7

Lawrence Lessig bei der re:publica’09


(Kann den Vulkanier-Gruß ein bisschen: Lawrence Lessig)

Lawrence Lessig, u.a. Gründer von Creative Commons, hat seine Teilnahme an der re:publica zugesagt. Wer wissen will, worauf man sich freuen darf, kann schonmal bei YouTube oder TED stöbern. Und wer dabei sein möchte, sollte sich bei den Tickets ranhalten.

7 Kommentare

  1. 01
    Hendrik

    irgendeiner wird es dir sicher um die ohren hauen: einen klingonengruß gibt es nicht, wenn das auf dem foto (was für mich eher nach winken oder erhobener hand aussieht) irgendwas aus Star Trek sein soll, dann ist es ein verunglückter Vulkaniergruß ;)
    \\//

  2. 02

    Das ist eine sehr sehr gute Nachricht für die re:publica ’09!

    (Aber es handelt sich um den Vulkanier-Gruß.)

  3. 03

    @Hendrik: @Robert: Aaaaaaaaah! Ist geändert. Scheiße! Sorry. :)

  4. 04

    @Hendrik:

    @Robert:
    Er hatte MICH nach Star Trek Trivia gefragt!
    MICH!
    So läuft Spreeblick-Recherche: einfach kurz den Tischnachbarn zur Linken fragen.

  5. 05

    WHOA!

    Noch ein sehr guter Grund wieder dabei zu sein Dankeschön im Voraus für all eure Mühe

  6. 06

    Interessant, der Mann. Wirklich jemand, der etwas verändern will. Davon gibt es noch viel zu wenige.

  7. 07

    Mal schauen ;-)

Diesen Artikel kommentieren