28

Ein alter Mann raucht 6328 Pfeifen auf Youtube

Conrad hat innerhalb von weniger als einem Jahr 6328 Videos bei Youtube hochgeladen, die nichts anderes zeigen, als Conrad, Pfeife rauchend. Ich gehe nicht von einem Viral der Tabak-Industrie aus. Nach dem Klick raucht er in Stereo.


(Youtube Direktconrad, via Reddit)

28 Kommentare

  1. 01

    Ich habe zuerst das Bild hier gesehen ( http://imgur.com/4LFEA.png ) und dachte der raucht Bong – bei den Antworten kein wunder.

  2. 02

    Holy shit. Ich hoffe nur, dass der die nicht auch in einem Jahr GEDREHT hat, sonst würde er ca. 25 Pfeifen am Tag rauchen, was bei 15 Minuten pro Pfeife (gehe ich einfach mal von aus, dass eine Pfeife doppelt so lange raucht wie eine Zigarette) ca. 6 Stunden Pfeifenrauchen vor der Kamera pro Tag bedeutet. Das wiederum wäre dann fast schon wieder tragisch (und verdammt ungesund).

  3. 03

    Nachdem ich meine Nase
    -oberhalb des Bauches gelegen-
    Denkzentrum
    anständig gesäubert habe,
    kann selbst ich nur mit grossen
    Augen diesen Beitrag bewundern.

  4. 04

    Immerhin pafft er die nur (jedenfalls im verlinkten Video).

    Eventuell ist es ja doch virales Marketing der Tabakindustrie. Alles andere wurde ja schon verboten…

  5. 05
    corax

    Den Beitrag kannste in der …

  6. 06

    My friend, thank you for you message.
    your friend, dlc

    Ich kann mich nur den folgenden Comments unter Conrads Videos anschließen:
    „this is it. this is the internet.“
    „It is now my job to go to everyone of your videos and rate them 5 stars.“
    „My life is now complete.“

  7. 07

    So eindeutige inhaltliche Wiederholungen sieht man sonst nur bei ARD und ZDF… Toll, unterhaltend wie die Lindenstraße. Nein, das hier ist spannender. Man will ja keinem Unrecht tun;-)

  8. 08

    Und das in einem Blog, das auch Jugendliche lesen können.

  9. 09

    WIESO MACHT ER DAS?
    Ich meine nicht das Rauchen, sondern die Videos.
    Ich meine … Hallo? Die Videos haben alle den selben Inhalt.
    Wer guckt sich die tausend Videos an? Er ist auch in keinem Alter, wo man denkt, dass er das aus Spaß macht und den Internet-Usern einfach mal was zu lachen geben will. Dafür ist die Zeitinvestition auch zu groß.

  10. 10

    strange, einfach nur….strange. wenn’s ihm Spaß macht, seine Zeit Pfeife rauchend zu verbringen – okay…aber was für Leute gucken sich sowas ernsthaft auch noch an?

  11. 11

    @Hannah: Mein Video auf dem ich eine Reiswaffel esse schauten sich bisher auch ein paar hundert Leute an. Verstehe ich auch nicht, warum.

  12. 12
    Ute Russ

    @Uwe (11):
    Und ich verstehe nicht, warum sich bisher ein paar Hundert Leute ein Video angeschaut haben, in dem jemand eine Reiswaffel isst, den seine Eltern aus mir schleierhaften Gründen Uwe getauft haben.

  13. 13
    Igor

    Bei Uwe fragt man sich aber auch, warum jemand ein Video _hochläd_ auf dem jemand eine Riesenwaffel ist. Dieser jdm muss ja genauso gehämmert sein, wie die, die es sich anschauen. Diese hundert Zuschauer wollten sicher auch ein Riesenwaffel-Video hochladen und vorher erstmal schauen, obs schon Videos von gibt. ;-D

  14. 14
    lepaulquirit

    men tend to become somewhat quirky after retirement…

    concercing Raventhird’s comment: smoking a pipe can pretty much take up to an hour or more!

  15. 15

    lol find die videos ja mal so langeweilig … ergibt auch garkein sinn von sich soviele videos auf youtube hochzuladen ….. ähm doch es gibt einen…. man wird in Blogs erwähnt

  16. 16

    Tsss, ..die Pfeife da.

    Verrückte gibt’s. Boah,..der muss ja schon nen Schnutenmund haben, ey.

  17. 17

    Der Typ ist ein Held! ^^

  18. 18

    Hm. Macht schon irgendwie Sinn, das Ganze.

    Pfeifenrauchen an sich ist ja eine der ganz wenigen Tätigkeiten, die keinen anderen Zweck haben, als eben den, durchgeführt zu werden. „Ich rauche Pfeife, weil ich Pfeife rauche.“

    Conrad überträgt dieses Prinzip auf Youtube. Er lädt Videos hoch, weil er Videos hochlädt.

    Naja… Vielleicht war ihm auch einfach nur langweilig. 8-)

  19. 19

    @Ute Russ: Ute, ist das ein sexuelles Angebot?

  20. 20
    Morris

    Ihr seid hiermit alle zum Conrad-beim-Pfeifen-zuguck-Marathon eingeladen. Wir würden uns dann bei mir treffen und die nächsten 3 Wochen nichts anderes tun als uns alle 6328 Pfeif-Folgen reinzupfeifen.. Macht euch auf Spannung gefasst!

  21. 21

    @Uwe: Würde ich mir nochmal überlegen, Ute heisst in Wirklichkeit Till. Im Ernst.

  22. 22

    @René Walter: Dann suche mal nach dem Pseudonym bei Google, dann siehst Du, dass das durchaus eine sexuelle Anspielung sein kann.

  23. 23

    Jetzt wird es schon wieder komisch.

    Lache nur noch über meine eigenen
    Scherze. Die sind so billig, dass sie
    zumindest mal nichts kosten. :-)

  24. 24

    Aus der beliebten Serie: „Lungenkrebs macht uns stark!“

  25. 25
    corax

    @CRen:

    @nerdbert:

    Pfeife raucht man nicht „žauf Lunge“, Kehlkopfkrebs ist natürlich auch nicht besonders angenehm.

  26. 26
    Zackzack

    Das ist wohl die argentinische Version von Magibon. Vielleicht verbirgt sich hinter dieser Performance auch ein „Sinn“, den man als Uneingeweihter nicht vermuten würde.

Diesen Artikel kommentieren