentan leider kein Android für mich…würde mich daher riesig freuen das Gerät zu ergattern.

  275. 275

    g1 in die Forschungsabteilung:

    Unterstützt die Wissenschaft, gebt mir ein G1. Schreibe grade an einer Diplomarbeit zu „Aktivitätsorientierte kontextadaption für mobile Anwendungen“[1] (Klingt doch wichtig, gell?). Das ganze wird auf der Android Plattform realisiert. Bisher allerdings nur im Emulator. Die Uni wird zwar vielleicht eines Tages auch ein Gerät bestellen, aber selbstverständlich kann ich solange nicht warten. Und natürlich will ich auch privat ein paar Selbstversuche machen. Also her mit dem Teil. Ein Platz in der Danksagung wäre euch sicher.

    Und wer sonst hat schon mal ein sprechendes Handy in einem Kochpodcast gefeatured: http://www.kulinarisches-duett.de/2008/03/12/seniler-fischtopf/ ?

    Na also, das sind doch zwei gute Gründe.

    [1] Bei Interesse kann das Expose ausgehändigt werden.

  276. 276
    Alex

    ˇÿˇ“¡

  277. 277
    Nadine

    Mein Handy ist im Ar***** und ich weiss nicht, was ich studieren soll.
    Also her damit.

  278. 278

    Warum ich das Phone brauche/ein Nerd bin? Weil ich seit einem jahr meinen SMS Posteingang nicht löschen musste, weil ich keine bekomme, was ja eindeutig für meine soziale Inkompetenz als Nerd spricht, oder aber weil ich kein Typ für Tussigrills und Handyflatrates bin, bei Datenflatrates sieht das aber schon wieder anders aus.

  279. 279
    Lise

    Ich möchte bitte nur an der Verlosung teilnehmen.

  280. 280
    Nicolai

    Ich bin ein Nerd-geek-feak weil ich Robotercomics male anstatt mich mit Sozialwissenschaften zu beschäftigen: http://evantronic.tumblr.com/

  281. 281

    mm, könnte prima als fernbedienung für meine neue workstation herhalten.

  282. 282

    mm, könnte prima als fernbedienung für meine neue workstation dienen. die is nämlich etwas groß.

  283. 283
    Sascha R

    Will It Blend? That is the question.

  284. 284
    Mark

    Mein Toaster läuft mit Windows 95, meine Kaffeemaschine mit Unix und auf der Katze hätte ich um ein Haar versucht Catbuntu zu installieren, ich brauche das Ding wirklich wirklich dringend!

  285. 285

    Ist man ein Nerd wenn man sich eine Ein-Pixel-Cam (inkl. REAL-WORLD-COLOR-PICKER) fürs Handy selbst programmiert hat oder ist das nur leicht nerdy? ;-)

    http://tinyurl.com/d3clxj

    Ich nenn so jemand gerne Frickler!

  286. 286
    Robby

    Beep Beep, also für so einen Hammer Gewinn, werde ich freiwillig zum Geek, versprochen! Foto inkl. :)

  287. 287
    Nico

    ich will einfach auch nur das blöde teil haben :-)

  288. 288
    joerg

    ich bin zwar weder geek noch nerd, aber könnte das ja werden… mit meinem ersten handy… hab mich dem immer verweigert. aber mit der chance nerdiger zu werden…. ich will!!! gewinnen, meine ich.

  289. 289
    jens

    Damit ich auch unterwgs tolle komentare auf spreeblick hinterlassen kann.

    Mist ein geek der sich bei der email vertippt – bitte das d nach dem @ löschen.

  290. 290
    david

    Sollte ich es nächste Woche in den Händen halten, könnte ich davon absehen, das Spreeblick-Imperium implodieren zu lassen…vorerst…

  291. 291
    stefn

    Ich studiere insungewisse und mein derzeitiges Handy ist kaputt. Da muss ich die Chance nutzen :)

  292. 292
    dc

    SDK runtergeladen und entpackt,
    fast schon installiert,
    5 Bookmarks auf Android-Entwicklungsbücher,
    jetzt fehlt nur noch das Gerät,
    für die vorgenommenen Projekte.
    Die sehen schon fantastisch aus
    auf den Zetteln
    im Kopf.
    :)

  293. 293
    ajo

    Mein Google Mail macht ständig Werbung für eine „Binäruhr – nur für Geeks!“. Außerdem höre ich allen Ernstes Bits und So.

  294. 294
  295. 295

    Wie kreativ auf einmal alle werden, wenn es etwas kostenlos gibt. Fast schon auf eine gruselige Art und Weise. 290 Leute möchten ein Handy besitzen, das schon vor einem selbst die neuesten Textnachrichten gelesen hat.

  296. 296
    martin

    Ich bin ein Nerd weil ich nicht nur zu den 10 Menschen gehöre die binäres beherrschen, sondern auch über den kurzen Shakespear-Witz lachen kann: (2b)||(!2b).

  297. 297

    Ich bin der Richtige , weil ich das „Knacken einer Affinen Chiffre“ in Aribas programmierte habe und es mir auch noch SPAß gemacht hat:

    http://www.oegono.de/home/index.php?option=com_content&view=article&id=44:mit-hilfe-von-aribas&catid=13:arbeiten–abgaben&Itemid=32

  298. 298
    palimpalim

    Ich bin Mathe-Doktorand und verbringe den halben Tag damit, pdf’s am Rechner zu lesen. Ich wuerde die spreed:docs Anwendung zum Lesen von pdf’s mit 400 Worten pro Minute aufs G1 portieren und dann nur noch intravenoes im Cafe lesen. Soviel zum Nerd-Faktor. Kontakt zu den spreed-Leuten und jede Menge Programmier-Erfahrung gibts auch schon.

