11

Siftables: Bauklötze aus der Zukunft

Hier der schon etwas ältere Vortrag von Siftables-Erfinder und MIT-Absolvent David Merrill, der darin seine digitale Bauklotzversion, die Musik machen und Fibonacci-Reihen berechnen kann, näher vorstellt. Die Siftables funktionieren über Arrangement physischer Klötzchen, jeder davon ein eigener Mini-Computer mit Sensoren. Gegen diese Tech-Klötzchen waren meine einfachen Bauklötze aus Holz damals eher simpel gestrickt. Video nach dem Klick.


(TED Direktblocks, via Crunchgear)

11 Kommentare

  1. 01
    sebastian

    Der Hammer!

  2. 02
    stefanx

    wahnsinn! und ich fühl mich mit 32 alt..

  3. 03
    Knopfloch

    Verdammt viele Möglichkeiten …. mir fehlen die Worte.

  4. 04

    schon ab 1799€! ;-)

  5. 05
    gonsohm

    echt toll. erinnert mich an dieses reactable musik instrumenten dingens: http://www.youtube.com/watch?v=0h-RhyopUmc&feature=related

  6. 06
    fredge

    naja.

    wie war das bei „brave new world“? – jedes spielzeug, das neu erfunden wird, muss komplexer sein als das komplexeste bisher existierende.

    wenn es mal soweit ist: meine kinder kriegen sicherlich holzbausteine.

  7. 07

    @fredge: Ich kann deine Skepsis gut verstehen denke aber nicht, dass wir noch die Chance bekommen unsere Kinder (oder die Kinder unserer Kinder) mit holzbausteinen spielen zu lassen.

    Was ich aber net verstehen kann ist dieser glaube, dass ein Bildschirm mehr Kreativität erzeugt. Worum es Kindern beim spielen geht ist Phantasie und die hat nix mit der zum spielen verfügbaren Möglichkeiten zu tun!

  8. 08
    peter h aus b

    @Johannes:
    Da hast du absolut Recht, als Kinderspielzeug ist das Dreck. Kinder sollten sich vor dem Erreichen des 7. Lebensjahres mit anderen Dingen beschäftigen.
    Als Vater eines jetzt Siebenjährigen sehe ich schon deutliche Unterschiede in der Entwicklung zwischen Kindern, die täglich fernsehen und denen die damit noch nicht oder nur sehr selten konfrontiert werden. Zu Gunsten der Wenig-Gucker..

    Ich denke aber mal, das das auch nicht für Kinder entwickelt wurde.

    Aber für mich will ich das… sofort.

  9. 09

    Toll: ob Domino, Scrabble oder Memory „¦ ich gewinne immer!

  10. 10

    Kleiner Hinweis
    http://de.wikipedia.org/wiki/AFOL
    Wir Männer sind doch grosse Spielkinder.
    Die Meinungen der Frauen ist mit dem
    Abwasch erledigt.

    ;-)

Diesen Artikel kommentieren