8

Music From Sand

Diego Stocco ist Sound Designer und Musiker und spielt schonmal Kompositionen auf grade brennenden Klavieren. Für sein neuestes Projekt sampelt er ausschließlich Geräusche von Sand. Video nach dem Klick, hier die Künstler-Website mit weiteren Projekten.


(Vimeo Direktsand, via Retro Thing)

8 Kommentare

  1. 01
    Shanti

    Mach was sinnvolles, Jung.

  2. 02

    Ich finds super. Auch schön mit dem Video zusammengeschnitten. Hätte mir allerdings mehr Sand-only gewünscht, das Keyboard übertönt den etwas.

  3. 03

    @Georg:
    hier gibts sowas ähnliches, nur purer:

    Alfredo Costa Monteiro,
    Paper Music: http://www.archive.org/details/hr021
    Rubber Music: http://www.archive.org/details/hr001

    Listen and repeat… :-)

  4. 04

    Nett, aber die coolere Variante davon ist das Lied „Wüste“, das Einstürzende Neubauten 1991 für die kanadische Tanzgruppe La La La Human Steps eingespielt haben..

    ..da gibt’s dann nämlich – als Reflexion über den Irak-Krieg – noch am Mikrofon vorbeirauschendes, brennendes Öl.. ;-)

    Edit:

    http://www.dailymotion.com/video/x2r3ue_einsturzende-neubauten-wuste_music

    Das ist übrigens „nur“ die zweite Fassung des Liedes. Die erste (die für die Company) hat keine Lyrics und findet sich nur auf der „Strategien gegen Architektur 3“.

Diesen Artikel kommentieren