  299. 299
    Kati

    01001001 01100011 01101000 00100000 01110111 11111100 01110010 01100100 01100101 00100000 01100100 01100001 01110011 00100000 01000111 00110001 00100000 01110111 01101001 01110010 01101011 01101100 01101001 01100011 01101000 00100000 01100111 01100101 01110010 01101110 01100101 00100000 01100111 01100101 01110111 01101001 01101110 01101110 01100101 01101110 00101110 00100000 01000100 01100001 01101110 01101110 00100000 01101011 11110110

    Ich habe in der letzten Zeit soviel Pech gehabt und würde mich freuen wenn ich nun endlich mal wieder Glück hätte,und vielleicht sogar gewinne.
    Es ist einfach nur genial,und ihr könnt sicher sein ich werde es sehr viel nutzen!!!!

  300. 300
    lork

    ich habe mir gestern abend selber Objective-C beigebracht:
    [super init];
    [meinObj nachrichtMit:param1 Und:param2];
    puh war das schwer!

  301. 301
    schimmer

    Aber was genau bin ich jetzt eigentlich wirklich? Also rein biologisch gesehen bin ich in erster Linie ein Homo sapiens,w enn ich das jetzt noch eingrenze, dann gehöre ich dem weiblichen Geschlecht an. und dann bin ich einfach sehr einzigartig. Wenn mich jemand fragt ob ich ein Nerd, Freak oder Geek bin, dann würde ich mich persönlich am liebsten als Freak bezeichnen. Es gibt einige Sachen die ich gerne mache und die ich deshalb über das „žnormale“ Maß hinaus betreibe, aber nie so stark, dass mich andere als Nerd bezeichnet hätten. Da ist der Satz „žYou are a freak“ doch viel öfter gefallen.

  302. 302
    Arthur Dent

    find / -iname ‚*base*‘ -exec chown CATS:us ‚{}‘ \;

  303. 303
    Bernd Kuebler

    Nerd Freak alles das bin ich und eines ist sicher…das Google Phone kann ich mir nicht leisten .-(((( aber gewinnen wäre eine Sensation!!!

  304. 304
  305. 305

    da sag ich doch nur:

    http://www.gidf.de
    einmal Google – immer Google
    g-)

  306. 306
    Mac

    Spartaaaaaaaaaaaaa!

  307. 307
    voerdus

    Mit dem G1 könnte ich vielleicht mal wieder die Sonne sehen…

  308. 308
    Ingo Eifler

    Jaaa, endlich ein Konkurrent zum iphone, wurde ja auch echt Zeit!

  309. 309
    Gadget Dame Sonja

    Hallo Ich bin eine Gadget Freak Dame und ich würde sehr gerne an Ihrer verlosung teilnehmen.
    Ich kann mir so ein Androit Handy leider nicht leisten also hofft GO GO Gadgetto Sonja auf das Glück

  310. 310
    Ilya

    G1 für echte Nerds die sich einen Phone nicht leisten können. Murks!

  311. 311

    Ich werde ehrlich sein. Ich habe nur 2 Computer und auf beiden Linux/GNU.
    Ich habe eine Webseite, die sich „Ich Bin Ein Geek Holt Mich Hier Raus“ nennt (klick -> http://ich-bin-ein-geek-holt-mich-hier-raus.de/ ), ich spreche im Reallife oft LOL, ROFL, STFU und hoch-hoch aus.
    Ich habe eine 1 in Mathe (Zeugnis kann ich gerne schicken).
    Ich werde weder meinen Geek Code posten, noch irgendwas in einer anderen Kodierung schreiben.

    Der Grund wieso ich das G1 brauche, ist, damit ich mit Java ME rumwerkeln kann und ich kein Handy habe. Was mich noch an diesem Gadget interessiert, ist die Weckfunktion, denn Wecken tut mich gerade nur mein Laptop (im BIOS eingestellt).

  312. 312

    revenge of the nerds – ich liebe diesen film! und das handy werde ich auch lieben:)ganz bestimmt!

  313. 313
    average

    Das einzige, das ich entwickeln könnte, wäre unendliche Glückseligkeit. Aber diese täte ich verbreiten!

  314. 314
    nixi78

    juuuhuuuuu

  315. 315
    das Gnu

    Das G1 wäre dann die langersehnte praktische Plattform für die Arbeiten an einem Navigationsgerät für Blinde. Bisher gibt es nur Vorarbeiten mit einem JAVA-fähigen Laptop, einigen Sensoren sowie summenden und piepsenden Aktoren (damit die Blinden darüber Befehle empfangen können). Als theoretische Grundlage für eine Endumsetzung dient die Android-Platform und natürlich dessen mobile Endgeräte (inkl. Google-Maps, GPS) sowie ein Android-fähiges JAVA-Programm, was aus den angeschlossenen Sensoren weitere Berechnungen für einen exakten Standort durchführt und Bewegungsanweisungen generiert….

  316. 316
    Matthias

    hallo wie gehts ??

  317. 317
    Nadine

    Ich würde das G1 gern gewinnen, weil ich seinen Konkurrenten besitze und somit den ultimativen Vergleich hätte..

  318. 318
    Geek

    10 PRINT „ICH BIN EIN GEEK“;
    20 GOTO 10

  319. 319
    Todde

    Ach, ich brauche das Ding einfach zum Angeben. Hab nämlich noch kein iPhone…

  320. 320
    Hecke

    Ich hatte mal den plan, Linux auf dem Backofen zu installieren.
    leider hat aber das interface gefehlt :/

    würd mich aber über das G1 freuen ;)

  321. 321
    Jakob

    Aus meiner Reihe „Geek-Love“:

    Wenn ich

    Wenn ich auf deine Tastatur seh‘
    Wenn ich in deinen Screen seh‘,
    So schwindet all mein Leid und Weh‘,
    Und wenn ich trage dich am Bund,
    So wird ich ganz und gar gesund.

    Wenn ich dich drück an meine Brust,
    Kommt’s über mich wie Himmelslust;
    Doch wenn der Verkäufer spricht: „Ich gehör dir nicht!“
    So muß ich weinen bitterlich.

    (frei nach Heine)

  322. 322
    Jakob

    Aus meiner Reihe „Geek-Love“:

    Telefom mit dem großen Screenchen,
    Mit den Icons süß und klar,
    Du mein liebes, kleines Telefönchen,
    Deiner denk‘ ich immerdar.

    Lang ist heut der Winterabend,
    Und ich möchte bei dir sein,
    Mit dir sitzen, mit dir schwatzen
    Im vertrauten Kämmerlein.

    An die Lippen wollt‘ ich pressen
    Deinen kleinen Speaker,
    Und mit Tränen ihn benetzen,
    Deinen kleinen Speaker.

    (frei nach Heine)

  323. 323
    Jakob

    Aus meiner Reihe „G1eek Love“:

    Hab die Finger mir wund getippt,
    Kannst du sie wieder heiln,
    Und wenn du bis abends nicht fertig bist,
    So hat es auch keine Eil‘.

    Du hast ja noch die ganzen 6 Monate,
    Du herzallerliebste mein.
    Man kann in solch‘ 6 Monaten
    Viel tippen und selig sein,
    mein G1

    (frei nach Heine)

  324. 324
    Jakob

    Aus meiner Reihe „G1eek Gedichte“:

    Du bist wie eine Blume

    Du bist wie eine Blume
    So hold und schön und rein:
    Ich schau‘ dich an, und Wehmut
    Schleicht mir ins Herz hinein.

    Mir ist, als ob ich die Hände
    Auf die QWERTZ dir legen sollt‘,
    Betend, daß die Welt dich erhalte
    So rein und schön und hold.

    (frei nach Heine)

  325. 325
    Jakob

    Aus meiner Reihe „G1eek Gedichte“:

    Sonnenregen
    Ich gehe fremd durch die Menge hin,
    Den irdischen Lauten entrückt,
    Ich trage heimlich ein weißes G1,
    Sieh wie es mich schmückt.
    Es ist ein Singen und Blühn in mir,
    Nie mehr der LG Chocolate Frust –
    Ich bin nun auch im Heute angekommen –
    Ich twittere sogleich meine Lust!

    (frei nach Anna Ritter)

  326. 326
    Jakob

    Ein (vorerst) Letztes in der Reihe G1eek Gedichte:

    Oft denk ich: wenn du bei mir wärest
    Und meiner Sehnsucht wilde Flut
    Sich in deinen lieben Touchscreen ergösse,
    Dann wäre Alles, Alles gut!

    Und schüttle dann die Stirne leise
    Und weiß. es bliebe d o c h ein Rest,
    Der auch vom treusten Technikspielzeug
    Sich nicht zur Ruhe bringen läßt.

    (frei nach Anna Ritter)

  327. 327
    Sebastian

    Als armer Student wäre so ein Gewinn sehr nett. :)

  328. 328
    Martin

    Geekiger geht nicht

  329. 329
    Melmen

    1ch w1ll 4uch g3w1nn3n

  330. 330
    Bastian Schulz

    Super Teil

  331. 331
    UBU

    @Geek:
    Jakob, du irrst dich
    Geeks schreiben nicht Gedichte
    sondern nur Haikus

  332. 332

    Ich möchte teilnehmen, weil ich der letzte wahre Revoluzer bin !

  333. 333
    Siegfried

    Ist man ein Geek nur weil aussieht wie ein europäischer Steve Urkel und nur vorm PC hängt ? Wenn ja dann bin ich euer Gewinner.

  334. 334
    ruth

    @Ilya da fehtl ein space.. sonst sieht es blöde aus

    10 PRINT „ICH BIN EIN GEEK „;

    (das reicht jetzt aber zum Geekness sein, sonst jammere ich noch kurz das ich ein armer hurst bin, der noch nichtmal nen telefon hat.. und windows nur an häuserfassaden kennt)

  335. 335

    Bin kein richtiger Nerd oder Geek. Hätte aber auch nichts dagegen, hier einer zu werden.

  336. 336
    Frank prossegger

    Toller Gewinn
    möchte bei der verlosung dabei sein

  337. 337
    mindforce

    Hi!!!

    Ich brauche das Ding, weil ich seit Wochen versuche das passende Ding für mich zu finden, aber als armer Familienvater dauernd am Preis scheitere.

    Also tut was für den armen doppelt belasteten und gestreßten Familienvater und überlaßt mir diese wunderbare eierlegende Wollmilchsau um die Planung des Familienalltags mit der Arbeit zu koordinieren.

    DANKE (und wenn nur für das Fünkchen Hoffnung)!!!

  338. 338
    astenwolf

    Nerd? Geek? Ich bin der ich bin. Und der ich bin, der bin ich auch. Her mit dem Teil. Ich werde es schon kaputt kriegen. Das ist doch Pflicht, oder?

  339. 339
    Andreas

    Ich passe häufig genutzte Werkzeuge intensiv (meinen) funktionalen und ästhetischen Bedürfnissen an. Egal ob es sich dabei um den Griff eines Küchenmessers, eines Fahrrades oder einer Software handelt.
    Gewonnen habe ich noch nie was. Aber vielleicht jetzt!

  340. 340
    schnulli

    Da mache ich doch auch gerne mit.

  341. 341
    oigenik

    HABEN WILL

  342. 342
    Carmen

    ich feiere meinen 42ten Geburtstag groß, kenne alle Folgen von StarTrek auswendig, bin Besitzer der großen Kevin Smith Werkschau, hab mich über die Meme #beleidigung 2.0 kaputt gelacht und befasse mich beruflich mit Nerds und Geeks. In diesem Sinne ‚Don’t panic‘

  343. 343

    G1 nehm ich auch wohl.

  344. 344

    ‚geekgeekgeekgeekgeek‘

  345. 345
    Damian

    Ja. Also eigentlich bin ich ja Kleinunternehmer, mach aber nebenbei mein Abitur. Außerdem hab ich Informatikunterricht – und bin der einzige aus dem Kurs der die Abiturprüfung schreibt, da Informatik an einem gesonderten Tag geschrieben wird werde ich dann ganz alleine mit den Prüfern in der Schule sein – yay! Das sollte mir schomal ’n Pluspunkt geben. Außerdem besitze ich eine original LOLCat. Und kann fließend German-Bash.org zitieren. Und ich würd gern Google all‘ meine Daten senden, damit die immer wissen wann und wo ich bin und mit wem ich telefoniere. Natürlich anonymisiert und zu Marktforschungszwecken und so.
    k. true story.

  346. 346

    Auf meinem Rasierer läuft Linux… Aber so ein G1 hät ich auch gerne.

  347. 347
    Astor W.

    . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. .
    /start wait for win
    *wait /~win

    *wait
    *wait /~win

    *wait
    *wait
    *wait /~win

    /you win
    . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. .

  348. 348
    [eks]

    Ich dividiere privat gerne durch null und glaube ganz fest daran, dass das G1 mir dabei gute Dienste leisten könnte.

  349. 349
    franny

    ich und das G1 weil…
    dieses handy mein leben verändern wird…
    es gibt mir die möglichkeit, wie ich es bereits beim iphone getan habe, dafür zu programmieren…
    es wird mich überallhin begleiten und mir auch in stunden der einsamkeit seine gegenwart schenken…
    es wird mein bester freund werden, da es immer für mich da ist…und alles macht was ich ihm sage:D so gott will^^
    es gibt mir die möglichkeit, per internet mit der ganzen welt zu kommunizieren, und ihr mitzuteilen, dass man ohne ein G1 einfach nicht leben kann…
    KURZ^^: ES WIRD MEIN LEBEN VERÄNDERN UND MICH FÜR IMMER GLÜCKLICH MACHEN!
    das wollen wir doch alle, oder?

    hope,hope,hope…love and peace^^
    FRANNY

  350. 350
    thommy

    G1 kann nicht Sünde sein,
    doch wenn es eine wär‘
    dann wär’s mir egal –
    lieber will ich sündigen mal,
    als ohne G1 sein!

    frei nach Zarah Leander

    und frei nach dem Motto: *gut geklaut ist halb gewonnen*

    ich drück mir die daumen^^
    thommy

  351. 351

    Ich hab den Herrn Google echt gern. Er weiss schon so viel von mir, dass ich ihn meinen besten Freund nennen kann. Nur leider hält er sich bisher immer ein bisschen bedeckt. Ich habe die Hoffnung, dass er sich durch das neue G1 ein bisschen offener äussert. Ich würde ihm auf jeden Fall sogar noch mehr von mir erzählen, als ich es jetzt schon tue. Den Herrn Apple geht mein Leben dagegen gar nix an.

  352. 352
    R. W.

    Ich bin kein richtiger Nerd oder Geek, hänge aber trotzdem ständig vorm PC und lese Seiten wie diese hier. Ich kann nichtmal programmieren, außer vielleicht html. Aber ich kann mit Grafikprogrammen umgehen und kenne mich mit diverser Software aus – wenn euch das reicht.
    Und nun meine herzerweichende Geschichte, warum dieses gottesähnliche Mobiltelefon in meinen Besiitz wechseln sollte.

    Seit Jahr und Tag nenne ich irgendwelche billig Mobiltelefone mein Eigen, die ihren Hauptnutzen, das Telefonieren, zum Teil erfüllen konnten, darüber hinaus jedoch keine positiven Eigenschaften aufwiesen.
    Lasst mich das verdammte g1 gewinnen! Ich will einmal im Leben ein Handy, dessen Akku nicht nach 4 Wochen den Geist aufgibt. Dessen Funktionsvielfalt selbst meinen minderbemittelten Computer überschreitet. Und dessen Coolnessfaktor sämtliche elektronische Geräte übertrifft, die ich je hatte und habe (und es sind unzählige, da mir einfach alles zu Bruch geht).
    Übrigens wäre das Installieren sämtlicher zur Verfügung stehender Software für das g1 meine Hauptbeschäftigung, da ich es liebe Geräte bis an die Grenzen ihrer Funktionsfähigkeit auszunutzen. Ich hoffe das Gerät hält, was es verspricht. Ich würde es so gerne selbst überprüfen, weil ich so verdammt heiß auf das Teil bin, aber es mir natürlich niemals leisten könnte (weitere unterschwellige Anspielung und Aufforderung, mich gewinnen zu lassen).(um nun noch einmal eine eindeutige folgen zu lassen): Lasst mich dieses Wahnsinnsteil gewinnen!

  353. 353
    Silvia

    Das G 1 ist einfach genial, Apple wird blöd schauen!
    Es ist eine Erfindung, die man nicht besser hätte machen können.

    Ich finde es genial und hätte es gerne ;-)

  354. 354
    Morris

    Son G1 wär schon was feines. Dann könnte ich endlich dieses antike Iphone 3G loswerden..

  355. 355

    Um mit anderen Nerds im Zug zu kommunizieren, wenn diese eine Bank weiter sitzen, eröffne ich ein Ad-Hoc-Netzwerk und einen IRC-Server.
    Nerdig genug?

  356. 356

    Nun denn, Sebastian nennen mich meine Eltern. „Wandelndes PC-Wiki“ meine Kumpels, die wissen nämlich, dass ich ein echter Nerdyboy bin und ihnen bei jedem noch so klitzekleinen Problemchen helfe. Sei es eine neue Windows Installation, das Entfernen eines Virus oder das Einrichten eines neuen Netzwerkes in der Bude meines Onkels – mit Kabels ziehen, Dosen aufpatchen und und und. Nun gut, das können viele Andere auch. Also noch nicht nerdig genug. Ich bin totaler Apple-Freak. Hatte den Ipod Touch 1 und jetzt den Ipod Touch 2. Will kein Iphone haben, weils scheiße is und spare momentan auf ein MacBook. Habe spaßeshalber versucht Mac Os X auf nem andern PC zu installiern (mit mäßigem Erfolg) und mache momentan die nerdigste schule durch die geht: Eine schulische Ausbildung zum informationstechnischen Assistenten mit Fachabitur. 19 Schüler, ein Laptop pro Schüler, 5 verschiedene Ad-Hoc Netzwerke über die die verschiedensten Spiele im Unterricht gezockt werden, und dann wundert man sich warum die Klausur so „gut“ ausfällt. Ja sogar die Cisco scheine machen wir. Nah der Schule? Nerdlike weiter machen mit einer Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration. Achja..nerdig soll es sein. Ich bin ein Fuchs^^… Ich könnt das Handy gut gebrauchen. WelcheMöglichkeiten ich mir damit eröffnen sind unbeschreibbar. Ich nutze schon privat Google (Picasa(web), Mail, Kalender, Maps (via Ipod touch auch schon)) es würde super zu meinem geekstyle passen. Mensch ch erzähl und laber hier einen vom Pferd aber was tut man nicht alles wenns was zu gewinnen gibt… nochwas: http://www.counter-strike.de/modules/screenorama/slide.php?id=6991
    das sind wir bzw ich ..der mit dem dth pullover. Der Lehrer ist herr g.-s. (name wird besser nicht genannt^^). wenn das jetzt alles nicht nerdig genug, dann weiss ich auch nicht weiter. ich bin übrigens nerdlike im web 2.0 wandel dabei mit einem blog.
    EDIT: Programmieren kann ich auch, sowohl c, als auch c# und auch HTML/PHP/MySQL. Bin ich nu ein Nerd?..:)

  357. 357
    Matt

    Seit meine Eltern mir damals gut gemeint einen Commodore +4 schenkten, hinke ich der Entwicklung immer eine Epoche hinterher. Alles wechselte zu Amiga, ich zum C64. Als der Perntium kam, kam bei mir der PS/2. Als ich endlich zum ersten mal Blümchensex hatte, sprach man in der Schule schon von Gangbang.
    You get the picture.

    Ja. Dies ist eine unverhohlene Bitte um etwas Mitgefühl2.0

  358. 358

    Ich bin weder Geek noch Nerd… sehe das naemlich eher als dummes Schubladendenken an… Allerdings war schon im FidoNet unterwegs und bin immernoch im Usenet aktiv. Ich weiss was Gopher is und hab‘ damals[tm] schon BTX genutzt und ’ne eigene BBS an meinem 1200baud Modem betrieben. Ich spreche fliessend Perl und kann sogar den Code den ich vor 5 Jahren geschrieben habe, noch heute Lesen (Stichwort: Write-Only Code). Meinen erstes CD to MP3 Frontend habe ich 1998 in BASIC geschrieben. Ich koennte jetzt auch noch was von Netzwerktechnik, TCP/IP, OSI, Unix, Solaris, *BSD, Linux, Windows erzaehlen- aber ich will mich hier nicht grossartig selbstbeweihraeuchern.

    Einige Leute werden mich sicher als Geek sehen, ich pers. sehe mich allerdings nur als Computer- und Internetaffinen Menschen der mit dem Scheiss auch noch seinen Lebensunterhalt verdient.

  359. 359

    Ich hab meinen Kindern (vier und drei) einen eMac geschenkt.

    Wollt ihr euch wirklich mit mir anlegen. Cause your Smartphone is my second Torrentclient.

  360. 360

    Was ist ein Geek? Bin ich ein Geek?

    Wikipedia sagt ein Geek ist die „umgangssprachliche Bezeichnung für eine Person, die sich durch großes Interesse an wissenschaftlichen oder fiktionalen Themen auszeichnet — üblicherweise, aber nicht ausschließlich, von elektronischer oder phantastischer Natur.“
    Gehört das G1 dazu? Nun gut, fiktional ist es nicht mehr, aber es kann auf jeden Fall ganz schon phantastisch wirken!

    Als weitere Variationen bietet Wikipedia an, das Geek einen „häufig überdurchschnittlich intelligenten Menschen mit schwachen sozialen Fähigkeiten“ bezeichnet.
    Also ist das G1 auf jeden Fall ideal um soziale Kontakte zu steigern, und sei es nur über den Neid Faktor!

    Aber die Frage war ja eigentlich, bin ich ein Geek? Nun, ich programmiere, nutze Twitter, nutze alle möglichen Online Dienste und „Social Networks“ – ich denke das kann man auch als Geek durchgehen lassen, und da paßt das G1 ja perfekt, vor allem da ich Google Paranoia befreit bin ;-)

  361. 361

    leider macht das die Blogsoftware die Formatierung kaputt, deshalb als Link:

    http://dl-client.getdropbox.com/u/68926/februar/bf.txt

  362. 362
    Michael

    Hallo! Arbeite an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und entwickle gerade Online-Fallbeispiele für Studenten und Tierärzte. Unsere Onlineplattform CASUS läuft auch auf dem G1 und da mein Chef und ich totale Google-Fans sind und er das G1 schon hat, aber ich als armer Doktorand mir das nicht leisten kann, würde ich gerne an der Verlosung teilnehmen!
    Es geht bei unserem Projekt quasi um eLearning, fallbasiert und auch im Internet, sowie auch unterwegs auf Mobiltelefonen.
    Hier ein Bild, wie Casus auf dem G1 läuft:
    http://twitpic.com/1cphr
    Vielleicht kann ich ja damit gewinnen ;-)
    gruß
    Michael

  363. 363
    Geeky Playa

    Ich bin so ein Geek:
    Ich sitze 23/7 vorm Pc und programmiere.
    Gleichzeitig bin ich aber noch ein PLAYA und brauche nun noch ein Sexy Gadget neben meinem PC weshalb ich auch die 1 verbleibende Stunde am Tag vor einem T-Punkt hocke nur um mir dieses heisse Teil mal aus der Nähe anzusehen und fassen!
    Wenn ich das G1 gewinnen sollte poste ich ein echtes Geek/Nerd Bild von mir!

  364. 364

    describe Me do
      it „should have a Smartphone“ do
       Me.phone.should be_smart
      end
      it „should have a T-Mobile G1“ do
       Me.phone.should == „T-Mobile G1“
      end
    end

    $> spec me_spec.rb

    .F

    1)
    ‚Me should have a T-Mobile G1‘ FAILED
    expected: „T-Mobile G1“,
    got: „N73“ (using ==)
    ./me_spec.rb:6:

    Finished in 0.054593 seconds

    2 examples, 1 failure

  365. 365

    ich benutze mobiles internet schon seit es die o2 wap-flatrate gab (also schon mindestens 5 jahre). bin ich geeky genug?

  366. 366

    ich moechte das G1 gewinnen, da ich beim toni mahoni konzert in schwetzingen der einzige von meinen begleitern war, der kein internetfaehiges mobiltelefon hatte!

  367. 367
    mrs. zukünftige G1 Besitzerin (Flo)

    Also das G1 ist ja, wie mir scheint, sehr begehrt (s.o.). Hier wimmelt es von Leuten, die eins umsonst haben wollen…und man könnte den Link dieser HP sicher auch mit dem Titel: „Kontaktbörse für Geeks/Nerds- Deutschlands größte Liste aller Computerfreaks, die einen Internetzugang haben“ weitergeben. Ja also ich bin mit diesen zwei Begriffen eher vorsichtig, die müssen auf dieser Site nicht NOCH einmal vorkommen (Versuch: Textinhalt in OpenOffice Writer kopiert…Wort gesucht: Nerd/Geek—> Programm ist abgestürzt.). Ich würde mich eher als Freak bezeichnen: 23 Stunden pro Tag online, esse Cornflakes mit Orangensaft und klebe Sticker auf meinen Dell- Notebook. Lange Rede, garkein Sinn…also kommen wir zum Punkt…ich brauch das G1 weil:
    -es meine Stromrechnung rapide senken würde…d.h. einer der 4 PC´s, die bei mir ständig laufen, könnte sich ab und zu eine Auszeit gönnen)
    -meine hohen Handykosten wären endlich gerechtfertigt, denn Internet mit einem alten Sony Ericcson ist nicht besonder spektakulär und vor allem wenig aufschlussreich
    -jetzt mal von den materiellen Gründen abgesehen, würde es mir Kontakt mit meinen Mitmenschen in praltisch jeder Lebenslage ermöglichen
    -und es würde mich einfach WUNSCHLOS glücklich machen, was wiederum den Vorteil hätte, dass ich meinen Psychater feuern kann^^ und mir keine Sorgen machen muss, dass meine Eltern mich wegen meiner Laune aus der Wohnung schmeißen, obwohl, was solls, das W-LAN empfänt man auch vor der Tür

    also…rettet ein armes kleines Mädchen…vor dem aussterben^^
    winwinwinwin….flo

  368. 368
    Theo

    ich wills! uh.
    und wie wundervoll wird es unsere privatsphäre löchern…
    scheiss auf gxxgle!

  369. 369

    Ich wollt eigentlich was in Geekcode schreiben, bin aber aktuell zu faul.

    Reicht das trotzdem?

  370. 370

    Ich bin gerade bei Mobiltelefonen immer an der neuesten Technik dran. Nach einem Nokia Navigator, iPhone 2G und iPhone 3G freue ich mich schon wahnsinnig auf das Google Phone Android. Leider ist mir mittlerweile das Geld ausgegeben. Ich habe mich intensiv mit dem iPhone jailbreaking auseinandergesetzt und Wochen vor dem PC mit meinem neuen Phone verbracht, außerdem hab ich schon etliche Testberichte über verschiedene Phones geschrieben und kann als absoluter Orientierungstrottel ohne satelittengesteuerter Navigation zur nächsten Trafik oder zum nächsten McDonalds gar nicht mehr Leben. Ich bin ein absoluter Handy und Computerfreak und vergesse sogar manchmal zu essen, wenn ich ein brandneues Handy in den Händen halte. ;-)) Ich bin trotzdem recht viel unterwegs – wenn ich gerade nicht vor dem Computer sitze – um mir immer wieder die neueste Technik zu besorgen und habe schon (fast) jedes Handy-Navi an seine Grenze gebracht. Außerdem hab ich beim iPhone als Entwickler schon mit verschiedenen Entwicklertools experimentiert und überlege mir nach der Schule einen Job in der Computerbranche zu ergreifen. Es ist echt ein Wahnsinn wie sich die Technik in den letzten paar Jahren entwickelt hat. Ich frage mich, wie lange es dauert, bis ich zu Hause eine elektrische Zahnbürste mit integriertem Navi, Mini-Fernseher und Netbook haben kann, mit der ich dann gleich während dem Zähneputzen eine Pizza vorbestelle und mich dann vom Navi in das nächste Restaurant bringen lasse.
    Im Moment fehlt mir aber einfach das Geld, um mir die neueste Technik zu leisten. Würd mich echt freuen, wenn ich das Google Phone G1 bekommen könnte, auch wenn ich dann die nächsten Wochen sicher wieder in meinem Zimmer verbringen werde. ;-))

  371. 371
    Svenja

    Offenbar ist es schwer bei dem Nerdstatus einiger Leute mitzuhalten: Ich studiere bloß IT (als Frau zwar nicht alltäglich, aber auch keine Seltenheit mehr), hänge wahrscheinlich mehr als nötig vorm PC und beneide jeden, der mit einem iPhone rumrennt… um diese Ungerechtigkeit auszubügeln und denen womöglich noch zu übertrumpfen, brauche ich dringend auch ein kultiges Statussymbol. Google mag ich übrigens nicht wirklich, aber mein Traum ist es immer noch, dort zu arbeiten! Wer weiß, vielleicht könnte das Handy mich ja von Google überzeugen?!
    Da ich womöglich – wenn überhaupt – auf Losglück hoffen muss/kann, drücke ich mir nun nur noch die Daumen ;-)

  372. 372
    bernd

    -willgewinnen- G1 -/drückdiedaumen-

  373. 373
    Falk Erler

    Das G1 würde mir gut stehen . . .

  374. 374

    ICH.. BIN… EIN… NEEEERD!

  375. 375
    Ilka

    Wenn ihr ein gutes Herz habt (und das hoffe ich jetzt einfach mal) und ihr die Leiden einer NERD-Freundin verstehen könnt, dann: BITTEBITTE gebt mikelima das handy. Denn wenn ich noch länger ertragen muss, wie mein freund sabbernd vorm Rechner sitzt und sich Videos vom Handy anschaut, mich tagelang ignoriert weil irgendwelche neuen Funktionen vorgestellt werden, wochenlang keine anrufe beantwortet weil er gerade davon träumt, mit dem G1 dem Sonnenuntergang entgegen zu laufen: dann werde ich zwagsläufig mein Studium abbrechen müssen um einen weiteren job anzunehmen, meinen gesamten Hausrat verkaufen, die Bank nach einem Darlehen anflehen um ihm selber eins zu kaufen. Und wofür das alles? ICH WILL MEINEN FREUND ZURÜCK!

  376. 376
  377. 377

    Verdammt, ich bin kein Programmierer. Ich würde nur angestrengt Ausschau halten, ob es für das Teil so coole Musizier-Soft gibt, wie noise.io fürs iPhone. Oder zumindest sowas oldschooliges wie das hier: finished.nl

  378. 378
    mucknich

    Geek? Mir fehlt „Strg+F“ in Büchern. Und die Google Books gibts ja jetzt auch auf’m Handy. Wär also was für mich!

  379. 379
    Lisa

    Ich bin total verrückt nach neuen technischen Geräten und liebe es sie umzuprogrammieren bzw. sie zu personalisieren :-)

  380. 380
    Rzr

    Ich wollte schon ein Google-Handy haben, als es noch „in“ war Altavista oder Metager zu benutzen!

  381. 381
    Jens

    Wenn ich eines der bekannten Weblogs Deutschlands hätte und hier das G1 gewinne, würde ich folgende Aktion ins Leben rufen:

    Wenn ich hier schon meinen Spieltrieb ausleben könnte, dann sollten meine Leser auch etwas davon haben: Ich verlose ein G1, im Volksmund auch als erstes Google Phone bekannt.

    Ich würde das Gerät dabei gerne an einen echten Nerd, Geek, Gadget-Freak geben, an jemanden, der evtl. sogar fürs G1 entwickeln möchte, es sich derzeit aber nicht selbst leisten kann. Wer im Kommentar posten würde, dass er an der Verlosung teilnehmen möchte, kann seine eigene Geekness sicher in Worte fassen „¦ am Ende entscheide ich, wenn mir das zu schwer fällt, wird klassisch ausgelost.

    Der/ die Gewinner/in erhielte neben dem T-Mobile G1 eine Sprach- und Datenflatrate inklusive SMS- und MMS-Nutzung kostenfrei für sechs Monate. Das Gerät wäre SIM- und Netlock-frei.

    Meine eigenen Testberichte folgten, sobald ich genügend Erfahrungen mit dem G1 gesammelt hätte.

  382. 382

    Ich bin ein richtiger Nerd, außer dass ich momentan kein G1 mehr habe.

  383. 383
    Carmen2401

    Ich bin weder ein Nerd, Geek oder Gadget-Freak (weiß ehrlich gesagt nichtmal was das sein soll *gg*), aber ich brauch unbedingt ein neues Handy für meinen Sohnemann, darf ich dann trotzdem mitmachen?? *liebguck*

  384. 384
    Til

    Welcome to Spreeblick, have a lot of fun . . .

    $ til.toString()
    > „Geekig genug, um trotz ausgeprägter Musizierleidenschaft noch über den Bachelor hinaus weiter was mit Informatik zu studieren. Würde vom ersten Tag an hochfreudig 100% der Funktionen nutzen und sein G1 keine Sekunde aus den Augen lassen. Außer beim vielen Telefonieren. Zur Not auch drüber bloggen. Innerhalb kürzester Zeit in die Programmierung kleiner Spielereien einstiegen (good-bye, Java!) und in hoffentlich nicht allzu viel längerer Zeit die geniale Idee für einen neuen orts- und community-basierten Dienst verwirklichen, der die wachsende Schar weiterer G1-Geeks in den Bann zöge. Über diesen Dienst dann auch direkt noch neue Bandmitglieder finden und sich freuen, dass Träume wahr werden.“

  385. 385

    Hm, mein Trackback scheint nicht durchzukommen. :(

    Damit würde ich gerne an der Verlosung teilnehmen.

  386. 386

    Ich bin kein richtiger Geek, aber ich mag das G1 gern haben…

    Mit dem iPhone hatte ich seinerzeit nur Ärger und es wird Zeit für was Neues.

    Ich möchte an der Verlosung teilnehmen.

  387. 387
    Laura

    Also für das Handy würde ich gerne zum Nerd werden :D
    So viele technische Spielereien sind doch immer wieder toll!

    Ich möchte an der Verlosung teilnehmen!

  388. 388

    Dass wir Schweizer ja grundsätzlich benachteiligt sind, wenn es um neue Gadgets geht, habe ich ja schon mal in einem Blogbeitrag angemerkt. Nur schon deshalb wärs natürlich cool, wenn das G1 in die Schweiz (und so hoffentlich zu mir) geht.

    Kommt dazu, dass ich (wohl als einziger der hiesigen Blogsphäre) als Einziger noch immer nicht auf den iPhone-Zug aufgesprungen bin und so technisch ganz schön hinterher hinke. Was liegt also näher, als mit dem G1 endlich wieder den Anschluss an die Geeks um mich herum zu finden.

    Gegen den Gewinn spricht ja nicht mal die enthaltene Sprach- und Datenflatrate, denn: Ich bin ja öfters mal in deutschen Gefilden unterwegs und kann die somit eben doch ganz gut gebrauchen…

    So, und jetzt kann ich wohl nur noch gespannt abwarten…

  389. 389
    Carsten

    Wow,wenn ich hier so lese,was die anderen geschrieben haben….fällt mir nicht viel ein….ausser das ich ein Geek bin,und das teil wirklich gut gebrauchen könnte :-)))

  390. 390
    Dominik

    Sie:“Schatz, ich glaube Lukas hat wieder Fieber. Reichst du mir mal das G1?“
    Ich:Erstellen erfolgreich… „Hier, musst aber eben noch auf Celsius umstellen!“

    [möchte teilnehmen]

  391. 391
    Denise

    ich hab Null Ahnung von Technik und besitze seit 3 Monaten gar kein Handy…aber mit dem G1 würde ich gern mal spielen :o)

  392. 392
    smpx7

    Ich möchte gern teilnehmen :-)

  393. 393
    TNT

    Warum ich das G1 will?
    Damit ich meinem Mann endlich mal zeigen kann was so ein richtig nerdiges Telefon ist… Und nicht dieser windows mobile kram…

  394. 394

    Ich würd auch gern das G1 gewinnen. Da kann man bestimmt lustige Dinge mit anstellen. Android braucht ja ohnehin noch ein paar Verbesserungen (das hat doch euer Test ergeben, oder) und mit einem realen Mobile lässt sich bestimmt besser testen als mit einem Emulator.
    Achso, ich bin übrigens so geek, dass ich letztens
    „Intenetsexualität: Twitter zu sein ist keine Krankheit“ gelesen hab.
    Zeit.de meinte da wohl aber was anderes.

  395. 395
    Flaschenhals

    Ich wünschte ich könnte seine glänzende Schale einmal in den Händen halten und es auch einmal Schwungvoll aufschieben, damit man diese wundervolle Tastatur sieht!

    Ausserdem würde ich ganz viele Rosenblätter bestellen nur um die T-Mobile Werbung nachzumachen!

    Ich bin so ein Nerd, ich gehe sogar mit meinem Laptop auf Klo!
    Da das auch nicht gerade leicht ist brauche ich was sportliches was ich überall mit hinnehmen kann!

    Ich habe im Moment auch nicht soviel Geld und meine Arme sind schon schlapp vom Laptop tragen!
    Ich schreibe meinem Mitbewohner der neben mir im Zimmer sitzt auch immer Emails á la: Ich brauch Klo-Papier!
    Zukünftig könnte ich das dann ja per Anruf oder SMS erledigen

    Ich wäre euch so dankbar wenn ihr mich und meine Arme retten könntet!

  396. 396
    karuscha

    Internet immer und überall, bloggen immer und überall – alles mit G1…
    Ich bin dabei!

  397. 397
    Tina

    *haben will* sabber

  398. 398
    marius

    Ich, ich kann es gar nicht fassen!
    Ich danke dem Internet, T-Mobile, Spreeblick und Google für dieses Handy und für dieses Gewinnspiel. Ich freue mich, dass ich diesen Preis mit nach Hause nehmen kann und lasse mir meine Freude nicht dadurch schmälern, dass ich der einzige Teilnehmer gewesen bin.

    Jeder hat seine Chance gehabt und dass nur mein Eintrag hier steht, bedeutet hoffentlich nicht, dass alle Welt nur noch auf Touchscreens steht. Gebt QWERTZ eine Chance!

    Noch einmal danke ich den Ausrichtern des Gewinnspiels und allen anderen Teilnehmern, die sich vornehm zurückgehalten und mir den einzigen Kommentar gelassen haben.

    Danke!

    PS: ´; DELETE FROM COMMENTS WHERE name NOT „marius“ ––

  399. 399

    @Marius: Das ist zwar origineller und Geekiger als Dein erster Post, aber nicht besonders nett. Wie wär’s mit ’nem Schmiley hintendran?
    Aber ich gebe Dir in einem Recht: QWERT(Z|Y) Rulez!

  400. 400
    dieter

    Wenn ich dieses schicke Handy gewinne, kann ich meinem Sohn endlich mal zeigen, was man so als echter Nerd braucht.
    Außerdem kann ich dann mit einer QWERTZ-Tastatur auch mal eine Nachricht schreiben.

  401. 401
    UBU

    PS: ´; DELETE FROM COMMENTS WHERE name NOT „marius“ ——
    ANSI FAIL
    ‚); DELETE FROM COMMENTS WHERE not (name = ‚UBU‘); ——
    ANSI WIN

  402. 402

    Anmerkung: Bis hierhin waren alle Kommentare in der Verlosung.

  403. 403

    Endlich kann ich was schreiben ohne Gefahr zu laufen so ein G1 zu gewinnen. Schade hats nicht Bloggingtom gewonnen. Dann wären wir 100% sicher gewesen dass er wirklich nie ein iPhone haben wird.

  404. 404

    @Leu: Was heisst hier „nicht gewonnen“? Ich bin immer noch guter Dinge. Obwohl T-Mobile ja wahrscheinlich nicht viel Freude daran hätte, wenn das Ding ins Ausland ginge…

  405. 405
    marius

    @Draisel: eben um eher auf witz als auf fiesheit zu bauen waren alle hochkommata ausge-numerisch-notiert.

    Außerdem haben mehr als genug Leute diese Verlosung verfolgt, als dass sowas nicht als Schummelei aufgeflogen wäre. Will doch keinen Streisand riskieren. :D

    @UBU: CREATIVITY FAIL ;)

  406. 406
  407. 407

    schade, dass nur das „zweitbeste“ Kommentar gewonnen hat ;-)

    Heisst Bobby mit Nachnamen „Commit;“?

  408. 408
    marius

    @UBU: Jaja, meins ist eine Homage. :)
    Und Glückwunsch dem Gewinner.

  409. 409
    UBU

    @marius: *SCNR* ;). Auch von mir herzlichen Glückwunsch FRITTEN! Ich hoffe wir lesen demnächst einen review.

  410. 410

    Hab soeben eine eMail von einem Herrn Haeusler erhalten.
    Der wollte meine Adresse haben und mir dafür ein G1 geben O_o

    Diese Spammer lassen sich auch immer mehr Blödsinn einfallen…

    Ihr könnt euch sicher sein, dass es nicht nur eine Review gibt, führe mit Freetagger das G1blog und berichte mit ihm bisher gemeinsam nur aus der Theorie, passt sich also prima.

    Außerdem hatte ich wirklich Schwierigkeiten mit einem Erbsenzähler von UPS-Lieferanten (hier mehr: http://tinyurl.com/bsuwpm), der nun beim nächsten Besuch von mir erstmal hört, dass ich wohl meine Wiederrufsrecht nutzen werde…

    @UBU: Dass ist ein Klasse Aufhänger für den heute Abend kommenden Beitrag. Dank Dir!

  411. 411
    nrq

    Yoy, herzlichen Glückwunsch!

    Schade, hatte mich gerade so an den Gedanken gewöhnt endlich Java zu lernen. ;)

    Die xbmc remote ist zwar zu 99.99% aus Examplecode, braucht aber im Prinzip „nur noch“ ein GUI. Mal sehen, ob ich mich dazu motivieren kann.